checkAd

BioNTech in der Krise! SO groß ist das Aufholpotenzial!

Anzeige

Der Mainzer Impfstoffhersteller BioNTech befindet sich in der Krise. Zumindest was die Aktienkursentwicklung angeht. Seit den Tops Ende November hat der Kurs mehr als 40 Prozent nachgegeben und hat sich damit seit den Allzeithochs im Sommer mehr als halbiert. Die Hoffnung auf ein baldiges Ende der Pandemie bereitet den Anleger in Bezug auf BioNTech regelrechte Kopfschmerzen. Aber:  

Die Experten der Berenberg Bank sehen das komplett anders! Denn in der neuesten Studie bleibt die Privatbank für BioNTech super-optimistisch. Vor allem die Krebstherapie dürfte mithilfe der neuartigen mRNA-Methode zu einer echten Cash-Cow werden. Analyst Zhiqiang Shu bleibt daher bei seiner eindeutigen Kaufempfehlung. Das Kursziel legt er dabei auf 400 US-Dollar fest. Damit könnte sich BioNTech ausgehend vom aktuellen Niveau fast verdoppeln!

Ist der aktuelle Einbruch also vielleicht die größte Kaufchance überhaupt? Oder wird die Lage für BioNTech vielleicht sogar noch bedrohlicher? Angesichts der spannenden Situation haben wir die Aktie heute für Sie genau unter die Lupe genommen. Die Ergebnisse finden Sie in unserer brandneuen BioNTech-Sonderanalyse, die Sie an diesem Wochenende ausnahmsweise kostenlos herunterladen können. Einfach hier klicken.

Kursverlauf von BioNTech der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche BioNTech-Analyse einfach hier klicken.


Nachrichtenquelle: Anlegerverlag
 |  101   |   

Disclaimer

BioNTech in der Krise! SO groß ist das Aufholpotenzial! Der Mainzer Impfstoffhersteller BioNTech befindet sich in der Krise. Zumindest was die Aktienkursentwicklung angeht. Seit den Tops Ende November hat der Kurs mehr als 40 Prozent nachgegeben und hat sich damit seit den Allzeithochs im Sommer mehr als halbiert. Die Hoffnung auf ein baldiges Ende der Pandemie bereitet den Anleger in Bezug auf BioNTech regelrechte […]

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel