checkAd

4,4 Millionen Aktien verkauft Musk verkauft weitere Aktien: Wird der Twitter-Deal zum Problem für Tesla?

Tesla-Chef Elon Musk bringt sich für den Twitter-Deal in Stellung und verkauft 4,4 Millionen Aktien seines E-Autobauers. Tesla-Aktionäre schauen trotz starker Quartalszahlen in die Röhre.

Das Aktienpaket im Wert von vier Milliarden US-Dollar soll vorerst der letzte Verkauf des Tesla-Chefs gewesen sein. Das zumindest kündigte Musk auf Twitter an. "Nach Donnerstag keine weiteren Tesla-Verkäufe geplant", schrieb der 50-Jährige.

Zusammen mit seinem Aktienverkauf Ende 2021 hat Musk damit in den letzten sechs Monaten Tesla-Aktien im Wert von 20 Milliarden US-Dollar abgestoßen. Im gleichen Zeitraum ging es für die Tesla-Aktie abwärts. Der Kurs ist allein innerhalb eines Monats um 20 Prozent gefallen. Und das obwohl der Konzern in diesem Monat starke Quartalszahlen vorgelegt hat. Die Anleger machen sich offensichtlich mehr Sorgen um Aktienverkäufe des Tesla-Chefs und dessen Engagement in anderen Projekten.

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu Tesla!
Long
Basispreis 648,38€
Hebel 14,57
Ask 3,38
Short
Basispreis 708,64€
Hebel 14,54
Ask 4,41

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

Manche Beobachter glauben inzwischen, dass der Deal womöglich sogar noch scheitern könnte (wallstreet:online berichtete).

Für die Twitter-Übernahme, die im Laufe dieses Jahres abgeschlossen werden könnte, hat Musk bereits Kredite in Höhe von über 25 Milliarden US-Dollar von einem Konsortium um die US-Bank Morgan Stanley verhandelt.

Im Gespräch mit dem US-Nachrichtensender Bloomberg sagte Wedbush-Analyst Dan Ives. "Es ist ein brutaler Zyklus für Tesla-Investoren und es wirft auch einen Schatten auf den Namen. Der Twitter-Deal wird zu einem 'Albatross' für die Tesla-Aktie", so Ives, der damit einen sprichwörtlichen 'Klotz am Bein' meint.

Autor: Julian Schick, wallstreet:online Zentralredaktion

 



Wertpapier



1 Kommentare
 |  11670   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Kommentare

Avatar
02.05.22 19:15:32
Twitter wird zum Lubhodel-Tesla-MAG.
Ich bin raus aus!

Disclaimer

4,4 Millionen Aktien verkauft Musk verkauft weitere Aktien: Wird der Twitter-Deal zum Problem für Tesla? Tesla-Chef Elon Musk bringt sich für den Twitter-Deal in Stellung und verkauft 4,4 Millionen Aktien seines E-Autobauers. Tesla-Aktionäre schauen trotz starker Quartalszahlen in die Röhre.

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel