checkAd

Bayer: Sorgenkind wird zum Musterschüler und stellt die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft!

Anzeige

Während die Börsen rund um den Globus beinahe durch die Bank auf dem Weg nach unten sind, stemmt sich ein Dax-Unternehmen mit Erfolg gegen den Gesamtmarkt, auf das vor wenigen Monaten vermutlich noch niemand gewettet hätte. So gelingt es Bayer trotz des extrem schwachen Gesamtmarktes wieder in Kursbereiche vorzustoßen, die vor Kurzem noch unerreichbar schienen. 

So hat sich Bayer mittlerweile an die Jahreshochs im Bereich von 53 Euro vorgearbeitet, wobei ein Anstieg darüber sofort neues Aufwärtspotenzial bis zu den 2021er-Tops im Bereich von 57 Euro eröffnen würde. Gleichzeitig arbeitet Bayer an einer erfolgreichen Zukunft. Wir nun bekannt wurde, hat der Pharma-Konzern in einer Finanzierungsrunde 80 Millionen Euro in Cellion Biotech, die sich auf stammzellenbasierte Therapien spezialisiert haben. 

Kann Bayer die schweren Zeiten also nun endgültig hinter sich lassen? Haben die Börsen die Glyphosat-Affäre abgehakt?  Ist die Aktie jetzt wieder ein Kauf? Oder sehen wir nur ein kurzes Strohfeuer? Angesichts der spannenden Situation bei Bayer haben wir die Aktie einmal genauer unter die Lupe genommen. Die Ergebnisse unserer Untersuchung können Sie an diesem Wochenende ausnahmsweise kostenlos nachlesen. Einfach hier klicken.

Kursverlauf von Bayer der letzten drei Monate. Für eine ausführliche Bayer-Analyse einfach hier klicken.


Nachrichtenquelle: Anlegerverlag
 |  91   |   

Disclaimer

Bayer: Sorgenkind wird zum Musterschüler und stellt die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft! Während die Börsen rund um den Globus beinahe durch die Bank auf dem Weg nach unten sind, stemmt sich ein Dax-Unternehmen mit Erfolg gegen den Gesamtmarkt, auf das vor wenigen Monaten vermutlich noch niemand gewettet hätte. So gelingt es Bayer trotz des extrem schwachen Gesamtmarktes wieder in Kursbereiche vorzustoßen, die vor Kurzem noch unerreichbar schienen.  […]

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel