checkAd

Vorläufige Quartalszahlen SAP-Aktie zieht dank Cloudgeschäft an – „solider Wachstumsausblick“

Europas größer Softwarehersteller SAP profitiert vom wachsenden Cloudgeschäft, das sich im vierten Quartal und im Gesamtjahr 2021 widerspiegelt. Optimistisch sind die Walldorfer auch für das laufende Geschäftsjahr.

Gegenüber dem Vorjahreszeitraum konnte SAP die Umsatzerlöse im vierten Quartal 2021 um sechs Prozent auf 7,98 Milliarden Euro steigern. Für das gesamte Jahr 2021 verzeichnet der DAX-Konzern eine Umsatzsteigerung von zwei Prozent auf 27,84 Milliarden Euro. Eine gewichtige Summe trug dabei das Cloudgeschäft bei, wie SAP-Vorstandssprecher Christian Klein auf der Unternehmensseite erklärt:

Unsere Stärke im Cloudgeschäft ist offensichtlich. Immer mehr Unternehmen entscheiden sich für die SAP, um sich neu aufzustellen, stabile Lieferketten aufzubauen und sich auf dem Weg in die Cloud zu nachhaltigen Unternehmen zu entwickeln. Diese dynamische Entwicklung zeigt sich im gewaltigen Erfolg von ‚RISE with SAP‘, unserem wichtigsten Cloudangebot, sowie im herausragenden Wachstum unseres ganzen Portfolios. Das beschleunigte Wachstum verspricht noch größere Möglichkeiten in der Zukunft.

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu SAP SE!
Long
Basispreis 100,97€
Hebel 11,89
Ask 0,92
Short
Basispreis 118,75€
Hebel 11,86
Ask 1,07

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

Allein im vierten Quartal warf das Cloudportfolio 2,61 Milliarden Euro ab, eine Steigerung um 28 Prozent, währungsbereinigt um 24 Prozent.

In den vergangenen zwölf Monaten erziele SAP ein währungsbereinigtes Betriebsergebnis von 8,41 Milliarden Euro, schreibt das Handelsblatt. Damit hätte der Softwarekonzern seine vorher korrigierte Prognosespanne, die zwischen 8,1 und 8,3 Milliarden Euro lag, übertroffen. Anleger zeigten sich zufrieden mit den Ergebnissen der ersten Durchsicht. Die Aktie startete mit positiven Vorzeichen in den Handelstag.

Der positive Ausblick von SAP dürfte sein Übriges dazu beigetragen haben: Das Cloudgeschäft soll im Jahr 2022 weiterwachsen. Ziel sei ein währungsbereinigtes Wachstum der Clouderlöse von bis zu 26 Prozent, wie aus der heutigen Pressemitteilung hervorgeht. Solide sei der Wachstumsausblick, schreibt der Baader-Bank-Analyst Knut Woller. Das Kursziel macht er bei 142 Euro aus. Derzeit kostet ein Anteilschein 119,50 Euro (Stand: 14.01.2022; 12:09 Uhr).

Autor: Nicolas Ebert, wallstreet:online Zentralredaktion




Wertpapier



0 Kommentare
14.01.2022, 12:11  |  7919   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Vorläufige Quartalszahlen SAP-Aktie zieht dank Cloudgeschäft an – „solider Wachstumsausblick“ Europas größer Softwarehersteller SAP profitiert vom wachsenden Cloudgeschäft, das sich im vierten Quartal und im Gesamtjahr 2021 widerspiegelt. Optimistisch sind die Walldorfer auch für das laufende Geschäftsjahr.

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel