checkAd

AKTIE IM FOKUS Commerzbank steigen - Zinsfantasie und Kaufempfehlung

FRANKFURT (dpa-AFX) - Zinsfantasie und eine Kaufempfehlung haben die Papiere der Commerzbank am Mittwoch gegen den Markttrend angetrieben. Coba-Aktien gewannen auf der Handelsplattform Tradegate 1,5 Prozent und landeten damit fast punktgenau an der Charthürde bei 7,50 Euro. Anteilsscheine der Deutschen Bank lagen leicht im Minus, waren damit aber besser als der Dax.

Die Rendite für Bundesanleihen mit zehnjähriger Laufzeit war am Morgen erstmals seit 2019 wieder leicht positiv. Die Marktteilnehmer gehen davon aus, dass die Notenbanken hoher Inflation mit Zinsschritten gegensteuern - und das teils in höherem Tempo als bisher erwartet.

Der Commerzbank gab zudem die Kaufempfehlung des Deutsche-Bank-Experten Benjamin Goy Auftrieb. In Anspielung an das Börsenkürzel CBK sprach er von einem "ComeBacK" des Konkurrenten. 2022 rechnet er mit steigender Profitabilität, direkt danach richte sich der Fokus auf dann attraktives Ausschüttungspotenzial mittels Dividenden und Aktienrückkäufen. Sein Kursziel für den großen Profiteur steigender Langfristzinsen hob Goy auf 10 Euro./ag/mis




Nachrichtenagentur: dpa-AFX
 |  207   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Disclaimer

AKTIE IM FOKUS Commerzbank steigen - Zinsfantasie und Kaufempfehlung Zinsfantasie und eine Kaufempfehlung haben die Papiere der Commerzbank am Mittwoch gegen den Markttrend angetrieben. Coba-Aktien gewannen auf der Handelsplattform Tradegate 1,5 Prozent und landeten damit fast punktgenau an der Charthürde bei 7,50 …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel