checkAd

Bei Varta passt eigentlich alles! 

Anzeige

Der Batteriehersteller aus Ellwangen sorgte in den vergangenen Monaten bei seinen Aktionären überwiegend für lange Gesichter. Zu heftig war die Aktie in die Knie gegangen. Doch das könnte sich jetzt bald ändern. Denn die Perspektive für Varta ist absolut gigantisch und das Vertrauen der Investoren ungebrochen. 

So wurde kurz vor Ostern bekannt, dass Varta insgesamt 250 Milliarden Euro an frischem Kapital einsammeln konnte. Die BayernLB, HSBC und UniCredit waren beteiligt und hat Schuldscheindarlehen mit Laufzeiten zwischen 5 und 7 Jahren mit einer anfänglichen Verzinsung von 1,44% angeboten. Die Nachfrage nach diese Schuldscheindarlehen war sogar vier Mal so hoch! Dieses Geld will Varta nutzen, um vor allem im Bereich E-Mobilität die Kapazitäten deutlich auszubauen. 

Denn während die Ellwanger im Bereich Knopfzellen und andere Mikrobatterien bereits weltweit führend sind, ist das nächste große Ziel von Varta die E-Mobilität. Bereits 2024 dürften die neu entwickelten V4Drive-Zellen in nennenswerter Stückzahl vom Band laufen und damit vor allem den Markt für Sportwagen aufmischen. 

An der Börse scheint der Kurs langsam aber sicher ebenfalls in die Erfolgsspur zurückzufinden. Denn nach einer schwachen Woche vor Ostern mit einem Kursrutsch bis in den Bereich um 86,50 Euro konnte sich Varta zuletzt spürbar befreien. Pünktlich zum Wochenende gelang sogar die Rückeroberung der 90-Euro-Marke. 

Unsere Empfehlung: Varta gelingt es beinahe spielend, frisches Geld einzusammeln, was die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens eindrucksvoll unterstreicht. Auch der Ausblick für die kommenden Monate ist viel versprechend. Die Börse scheint das langsam zu erkennen. Doch was heißt das für Anleger? Und viel wichtiger: Lohnt sich jetzt noch der Einstieg? Genau darum geht es in unserer großen Sonderanalyse, die Sie angesichts der hochspannenden Situation an diesem Wochenende ausnahmsweise kostenlos herunterladen können. Einfach hier klicken.

Kursverlauf von Varta der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche Varta-Analyse einfach hier klicken.

The post Bei Varta passt eigentlich alles!  appeared first on Anlegerverlag.


Nachrichtenquelle: Anlegerverlag
 |  120   |   

Disclaimer

Bei Varta passt eigentlich alles! 

Der Batteriehersteller aus Ellwangen sorgte in den vergangenen Monaten bei seinen Aktionären überwiegend für lange Gesichter. Zu heftig war die Aktie in die Knie gegangen. Doch das könnte sich jetzt bald ändern. Denn die Perspektive für Varta ist absolut gigantisch und das Vertrauen der Investoren ungebrochen.  So wurde kurz vor Ostern bekannt, dass Varta insgesamt […]

The post Bei Varta passt eigentlich alles!  appeared first on Anlegerverlag.



Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel