checkAd

BioNTech: Das schlägt ein wie eine Bombe!

Anzeige

Das Analysehaus Airfinity hat mit einer neuen Studie zum Impfstoffmarkt für einen echten Paukenschlag gesorgt. Die Experten haben sich angesichts der immer dominanter werdenden Omikron-Variante mit den Absatzchancen für Impfstoffe beschäftigt und ihre jüngste Studie den neuesten Gegebenheiten angepasst. Demnach wird der prognostizierte Gesamtumsatz im Jahr 2022 von 118 Milliarden US-Dollar auf nur 85 Milliarden reduziert…

Für BioNTech/Pfizer hatte Airfinity ursprünglich einen Umsatz von 54,6 Milliarden prognostiziert. Diese Zahl wurde nun auf 42,7 Milliarden korrigiert. An der Börse hat diese neueste Studie zunächst einmal für weitere Verunsicherung gesorgt. Am Freitag ging BioNTech mit einem Minus von mehr als drei Prozent aus dem Handel und fiel auf den niedrigsten Stand seit April zurück. 

Doch übertreibt die Börse hier mal wieder? Wie geht es für BioNTech weiter? Was hat das Mainzer Unternehmen außer den Covid-Impfstoffen noch für Pfeile im Köcher? Sollten Anleger die Flinte ins Korn werfen oder die niedrigen Kurse vielleicht sogar zum Kauf nutzen? Angesichts der spannenden Situation haben wir die Aktie heute für Sie genau unter die Lupe genommen. Die Ergebnisse finden Sie in unserer brandneuen BioNTech-Sonderanalyse, die Sie an diesem Wochenende ausnahmsweise kostenlos herunterladen können. Einfach hier klicken.

Kursverlauf von BioNTech der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche BioNTech-Analyse einfach hier klicken.


Nachrichtenquelle: Anlegerverlag
 |  105   |   

Disclaimer

BioNTech: Das schlägt ein wie eine Bombe! Das Analysehaus Airfinity hat mit einer neuen Studie zum Impfstoffmarkt für einen echten Paukenschlag gesorgt. Die Experten haben sich angesichts der immer dominanter werdenden Omikron-Variante mit den Absatzchancen für Impfstoffe beschäftigt und ihre jüngste Studie den neuesten Gegebenheiten angepasst. Demnach wird der prognostizierte Gesamtumsatz im Jahr 2022 von 118 Milliarden US-Dollar auf nur 85 Milliarden […]

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel