checkAd

Neu X-Roast-Kaffee - Fair, transparent und Spitzenqualität / GEPA kooperiert mit Hamburger Kleinrösterei Quijote Kaffee (FOTO)

Wuppertal / Hamburg (ots) - Als Pioniere in ihren Branchen haben sich das Fair
Handelsunternehmen GEPA und die Kleinrösterei Quijote Kaffee bei den neuen
X-Roast-Kaffees zusammengetan: Für beide Firmen haben Transparenz, gerechte
Handelsbeziehungen und Top-Qualität beim Produkt Kaffee oberste Priorität - für
die GEPA als Vorreiter im Fairen Handel und für Quijote Kaffee als Vorbild in
der Branche der Spezialitätenkaffees.

Die handwerklich gerösteten Sorten "X-Roast Espresso Dark" und "X-Roast Coffee
Blond" bringen als Limited Editions mit identischer Arabica-Rohwarenmischung
Spitzenqualitäten in die Tasse: Einmal dunkel, als Espresso geröstet, und einmal
hell für die Filterzubereitung weisen sie die dafür charakteristischen Aromen
und Geschmacksprofile auf.

Die GEPA importiert den fairen ökologisch angebauten Rohkaffee von ihren
Kaffeepartnern aus Äthiopien, Kolumbien und Peru. Geröstet und verpackt wird der
"X-Roast" dann von der Hamburger Manufaktur Quijote Kaffee. Mit den neuen
limitierten Spezialitäten möchte die GEPA auch jüngere passionierte
Kaffeetrinker*innen erreichen. Ziel ist auch, die Bekanntheit in der
Kleinröster-Branche als Garant transparenter Lieferketten für hochwertigen
fairen und ökologisch angebauten Rohkaffee zu erhöhen. Damit können die
Absatzchancen für die GEPA-Kaffeepartner erweitert werden.

"Wir freuen uns über diese Kooperation, denn Transparenz und faire Preise für
unsere Kaffeepartnerorganisationen sind Kern unserer Unternehmensphilosophie",
sagte GEPA-Geschäftsführer Marke und Vertrieb, Peter Schaumberger. "Als
Vorreiter im Fairen Handel nehmen wir seit 46 Jahren unsere Verantwortung in
Lieferketten wahr. Es ist unser Ziel, in Öffentlichkeit, Politik, Wirtschaft und
Handel dieses Thema zusammen mit unseren Partner*innen im Süden voranzutreiben
und die Alternative zum herkömmlichen Handel aufzuzeigen."

Die neuen handwerklich gerösteten Spitzenkaffees gehören zum umfangreichen
GEPA-Sortiment von derzeit 86 Kaffeesorten inklusive der Kaffees speziell für
den Außer-Haus-Bereich - und überall legt die GEPA die gleichen hohen Standards
des Fairen Handels an nach dem Motto: #echtfairer Kaffee!

"Mit dieser Kooperation treten wir den Beweis an, dass sich Fairer Handel und
Spezialitätenkaffees von Kleinröstereien ergänzen und nicht ausschließen", so
Andreas Felsen ("Pingo"), der Gründer von Quijote Kaffee. "Echter Fairer Handel
(wie ihn die GEPA praktiziert) und Direkter Handel unserer Spielart passen
bestens zusammen. Ohne den Fairen Handel z.B. der GEPA wäre es für die
Kaffeegenossenschaften nicht möglich gewesen, die Rohkaffees für die heutigen
Seite 1 von 3


Wertpapier



0 Kommentare
Nachrichtenagentur: news aktuell
14.01.2022, 15:05  |  140   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Neu X-Roast-Kaffee - Fair, transparent und Spitzenqualität / GEPA kooperiert mit Hamburger Kleinrösterei Quijote Kaffee (FOTO) Als Pioniere in ihren Branchen haben sich das Fair Handelsunternehmen GEPA und die Kleinrösterei Quijote Kaffee bei den neuen X-Roast-Kaffees zusammengetan: Für beide Firmen haben Transparenz, gerechte Handelsbeziehungen und Top-Qualität beim …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel