checkAd

Kupfernachfrage steigt weiter Ohne Kupfer keine Energiewende und keine E-Mobilität!

Kupfer wird immer knapper und gute Aktien sind günstig! Gerade in der laufenden Marktkorrektur heißt es Gewehr bei Fuß zum Einsammeln.

Auf einem guten Weg ein neues, riesiges Kupfer-Silber-Vorkommen in Peru zu entdecken, ist Hannan Metals. Ende letzten Jahres konnte man mal wieder mit einem Update zu den systematischen Schlitzprobenergebnissen auf dem Tabalosos-Ost-Projekt innerhalb des San Martin JOGMEC-Joint Ventures aufhorchen lassen. Denn die systematische Beprobung des mineralisierten Kupferschiefers an der Oberfläche über ein 8 km langes und 1 km breites Gebiet zeigt ein neues Bild der Mineralisierung und der Explorationsmöglichkeiten bei Tabalosos East:

  • Insgesamt 42 von 53 Kanälen weisen einen Durchschnitt von 1,0 Meter mit 2,1 % Kupfer und 29 g/t Silber auf, wobei ein unterer Schnitt von 0,5 % Kupfer verwendet wird, und reichen von 2,0 Metern mit 4,9 % Kupfer und 62 g/t Silber bis zu 0,2 Metern mit 0,8 % Kupfer und 18 g/t Silber.
  • Die Mächtigkeiten und Gehalte stimmen mit der Entdeckung der Kupferschiefer-Kupfer-Silber-Lagerstätten durch Bohrungen im Jahr 1957 überein.
  • Bessere, bisher nicht gemeldete Ergebnisse aus 25 Schlitzproben beinhalten 1,5 Meter mit 4,0 % Kupfer und 36 g/t Silber sowie 1,0 Meter mit 4,3 % Kupfer und 53 g/t Silber. Die Untersuchungsergebnisse von weiteren 36 Kanälen stehen noch aus.
  • Das beprobte Gebiet in Tabalosos East entspricht nur 1 % von Hannans 656 Quadratkilometern im San Martin JV-Gebiet

Im ersten Halbjahr 2022 soll nun mit dem geplanten Jungfernbohrprogramms bei San Martin begonnen werden.

Kutcho Copper ließ vor wenigen Tagen das Jahr 2021 Revue passieren und gab zusätzlich einen Ausblick auf die für 2022 geplanten nächsten Schritte bei seinem hochgradigen Kupfer-Zink-Erschließungsprojekt im Nordwesten von British Columbia. Zu den Highlight 2021 zählten der Abschluss einer Machbarkeitsstudie, die einen Nettogegenwartswert nach Steuern von 613 Millionen Dollar und einen internen Zinsfuß von 30 % beinhaltet. Die hochgradigen Mineralressourcen des Projekts wurden auf 1,1 Milliarden Pfund enthaltenes Kupferäquivalent erweitert. Im neuen Jahr beabsichtigt Kutcho Copper das Aufwärtspotenzial des Projekts durch weitere Maßnahmen aufzuzeigen. Darunter die Förderung von ressourcennahen und neuen Explorationszielen, der Wiedereintritt in den Prozess der Umweltverträglichkeitsprüfung als nächster Schritt zum Abschluss der Genehmigungsverfahren für die Minenerschließung und die Durchführung von Gesprächen und Konsultationen mit den First Nations. Kutcho Copper wird die Genehmigung des Projekts weiter vorantreiben und gleichzeitig eine Reihe von wertsteigernden und strategischen Möglichkeiten evaluieren, die sich auf dem Weg zu einer positiven Bauentscheidung bereits bieten. Angesichts der aktuellen Marktkapitalisierung im Verhältnis zum robusten Charakter des Projekts und den starken Aussichten für Kupfer stellt Kutcho Copper eine attraktive Investitionsmöglichkeit dar.

Ganz nach dem Unternehmensmotto „To Power a Sustainable Future“ konnte Copper Mountain Mining alle Nachhaltigkeitsziele für 2021 erreichen bzw. sogar übertreffen. Diese bestanden darin ein "Ja" oder mindestens ein "A" in jedem der Towards Sustainable Mining (TSM)-Protokolle der Mining Association of Canada zu erreichen. Damit konnte Copper Mountain Mining einmal mehr sein Engagement für einen integren Bergbau und eine grüne Energiewende unter Beweis stellen. Copper Mountain hat sich zu einer transparenten und kontinuierlichen Offenlegung seiner ESG-Programme verpflichtet und wird weiterhin regelmäßig über die TSM-Fortschritte und ESG-Initiativen des Unternehmens berichten. Copper Mountain wird seinen ersten Nachhaltigkeitsbericht voraussichtlich im zweiten Quartal 2022 veröffentlichen. Bereits Mitte Februar möchte das Unternehmen seine Finanz- und Betriebsergebnisse für das vierte Quartal und das Gesamtjahr 2021 veröffentlichen.

Hinzu kommen sehr gute Bohrergebnisse die soeben für New Ingerbelle veröffentlicht  wurden und die Mineralisierung nach Westen erweitern. Die 10 Diamantbohrlöcher haben eine Gesamtlänge von 4.178 Metern und sind Teil des laufenden Explorationsprogramm. Im Rahmen des Bohrprogramms werden weiterhin beträchtliche Mächtigkeiten hochgradiger Mineralisierungen unterhalb und neben der aktuellen Reservengrube durchteuft. New Ingerbelle befindet sich einen Kilometer von der Hauptgrube der Mine Copper Mountain entfernt. Die Mine Copper Mountain befindet sich im Süden von British Columbia, in der Nähe der Stadt Princeton.  Copper Mountain profitiert massiv fomr Kupferpreis und ist günstig bewertet.

Dies ist keine Anlageberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Aktien. Jeder muss selber wissen was für ein Risiko er eingehen kann und sich zutraut. Jeder ist für sich selber verantwortlich.

Achtung Interessenkonflikt: Ich besitze die im Artikel besprochenen Aktien bzw. sind diese im SRC Mining Special Situations Zertifikat enthalten.

Glück auf und herzliche Grüße aus der Schweiz.

Ihr Jochen Staiger und Marc Ollinger

Swiss Resource Capital AG

NEU! SRC Mining Special Situations Zertifikat: http://www.wikifolio.com/de/ch/w/wf0srcplus

Es gilt der Disclaimer der SRC AG: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/

Anmeldung Einladungsliste für virtuelle Roadshows: http://eepurl.com/bScRBX

Alle SRC Sonderreports zum Download: https://www.resource-capital.ch/de/reports/

Nutzen Sie unseren kostenlosen Newsletter auf Deutsch: ►: http://eepurl.com/08pAn

Abonnieren Sie unseren YouTube Kanal ►: https://www.youtube.com/user/ResourceCapitalAG?sub_confirmation=1



 |  12468   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Disclaimer

Kupfernachfrage steigt weiter Ohne Kupfer keine Energiewende und keine E-Mobilität! Riesige Nachfrage aus der Industrie und knappe Lagerbestände. So sieht bis auf weiteres der Kupfermarkt aus. Kupfer und seine Produzenten sind deshalb ein heißes Thema an den Börsen! Um die immer größer werdenden Nachfrage bedienen zu können Bedarf es daher neuer Abbaugebiete.

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel