checkAd

DGAP-News PAION AG VERÖFFENTLICHT KONZERNQUARTALSMITTEILUNG FÜR DAS ERSTE QUARTAL 2022

DGAP-News: PAION AG / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung
PAION AG VERÖFFENTLICHT KONZERNQUARTALSMITTEILUNG FÜR DAS ERSTE QUARTAL 2022

18.05.2022 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


PAION AG VERÖFFENTLICHT KONZERNQUARTALSMITTEILUNG FÜR DAS ERSTE QUARTAL 2022

- Transformation in kommerzielles Specialty-Pharma-Unternehmen wird weiter vorangetrieben

- Finanzmittelbestand ausgebaut für kommerzielle Aktivitäten in Europa durch Verkauf der chinesischen Remimazolam-Patente und künftigen Lizenzgebühren an Humanwell für EUR 20,5 Mio.

- Erweiterung der Partnernetzwerke durch neue Lizenz- bzw. Vertriebsvereinbarungen für Lateinamerika und Osteuropa

- Liquide Mittel in Höhe von EUR 15,9 Mio. zum 31. März 2022

Aachen, 18. Mai 2022 – Das Specialty-Pharma-Unternehmen PAION AG (PA8; ISIN DE000A0B65S3; Frankfurter Wertpapierbörse, Prime Standard) gibt heute die Konzernfinanzergebnisse gemäß International Financial Reporting Standards (IFRS) für das erste Quartal 2022 bekannt.

Dr. Jim Phillips, Vorstandsvorsitzender der PAION AG, kommentierte: “Wir haben im ersten Quartal 2022 den Umbau PAIONs in ein kommerzielles Specialty-Pharma-Unternehmen weiter vorangetrieben. Die mit Humanwell abgeschlossene Vereinbarung über den Verkauf der Remimazolam-Patente in China ermöglicht es uns, unsere kommerzielle Organisation in Europa weiter auszubauen. Im Jahresverlauf werden wir unsere drei Produkte in weiteren europäischen Ländern einführen, um dort neue Optionen für den noch ungedeckten und wachsenden medizinischen Bedarf in der Anästhesie und Intensivmedizin anzubieten.“

 

Update und Ausblick

Highlights aus dem europäischen Produktportfolio

PAION vermarktet Remimazolam (Byfavo) bereits in UK, Dänemark und den Niederlanden. Bis Ende 2022/Anfang 2023 soll der Vermarktungsstart von Remimazolam für die Indikation Kurzsedierung in den meisten europäischen Kernmärkten erfolgt sein. Auf dem deutschen Markt wird Remimazolam frühestens ab dem ersten Quartal 2023, nach erfolgter Zulassungserweiterung für die Allgemeinanästhesie, mit welcher im ersten Quartal 2023 gerechnet wird, kommerziell verfügbar sein.

Seite 1 von 7



Wertpapier



0 Kommentare
Nachrichtenquelle: EQS Group AG
 |  267   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Disclaimer

DGAP-News PAION AG VERÖFFENTLICHT KONZERNQUARTALSMITTEILUNG FÜR DAS ERSTE QUARTAL 2022 DGAP-News: PAION AG / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung PAION AG VERÖFFENTLICHT KONZERNQUARTALSMITTEILUNG FÜR DAS ERSTE QUARTAL 2022 18.05.2022 / 07:30 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. PAION …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel