checkAd

FEELM strebt nach Netto-Null-CO2-Emissionen bis zum Jahr 2050

FEELM, die zu SMOORE gehörende Flaggschiffmarke für Zerstäubungstechnologie, veröffentlichte heute ihren „Race to Zero”-Plan und ihre Roadmap für Klimaneutralität. Der Plan bringt das Unternehmen FEELM nun in Richtung seiner Zielsetzung voran, Netto-Null-CO2-Emissionen bis zum Jahr 2050 bei seinen direkten Produktionsaktivitäten und seiner indirekt zugekauften Energie zu erreichen (Scope 1 und 2). Inzwischen ist FEELM darüber hinaus bestrebt, dass erneuerbare Energien bis zum Jahr 2030 zu 30% des Gesamtenergieverbrauchs beitragen werden.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220519005483/de/

(Photo: Business Wire)

(Photo: Business Wire)

Als eine der ersten Zerstäubungstechnolgiemarken von China, die nach Klimaneutralität strebt, sichert FEELM bereits heute zu, im Rahmen der vollständigen Lieferkette und der gesamten Produktlebensdauer durch die Entwicklung nachhaltiger Produkte, die Verbesserung der Energieeffizienz durch automatische Produktion, die Unterstützung der Lieferkette bei ihrer Dekarbonisierung und die Nutzung erneuerbarer Energien und umweltverträglicher Materialien künftig Netto-Null-CO2-Emissionen zu erreichen.

FEELM, der größte Lösungsanbieter von Vaping-Systemen, spielt im Rahmen der globalen Vaping-Lieferkette eine bedeutende Rolle. Einerseits stellt das Unternehmen seine Premium-Produkterfahrung aufgrund einer Partnerschaft mit Vaping-Marken rund um den Globus für Millionen globaler Verbraucher zur Verfügung; andererseits war FEELM Vorreiter einer nachhaltigen Revolution in der Lieferkette.

Stärkung der Nachhaltigkeit durch Einführung einer Reihe von FUTURE-Lösungen

FEELM ist in den Bereichen Nachhaltigkeit und grüne Produktinnovationen führend, wobei es sich dabei um die treibende Kraft der Branche in Richtung Klimaneutralität handelt. In seinem Streben, die globalen Verbraucher mit kohlenstofffreien Technologien zu versorgen, hat FEELM eine Reihe von FUTURE-Lösungen eingeführt, die Recyclingfähigkeit, Zerlegbarkeit, Bioabbaubarkeit und ein minimalistisches Design bieten.

Bereits seit 2019 war FEELM Vorreiter einer Reihe grüner Vaping-Lösungen. Beispielsweise wurde das Unternehmen mit dem Design Award 2020 für seine Einweg-Papier-E-Zigarette ausgezeichnet, die aus einer spiralförmigen Verbund-Papierhülse besteht, welche die Abbaubarkeitsrate auf rund 76% des Gesamtvolumens, verglichen mit der für traditionelle Vaping-Produkte verwendeten Plastikmenge, reduziert.

Seite 1 von 3


Wertpapier



0 Kommentare
Nachrichtenquelle: Business Wire (dt.)
 |  101   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Disclaimer

FEELM strebt nach Netto-Null-CO2-Emissionen bis zum Jahr 2050 FEELM, die zu SMOORE gehörende Flaggschiffmarke für Zerstäubungstechnologie, veröffentlichte heute ihren „Race to Zero”-Plan und ihre Roadmap für Klimaneutralität. Der Plan bringt das Unternehmen FEELM nun in Richtung seiner Zielsetzung voran, …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel