checkAd

Biotech Report Sektor erholt, MorphoSys (MOR) fest; Evotec (EVT) und Sernova (PSH) starten strategische Kooperation

Anzeige
Frankfurt / New York 17.05.2022 - Biotech-Aktien zeigten sich im deutschen Handel überwiegend fest. Für MorphoSys und Evotec ging es aufwärts, auch Biontech kletterten. An der Wall Street verbesserte sich der Sektor ebenfalls.

Der DAX notiert kurz vor dem Handelsschluss 1,6 Prozent leichter bei 14.184 Punkten. Hier klettern Daimler Truck, Zalando und Deutsche Bank. Porsche, HelloFresh und Fresenius korrigieren. Der MDAX steigt um 1,4 Prozent auf 29.346 Punkte und der TecDAX verbessert sich um 1,1 Prozent auf 3.106 Punkte, wobei es für Bechtle, Cancom und Eckert&Ziegler aufwärts geht.

An den Aktienmärkten kommt es Dienstag zu einer breiteren Erholung. Die Marktteilnehmer hoffen derzeit auf eine Wiedereröffnung vieler chinesischer Städte, was sich bereits in höheren Rohölpreisen widerspiegelt.

Für die Euro-Zone wurde heute ein Wachstum von 5,1 Prozent im ersten Quartal gemeldet. Der BIP-Zuwachs lag damit leicht über den Erwartungen.

In den USA wurden die Einzelhandelsumsätze für April gemeldet. Diese wuchsen gegenüber März um 0,9 Prozent und somit stärker als erwartet. Bereinigt um Autos lag das Plus bei 0,6 Prozent. Die Auslastung der Produktionskapazitäten in den USA stieg um 0,8 Prozentpunkte auf 79,0 Prozent, die Industrieproduktion wuchs im April um 1,1 Prozent gegenüber März.

Der Dow Jones Index verbessert sich um 0,6 Prozent auf 32.418 Zähler, die NASDAQ steigt um 1,5 Prozent auf 11.838 Punkte.

Im deutschen Handel klettern 4SC um 5,6 Prozent auf 2,08 Euro, für Biontech geht es um 4,3 Prozent auf 151,30 Euro nach oben. Weiterhin klettern Vita34 um 2,3 Prozent auf 11,30 Euro und für MorphoSys geht es um 1,6 Prozent auf 18,23 Euro aufwärts.

Papiere von Evotec klettern um 1,9 Prozent auf 24,71 Euro.

Unter Druck stehen derweil Qiagen und Curevac.

An der Wall Street kann sich der Sektor erholen. Der NASDAQ Biotechnology Index steigt um 2,0 Prozent auf 3.689 Zähler.

Hier klettern unter anderem Arrowhead Pharma um 5,9 Prozent auf 34,82 USD, für Puma Biotech geht es um 4,0 Prozent auf 1,955 USD nach oben. Papiere von Sarepta Therapeutics steigen um 4,2 Prozent auf 70,39 USD und Regeneron Pharma legen um 1,0 Prozent auf 661,46 USD zu.

Leicht unter Druck liegen Abbvie und Herbalife.


Die Profiteer-Empfehlung Sernova hat am 17. Mai eine strategische Partnerschaft mit dem deutschen Unternehmen Evotec gemeldet. Die beiden Unternehmen wollen im Bereich der Betazell-Ersatztherapie auf iPSC-Basis kooperieren, mit dem Ziel eine funktionelle Heilung von Diabetes entwickeln und kommerzialisieren zu können.

Wie Sernova mitteilte, kommt im Rahmen der Partnerschaft das Cell Pouch-System von Sernova zum Einsatz, das dann mit insulinproduzierenden Betazellen von Evotec kombiniert wird. Im Rahmen der Kooperation soll eine Standard-Zellersatztherapie für Patienten mit insulinabhängigem Diabetes entwickelt werden.

Im Rahmen der Partnerschaft erhält Sernova die exklusive Option zur Lizenzierung der Betazellen auf Evotecs iPSC-Basis. Weiterhin hat Evotec ein strategisches Investment von 15 Mio. Euro in Sernova vorgenommen. Weitere 5 Mio. Euro sollen folgen. Überdies hat Evotec rund 12,9 Mio. Stammaktien von Sernova zu 1,57 CAD je Aktie erworben und will bis spätestens Ende August weitere 2,7098 Mio. Stammaktien zu 2,50 CAD erwerben.

Diese strategische Partnerschaft geht auch mit einer Personalie einher. Evotecs Forschungschef Dr. Cord Dohrmann wird in Sernovas Board of Directors berufen. Sernovas CEO Dr. Philip Toleikis sagte, dass Evotec alle Erwartungen übertroffen habe und begrüßte die Aufnahme von Dohrmann ins Board, da diese eine beträchtliche Erweiterung des Know Hows bei Sernova mit sich bringen werde.

Für Sernova bedeutet die Kooperation, dass man eine Option auf eine weltweite exklusive Lizenz für die Betazellen von Evotec auf der iPSC-Basis erhalten hat.

Die gesamte Mitteilung finden Sie hier: https://bit.ly/3wzKGiN


Hinweis:

Redakteure und Mitarbeiter der Publikationen von PROFITEER/shareribs.com halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine Anteile an Wertpapieren, welche im Rahmen dieser Publikation besprochen werden.

Die Redakteure und Mitarbeiter geben darüber hinaus bekannt, dass sie nicht die Absicht haben, Anteile der besprochenen Wertpapiere kurzfristig zu veräußern oder kurzfristig zu kaufen.

PROFITEER/shareribs.com und seine Mitarbeiter werden für die Vorbereitung, die elektronische Verbreitung und Veröffentlichungen dieser Publikation sowie für andere Dienstleistungen entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes, da PROFITEER/shareribs.com an einer positiven Darstellung von Sernova Corp. interessiert ist.

Der Auftraggeber dieser Publikation hält zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien des besprochenen Unternehmens Sernova Corp. und hat kurzfristig die Absicht, diese zu kaufen oder zu veräußern. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes.

PROFITEER/shareribs.com kann nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns vorgestellten bzw. empfohlenen Unternehmen im gleichen Zeitraum besprechen, was zu einer symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung führen kann.

Des Weiteren beachten Sie bitte unseren Risikohinweis!

Nachrichtenquelle: Shareribs
 |  151   |   

Disclaimer

Biotech Report Sektor erholt, MorphoSys (MOR) fest; Evotec (EVT) und Sernova (PSH) starten strategische Kooperation Frankfurt / New York 17.05.2022 - Biotech-Aktien zeigten sich im deutschen Handel überwiegend fest. Für MorphoSys und Evotec ging es aufwärts, auch Biontech kletterten. An der Wall Street verbesserte sich der Sektor ebenfalls. Der DAX notiert kurz …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel