checkAd

Aktienchance des Jahres Gaming-Aktien glänzen mit Kursgewinnen

Anzeige

Es lohnt sich auch nach Corona in die besten Gaming Aktien zu investieren. So verdienen Sie spielerisch Geld!

Liebe Leserinnen und Leser,

Die globale Gaming-Branche wächst seit Jahren und lockt zur Geldanlage. Die Einschränkungen der Corona-Krise, durch die vermehrt Spieler vor Bildschirmen landeten, haben dem Markt einen zusätzlichen Schub verpasst. Insbesondere in Asien ist ein regelrechter E-Gaming-Boom entstanden. Dort, woi unsere heutige Vorstellung Swarmio Media (WKN: A3C8LW) hauptsächlich aktiv ist.

Grundsätzlich hält der positive Newsflow in der Gaming-Branche weiter an. Der frische 70-Milliarden-Deal zwischen MICROSOFT und dem Videospiele-Konzern ACTIVISION Blizzard hat eine Bombe platzen und die weltweite Tech-BRANCHE vibrieren lassen.

Gaming ist die dynamischste und aufregendste Kategorie in der Unterhaltungsbranche und wird künftig eine Schlüsselrolle bei der Entwicklung von Metaverse-Plattformen spielen,

mit dieser Aussage begründete Microsoft-CEO Satya Nadella den Übernahmedeal vor einigen Tagen. Gaming wird demnach der Türöffner für das Metaverse, die Zukunft des Internets sein.

Dass die Übernahme aus der Kaffeekasse bezahlt wird, zeigen eindrucksvoll die Zahlen, die gestern nachbörslich zum 4. Quartal 2021 veröffentlicht wurden.

 

BIG-TECH auf Einkaufstour

Immer mehr werden große Tech-Unternehmen in der Gaming-Branche zugreifen und Übernahmen tätigen. Und hier werden die großen, weltweit agierenden Telekommunikationskonzerne nicht tatenlos zugucken. Denn diese sind auf intelligente, kleinere Gaming-Spezialisten wie Swarmio Media (WKN: A3C8LW) angewiesen. Weshalb wir bei dieser Aktie bis zu 1.900% Kurspotenzial sehen, erklären wir weiter unten in unserer Vorstellung.

Die kleine und NOCH unter dem Radar vieler Anleger agierende Swarmio Media dürfte jetzt viel stärker im Fokus der Investoren geraten! Von ihren produkten und Dienstleistungen profitieren bereits einige global agierende Telekommunikationskonzerne und weitere Kooperationen werden von uns in naher Zukunft erwartet.

Der erste Fuß ist bereits drin und um an der Börse profitabel zu sein bewahrheitet sich umso mehr: "frühe Vogel fängt hier den Wurm"!

Warum?

 GAMING ist heute die dynamischste und aufregendste Kategorie der Unterhaltung auf allen Plattformen, so Microsoft-CEO Satya Nadella

 in der MOBILEN GAMING-SZENE schlägt der Deal weltweit enorme Wellen auch wegen CANDY CRUSH & CO.

Nach dem letzten 7,5 Mrd.-MICROSOFT-DEAL mit der ZENIMAX Media-Übernahme der nächste HAMMER!

 

Das ist jetzt die BEWEGUNG und BEACHTUNG, die die weltweite GAMING-SZENE verdient und ANLEGER AUFHORCHEN lässt.

Weitere Übernahmedeals oder Kooperationen mit großen Konzernen können nahezu täglich über die Ticker laufen und zu einem wahren Kursrun sorgen. Big-Tech muss sich nun dringend positionieren, um die Zukunft des Internets nicht zu verpennen!

SWARMIO MEDIA (CSE: SWRM)
WKN: A3C8LW | ISIN: CA87000A1049
Toronto – Tradegate - Frankfurt
Aktueller Kurs: 0,37 CA$ - 0,274€

 

SWARMIO MEDIA (WKN: A3C8LW) haben nunmehr den Start eines firmeneigenen digitalen Hub für die globale Gaming-Community namens Ember bekanntgegeben.

Ember bietet Telekommunikationsanbietern Zugang zu einem globalen Gaming-Hub, in dem sie Communities aufbauen können - ein wichtiges Detail für alle Marken, die auf Gamer abzielen,

sagte Aseef Khan, VP Gaming & Esports bei Swarmio.

Da ist der Zugang zum Endkunden, den die Telekommunikationsanbieter so dringend benötigen. Bisher stellen sie meistens nur die Infrastruktur bereit und Google oder Netflix verdienen sich an den Kunden dumm und dämlich.

Die Plattform Ember soll es zukünftig den Telekommunikationskonzernen ermöglichen Gaming-Abonnenten zu gewinnen und vor allem langfristig zu halten und viele Jahre an ihnen zu verdienen.

Schauen Sie mal zu den Top-Unternehmen wie Google oder Netflix. Diese nutzen zwar die Infrastrukturen der Telekommunikationsanbieter, ohne dass diese daran nachhaltig partizipieren können.

Telekommunikationsunternehmen können bei der Plattform Ember dann sinnvoll an wichtigen neuen Einnahmequellen im Bereich Gaming teilhaben, während Swarmio globale Gaming-Communities aufbauen und auf deren Erkenntnisse zugreifen kann.

 Diese Zusammenarbeit ist nicht zu unterschätzen und könnte SWARMIO MEDIA (WKN: A3C8LW) in eine führende Position bei den derzeitigen Vertragspartnern bringen. Dahinter stecken viele Millionen Endkunden, die das Unternehmen für sich monetarisieren kann.
 

+++ Milliardenmarkt mit starkem Wachstum +++

Sophic Capital, ein Kapitalmarktberatungsunternehmen aus dem kanadischen Toronto, kommt gerade mit neuesten Zahlen und Bewertungen zur GAMING-POPULARITÄT und dem globalen UNTERHALTUNGSMARKT der GENERATION Z sowie den MILLENNIALS:

  • fast 90 % der Generation Z spielen VIDEOSPIELE
  • 87 % der Generation Z sogar täglich oder wöchentlich
  • 52 % der Spieler haben mindestens einen GAMING-SERVICE abonniert
     

Es ist der

  • GRÖSSTE UNTERHALTUNGSMARKT der WELT
  • VIDEOSPIELE und eGAMING macht mehr Umsatz als HOLLYWOOD + MUSIK- + VIDEOBRANCHE
  • Der GAMING-MARKT wird bald die 200-MRD. US-DOLLAR-UMSATZ pro Jahr überschreiten
     

Der Markt wächst also DYNAMISCH und in den kommenden Jahren ganz besonders hier:

  • In den bis jetzt noch UNTERVERSORGTEN REGIONEN der Welt, wie im
  • Nahen Osten und Nordafrika (MENA), Südostasien (SEA) sowie Südasien (SA)
  • REGIONEN mit riesiger und SCHNELL WACHSENDER Bevölkerungsgruppe der GEN Z & MILLENIALS.
     

Gerade hat eine kleine aber von erfahrenen Telekommunikationsveteranen geführte Technologie-Schmiede aus Kanada

  • mit neuem globalen E-Gaming-Portal und
  • wachstumsstarken Gebühren-Modell mit 40-80% Umsatzanteil
  • aus Gaming-Plattformen via Telekommunikationsunternehmen (Telkos)
  • mit enormen Reichweiten in den MENA, SEA und SA-Regionen
     

von sich reden gemacht.

Das Medien-FinTech-Unternehmen ist in den MENA, SEA und SA-Regionen mit vielen sehr großen Telekommunikationsbetreibern in aussichtsreichen Gesprächen, wie unsere Redaktion gerade eben erfahren konnte. Das GAMING-UMSATZ- und ABONNENTEN-POTENZIAL soll dort RIESIG sein!

Denn laut NewZoo-Marktanalysen

à leben etwa 1 MILLIARDE SPIELER in diesen Märkten

à sind mehr als 70 % dieser Bevölkerung jung (GEN Z & MILLENIALS)

à die Märkte haben größtes Interesse nach LATENZ- und technischem GAMING-FORTSCHRITT

à Für Telekommunikationsunternehmen TOP ATTRAKTIVE MÄRKTE.

 

Dieses Medien-FinTech-Unternehmen hat einen wahren Newsflow gestartet: Vor wenigen Tagen wurde bereits diese HAMMER-NEWS veröffentlicht:

Laut Pressemeldung soll nun Gamern, Spiele-Entwicklern und Telekommunikationsbetreibern eine End-to-End-Transaktionsplattform als neue digitale Zahlungs- und Wallet-Lösung für die globale Gaming-Community bereitstehen. So haben damit alle Spieler – auch gerade solchen ohne Bankkonto oder traditionelle Zahlungsoptionen – einen nahtlosen Zugriff auf Spieldienste, Inhalte und digitale Waren auf der Plattform. 

Telekommunikationsbetreiber gerade in den MENA, SEA und SA-Regionen können außerdem eine patentierte Lösung nutzen, die Latenzen reduziert und Abonnenten ein überlegenes Spielerlebnis dank latenzoptimierter Echtzeit-Edge-Computing-Technologie mit Künstlicher Intelligenz (KI) bietet.

 

Denn das Medien-FinTech weiß,

dass GAMER einen nahtlosen und zuverlässigen Zugriff, eine Community sowie Vertrauen und –Spiele wollen!

Und dafür hat DIESES Unternehmen

über 1 MILLIARDE SPIELER in den MENA, SEA und SA-Regionen im Visier:

SWARMIO MEDIA (CSE: SWRM)
WKN: A3C8LW | ISIN: CA87000A1049
Toronto – Tradegate - Frankfurt
Aktueller Kurs: 0,37 CA$ - 0,274€


ACHTUNG ANLEGER: SWARMIO MEDIA kann jetzt mit seinen neuesten technischen Plattformen Telekommunikationsanbietern beim Einstieg in den 200 Milliarden US-Dollar großen Gaming-Markt eine lukrative und wachstumsstarke Win-Win-Lösung anbieten.

 


Kurspotenzialen von bis zu +1.900% in 24 Monaten möglich!

 

Anleger können heute zum 3-5-fachen ihres Umsatzes in Aktien von Spiele-Verlegern wie Electronic Arts oder Take Two Interactive investieren. Gelingt es Swarmio aus seinem potenziellen Pool von Millionen Spielern nur 2 Mio. an seine Plattform zu binden und 5 US$ monatlich an Einnahmen zu erzielen, wären das 120 Mio. US$ Umsatz pro Jahr, der zu einem Börsenwert von 360-600 Mio. US$ führen könnte. Aktuell liegt die Marktkapitalisierung erst bei 38 Mio. CA$ - das sind 30 Mio. US$.

Das entspräche einem Kurspotenzial von +1.100% bis +1.900% innerhalb von 2-3 Jahren.

Wir wissen nicht, wo die Spitze für den Kurs bei diesem gewaltigen Marktpotenzial sein wird, aber wir sind sicher, die Aktie trägt das Prädikat „Tenbagger-Aktie“ zurecht!

 

Geniales Geschäftsmodell mit strömenden Einnahmen

 

Swarmio erhält im Schnitt zwischen 40-80% Umsatzanteil von den Gaming-Plattformen der Telco-Anbieter, mit einer Reichweite von aktuell mehr als 20 Millionen Nutzern.

Zwei Jahre Corona-Pandemie haben einen Freizeit-Sektor rasant nach oben katapultiert. Die Rede ist von dem größten Unterhaltungsmarkt der Welt:

 VIDEOSPIELE und eGAMING

 mit +150 Mrd. US-Dollar Umsatz im Jahr.

 ZUM VERGLEICH: Die Hollywood-Filmindustrie sowie die Musik- und Video-Branche kommen zusammen nur auf etwa 100 Mrd. US-Dollar pro Jahr.

UND:

 400 Mio. Menschen folgen weltweit via Internet den professionellen Spielern.

 Das Computerspiel „League of Legends“ hat bei jedem Event um die 200 Mio. Zuschauer UND ist damit ein größeres mediales Ereignis als der Super Bowl, die FIFA-WM sowie andere sportliche Großveranstaltungen.

So wie an den Aktienbörsen die Kurse der BIG TECHS seit mehr als einem Jahr explodieren, kennt auch der Markt für Videogames weltweit NUR EINE RICHTUNG:

 NACH OBEN!

Die Branche der Videogames mit ihren Milliarden-Umsätzen aus Spieleverkäufen, Gaming-Apps, Mikrotransaktionen, Abos sowie E-Sports wächst und wächst und wächst

  • weltweit auf rund 190 Milliarden US-Dollar im Jahr 2025 laut der Prognose von Statista aus 2021.
  • Davon werden rund 72,7 Milliarden US-Dollar auf das herkömmliche Gaming entfallen.
  • Auf 2,28 Mrd. US-Dollar werden die E-Sports-Umsätze wachsen.
     

--> In wenigen Jahren werden es weltweit mehr als 3 Milliarden Spieler sein.

 

SWARMIO MEDIA (CSE: SWRM)
WKN: A3C8LW | ISIN: CA87000A1049
Toronto – Tradegate - Frankfurt
Aktueller Kurs: 0,37 CA$ - 0,274€


 

 

Lesen Sie unsere ausführliche Erstvorstellung vor wenigen Tagen hier:

 

Beachten Sie diese Investorenpräsentation

Verfolgen Sie die weiteren Entwicklungen auf der IR-Website von Swarmio.media

 

Ihr

Tenbagger-Team

DISCLAIMER

Interessenkonflikt

Sämtliche Veröffentlichungen, also Berichte, Darstellungen, Mittelungen sowie Beiträge („Veröffentlichungen“) dienen ausschließlich der Information und stellen keine Handelsempfehlung hinsichtlich des Kaufs oder Verkaufs von Wertpapieren dar.

Die Veröffentlichungen sind nicht mit einer professionellen Finanzanalyse gleichzusetzen, sondern geben lediglich die Meinung der Goldman Global Research Ltd („Herausgeber“), bzw. der für diese tätigen Verfasser der Veröffentlichungen („Verfasser“) wieder.

Jedes Investment in die hier vorgestellten Finanzinstrumente wie Aktien, Anleihen, Derivate auf Wertpapiere etc. (zusammen „Finanzinstrumente“) ist mit Chancen, aber auch mit Risiken bis hin zum Totalverlust verbunden. Kauf-/Verkaufsaufträge sollten zum eigenen Schutz stets limitiert werden. Dies gilt insbesondere für die hier behandelten Werte aus dem Small- und Micro-Cap-Bereich, die sich ausschließlich für spekulative und risikobewusste Anleger eignen.

Jeder Anleger handelt auf eigenes Risiko. Der Herausgeber und die für ihn tätigen Verfasser übernehmen keinerlei Gewähr auf die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder sonstige Qualität der Veröffentlichungen.

Hinweise gemäß §34b Abs. 1 WpHG in Verbindung mit FinAnV (Deutschland)

Für die Berichterstattung über das Unternehmen Swarmio Media wurden Verfasser, Herausgeber und Vermittler entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt.

Eine individuelle Offenlegung zu Wertpapierbeteiligungen des Herausgebers und der Verfasser und/oder der Vergütung des Herausgebers oder der Verfasser durch das mit Veröffentlichungen im Zusammenhang stehende Unternehmen Dritte, werden in beziehungsweise unter der jeweiligen Veröffentlichung ausdrücklich ausgewiesen.

Die in den jeweiligen Veröffentlichungen angegebenen Preise/Kurse zu besprochenen Finanzinstrumenten sind, soweit nicht näher erläutert, Tagesschlusskurse des zurückliegenden Börsentages oder aber aktuellere Kurse vor der jeweiligen Veröffentlichung.

Bitte den vollständigen Haftungsausschluss & Interessenkonflikte beachten.

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Goldman Global Research Ltd

71-75, Shelton Street, Covent Garden
London, WC2H 9JQ
UNITED KINGDOM

 

Kontakt:

Telefon: +44 20 7193 4992
E-Mail: info@goldman-research.com

Registergericht: England and Wales
Registernummer: 13656779
Aufsichtsbehörde: Companies House
Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV: Lidia Glinskaya

Verfasser des Artikels: Tenbagger*
*Pseudonym (Richtiger Name ist dem Herausgeber bekannt)

Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss

Gastautor: Tenbagger Report
 |  6305   |   

Disclaimer

Aktienchance des Jahres Gaming-Aktien glänzen mit Kursgewinnen Für langfristig orientierte Anleger bieten die Top-Werte der Branche ausreichend Kurspotenzial. Die besten Gaming-Aktien jetzt kaufen!