checkAd

Cannabis im Trockenformat! EnWave Unternehmensupdate

EnWave ist voll auf Kurs und der Aktienkurs hat bisher nichts gemacht. Das Unternehmen ist unterbewertet. Man diversifiziert das Geschäft geographisch & produkttechnisch und stellt sich immer breiter auf.

 

Es läuft weiterhin rund bei EnWave. In den letzten Wochen konnten zwei weitere Kaufverträge für seine patentierten Radiant Energy Vacuum Maschinen unter Dach gebracht werden. Im Bereich innovativer Milchsnacks schloss EnWave mit Dairy Concepts IR die Vereinbarung für eine zweite 10kW REV™ Dehydrierungsmaschine für den kommerziellen Einsatz und im März 2022 soll dann eine weitere dazustoßen.

Der ebenfalls zweite Kaufvertrag wurde mit einem führenden Cannabisunternehmen mit Sitz in Illinois geschlossen, um damit eine zweiten 120kW REV™ Dehydrierungsmaschine zu erwerben. Der MSO produziert seit September 2021 REV™-getrocknete Premium-Cannabisblüten auf seiner ersten 120 kW REV™-Anlage. Mit dem Kauf dieser zweiten 120 kW REV™-Anlage wird der MSO seine lizenzpflichtige Trocknungskapazität von hochwertigen, rauchbaren Cannabisprodukten verdoppeln. Um sich noch breiter aufzustellen und um neue Geschäftspartner inkl. neuer Geschäftsfelder anbinden zu können unterzeichneten  EnWave und PiP International Inc. eine Technologie- und Evaluierungslizenz-Optionsvereinbarung zur Entwicklung erstklassiger Erbsenproteinisolat-Produkte. Während der Laufzeit der Vereinbarung wird PiP International eine 10 kW REV™-Maschine für die intensive Produktentwicklung in seiner kommerziellen Testverarbeitungsanlage in Lethbridge, Alberta, leasen. Wenn im Rahmen der Vereinbarung kommerziell brauchbare Anwendungen für Erbsenproteinisolat entwickelt werden, wird PiP International den Kauf einer großen REV™-Maschine anstreben, um die kommerzielle Produktion aufzunehmen und die wachsende Nachfrage nach Erbsenproteinisolat und Derivatprodukten zu befriedigen. Die Nachfrage nach hochwertigem Erbsenproteinisolat und seinen Derivaten ist in den letzten Jahren mit der Popularisierung der pflanzlichen Ernährung und dem zunehmenden Bewusstsein der Verbraucher für die ernährungsphysiologischen Vorteile von Erbsen und Erbsenproteinen drastisch gestiegen. Dies sind die Schlüsselfaktoren, die das Wachstum des Erbsenproteinmarktes weltweit vorantreiben werden. Es wird erwartet, dass dieser Markt mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 12 % wächst und bis 2025 weltweit einen Umsatz von 1,4 Mrd. USD erzielt.

Auf einem sehr guten Weg befindet man sich auch beim Finanzergebnis fürs Gesamtjahr 2021. Zwar ging der Umsatz im Bereich NutraDried zum Vorjahr von 9,2 Millionen US-Dollar auf ca. 3 Millionen US-Dollar, aufgrund des Wegfalls einer großen nationalen "Buy-One, Get-One"-Aktion von Costco im vierten Quartal 2020, zurück. Der Umsatz bei den viel margenstärkeren REV™-Maschinen konnte aber auf fast 3,9 Millionen USD mehr als verdoppelt werden. Für 2022 setzt EnWave den Wiederaufbau des Vertriebs für sein Moon Cheese-Produktportfolio® fort und hat in der Folge neue Costco-Lieferungen für Q1 und Q2 2022 sowohl in Kanada als auch in den USA bestätigt. Die Bruttomarge für Q4 2021 lag somit bei 34 % gegenüber 20 % für Q4 2020. Die Bruttomarge in Q3 2021 lag bei 36%, und die in diesem Quartal erzielten 34% entsprachen im Großen und Ganzen einem starken Margenprofil. Das bereinigte EBITDA belief sich im vierten Quartal 2021 auf einen Verlust von ca. 220.000 US-Dollar, verglichen mit einem bereinigten EBITDA-Gewinn von 20.000 US-Dollar im vierten Quartal 2020. Das bereinigte EBITDA für Q4 2021 war nahezu ausgeglichen, und das Unternehmen konzentriert sich weiterhin auf die weitere Marktdurchdringung bei EnWave und NutraDried, um eine beständige, wachsende Rentabilität zu erreichen. Das Unternehmen hat seitdem Restrukturierungs- und Kostenkontrollprogramm, das im zweiten Quartal 2021 bei NutraDried eingeführt wurde, erhebliche Fortschritte in Richtung dieses Ziels gemacht.

Der erfolgreiche Neuanfang ist gemacht und wir sind gespannt was uns das Jahr 2022 an Erfolgen bereithalten wird.

Dies ist keine Anlageberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Aktien. Jeder muss selber wissen was für ein Risiko er eingehen kann und sich zutraut. Jeder ist für sich selber verantwortlich.

Achtung Interessenkonflikt: Ich besitze die im Artikel besprochenen Aktien bzw. sind diese im SRC Mining Special Situations Zertifikat enthalten.

Glück auf und herzliche Grüße aus der Schweiz.

Ihr Jochen Staiger und Marc Ollinger

Swiss Resource Capital AG

NEU! SRC Mining Special Situations Zertifikat: http://www.wikifolio.com/de/ch/w/wf0srcplus

Es gilt der Disclaimer der SRC AG: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/

Anmeldung Einladungsliste für virtuelle Roadshows: http://eepurl.com/bScRBX

Alle SRC Sonderreports zum Download: https://www.resource-capital.ch/de/reports/

Nutzen Sie unseren kostenlosen Newsletter auf Deutsch: ►: http://eepurl.com/08pAn

Abonnieren Sie unseren YouTube Kanal ►: https://www.youtube.com/user/ResourceCapitalAG?sub_confirmation=1





0 Kommentare
 |  13281   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Disclaimer

Cannabis im Trockenformat! EnWave Unternehmensupdate Das Unternehmen hat in den letzten Wochen und Monaten etliche neue Lizenzverträge abgeschlossen und auch einen sauberen Jahresabschluss vorgelegt. Im neuen Geschäftsjahr das am 1.10.2021 begonnen hat will man weiter stark wachsen und die Profitabilität weiter erhöhen.