checkAd

DAX-Morgenanalyse DAX nach den Apple und Amazon Zahlen stark

Die 14000 ist wieder erreicht, weiterer Impuls am Freitag nach den Quartalszahlen von Apple und Amazon möglich. Was zeigt das Chartbild dazu auf?

Das Video zur Analyse ist hier verankert:

 

 

Nach drei negativen Handelstagen hat sich der DAX dann am Donnerstag gleich zum Start einem Kaufsignal gewidmet, was wir am Morgen skizziert hatten (Rückblick):

 

20220428 DAX Vorboerse

20220428 DAX Vorboerse

 

Das rechnerische Ziel war dabei die 14.000er-Region, insbesondere der 14.03x Bereich wieder, an dem wir in den letzten Tagen bereits mehrfach handelten. Dort war eine Short-Position von mir auch angedacht und umgesetzt. Sie endete im kleinen Verlust, da es noch einen Ausläufer mehr auf der Oberseite zunächst gab. Erst der Wiedereinstieg gegen Mittag brachte dann ein paar mehr Punkte zutage - zu sehen auf Twitch in der Aufzeichnung des gestrigen Tages.

 

Die Dynamik siehst Du noch einmal hier im Detail:

 

20220428 Xetra-DAX Donnerstag

20220428 Xetra-DAX Donnerstag

 

Von diesem Hoch bei 14.074 Punkten ging es dann auch wieder schnell unter die psychologische Marke von 14.000 Punkten zurück. Insbesondere die Inflationsdaten aus Deutschland, die so stark wie seit 40 Jahren anstiegen, verursachten Druck am Aktienmarkt:

 

20220428 Inflation

20220428 Inflation

 

Von diese Dip, der letztlich ein Pullback auf die morgendliche Ausbruchszone darstellte, erholte sich der DAX wieder und steuerte noch einmal die 14.03x an. Per Schlusskurs konnte die 14.000 jedoch nicht zurückerobert werden:

 

20220428 Xetra-DAX Donnerstagsverlauf

20220428 Xetra-DAX Donnerstagsverlauf

 

Es blieb dennoch ein Plus zurück und folgende Parameter, die sich auf rund 250 Punkte Bandbreite des Handels bezogen:

 

Börsenplatz Xetra 
Letzter Kurs 13.979,84
Performance +1,35 %
Kurszeit 28.04.22
Eröffnung 13.907,06
Tageshoch 14.074,71
Tagestief 13.826,48
Vortageskurs 13.793,94

 

 

Am Abend starteten die Wall Street und der Nasdaq noch einmal durch. Hier lag auch der 13.000er-Bereich erneut nach einem Pullback als Kaufanreiz für viele Trader im Markt:

 

20220428 Nasdaq-100

20220428 Nasdaq-100

 

Wie starten wir in den Freitagshandel?

 

Im oben aufgeführten Video habe ich die Quartalszahlen von Amazon und Apple ausführlich dargestellt. Die Marktreaktion war am Ende negativ:

 

Amazon nach Quartalszahlen am 28.04.2022 im Minus

Amazon nach Quartalszahlen am 28.04.2022 im Minus

 

Apple nach Quartalszahlen am 28.04.2022 im Minus

Apple nach Quartalszahlen am 28.04.2022 im Minus

 

Dennoch sehen wir einen Schwung nach oben im vorbörslichen DAX, der nun über den gestrigen XETRA-Hochs notiert:

 

20220429 DAX Endloskontrakt Vorboerse

20220429 DAX Endloskontrakt Vorboerse

 

Hält der Schwung auch zum XETRA-Start an, sind die Wochenhochs das nächste technische Ziel:

 

20220429 DAX Endloskontrakt Wochenverlauf

20220429 DAX Endloskontrakt Wochenverlauf

 

Im Xetra-Chart selbst skizziert sich ein ähnliches Setup wie gestern: Signal in der Vorbörse bereits erfolgt, denn der Abwärtstrend dürfte überschritten sein:

 

20220428 Xetra-DAX Wochenverlauf

20220428 Xetra-DAX Wochenverlauf

 

Daher gibt es wohl einen Start mit Gap (Kurslücke zu gestern Abend) und den Xetra-Schluss 13.979 als zweite Anlaufmarke auf der Unterseite, sollte die 14.03x nicht von oben angelaufen nun halten.

Weitere Ideen und Bilanzen habe ich im Video vorgetragen und bewertet. Dies wird auch noch einmal auf Deutschlands erstem Finanzstream-Kanal in HD später zu sehen sein - allerdings heute mit einer Sondersendung über 8 Stunden LIVE auf dem Twitch-Kanal FIT4FINANZEN.

 

Twitch Kanal FIT4FINANZEN mit täglichem Finanzwissen

Twitch Kanal FIT4FINANZEN mit täglichem Finanzwissen

 

Diese ausführliche Markterwartungen bekommst Du hier täglich als E-Mail in Dein Postfach.

 

Der Livetradingroom um 10.00 Uhr findet ohne mich statt - ich bin als Moderator im Raum 1 auf der Welt der Finanzen, komm gern hinzu mit diesem Link!

 

Darin implementiert sind auch wieder Quartalszahlen aus den USA, die nun aus der Berichterstattung des ersten Quartals sehr umfangreich vorhanden sind.

Speziell am Freitag vor dem Wall Street Start sind diese Unternehmen relevant:

 

20220429 Earnings morning

20220429 Earnings morning

 

Aus dem Wirtschaftskalender sind heute Vormittag das BIP aus Deutschland und der EU relevant.

14.30 Uhr folgen dann die US-Daten mit den Persönlichen Einkommen und de Privatausgaben.

16.00 Uhr haben wir noch das Verbrauchervertrauen der Uni Michigan vorliegen, welches zusammen mit der Nachrichtenagentur Reuters erstellt wird.

 

Alle genannten Termine mit Zeiten und Prognosen sind hier als Tabelle verzeichnet:

20220429 Wirtschaftsdaten

20220429 Wirtschaftsdaten

 

Damit wünsche ich uns zum Handelsstart heute viel Erfolg und freue mich, wenn Du bei mir in den anderen Formaten vorbeischaust.

 

Dein Andreas Bernstein

 

Deine Einladung zur Trading-Community mit rund 1.300 Trader:Innen

 

*Platzierte Produkte/Tools sind entsprechend markiert und Werbung. 73,82 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit der Gesellschaft handeln. Sie sollten daher überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, dieses hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren!



Anzeige


Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere handeln: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.


Anzeige




0 Kommentare
 |  960   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Disclaimer

DAX-Morgenanalyse DAX nach den Apple und Amazon Zahlen stark Die 14000 ist wieder erreicht, weiterer Impuls am Freitag nach den Quartalszahlen von Apple und Amazon möglich. Was zeigt das Chartbild dazu auf?

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel