checkAd

Eckert&Ziegler Chartanalyse -24% erzielt mit Charttechnik und Eckert&Ziegler

Bei Eckert&Ziegler bahnte sich ein Doppeltop an, 

Bei Eckert&Ziegler bahnte sich ein Doppeltop an, welches wie gesagt, beim Unterschreiten der 105 ausgelösst wird. Was ist inzwischen daraus geworden? Der Kurs fiel entsprechend über 20%. Mit Optionen hat man sich eine goldene Nase verdient. Hier die damalige Chartanalyse: https://www.youtube.com/watch?v=S3l4sMLOAbY




Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere handeln: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.



Wertpapier



0 Kommentare
Gastautor: Thomas Heydrich
 |  795   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Disclaimer

Eckert&Ziegler Chartanalyse -24% erzielt mit Charttechnik und Eckert&Ziegler Bei Eckert&Ziegler bahnte sich ein Doppeltop an, 

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel