checkAd

Der Wirtschaftswoche geht ein Licht auf: Merkel war doch nicht so toll

Der Journalismus erlebt stürmische Zeiten. Da ist die Wirtschaftswoche wie ein Fels in der Brandung. Sie hat ihre verbreitete Auflage in den vergangenen zwei Jahren fast gehalten. Das verdankt sie ihrer wirtschaftlichen Kompetenz. Etwa im Umgang mit Bilanzen. Denn wie man die schönt, weiß kaum jemand so gut wie die Wirtschaftswoche: Von 124.000 auf 101.000

Der Beitrag Der Wirtschaftswoche geht ein Licht auf: Merkel war doch nicht so toll erschien zuerst auf Tichys Einblick.

Ein Beitrag von Mario Thurnes.


0 Kommentare
Nachrichtenquelle: Tichys Einblick
 |  164   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Disclaimer

Der Wirtschaftswoche geht ein Licht auf: Merkel war doch nicht so toll Der Journalismus erlebt stürmische Zeiten. Da ist die Wirtschaftswoche wie ein Fels in der Brandung. Sie hat ihre verbreitete Auflage in den vergangenen zwei Jahren fast gehalten. Das verdankt sie ihrer wirtschaftlichen Kompetenz. Etwa im Umgang mit …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel