checkAd

Sibanye-Stillwater belegt den zweiten Platz in der südafrikanischen Innovationsliga-Rangliste für große Unternehmen

 

Johannesburg, 20. Mai 2022: Sibanye-Stillwater (Ticker JSE: SSW und NYSE: SBSW - https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/sibanye-stillwa ...) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen den zweiten Platz in der südafrikanischen Innovationsliga 2021/2022 von Innocentrix belegt hat. Der Konzern trat in der Kategorie „Große Unternehmen“ an.

 

Die südafrikanische Innovationsliga ist eine gemeinsame Initiative von Innocentrix, der Milpark Business School und den Technology Top 100 (tt100) Awards des Da Vinci Instituts, bei der die Strategien und Praktiken des Innovationsmanagements von Unternehmen bewertet werden. Bei der Liga 2021/2022 wurde der Ansatz zum ersten Mal seit der Einführung im Jahr 2014 an die Normenreihe ISO/SANS 56002 Innovation Management Standards angepasst, die sieben Elemente umfasst, die als entscheidend für den Ausbau und das Management der Innovationsfähigkeit in Unternehmen gelten, sowie acht Grundsätze des Innovationsmanagements, die von der Normenreihe ISO/SANS 56000 Innovation Management empfohlen werden.

 

Die Auszeichnungen der südafrikanischen Innovationsliga werden in einem zweistufigen Verfahren ermittelt, bei dem die Finalisten auf der Grundlage einer Selbsteinschätzung ausgewählt und dann von einem Gremium von Innovationsexperten in Übereinstimmung mit der ISO/SANS 56000-Normenreihe bewertet werden.

 

Sibanye-Stillwaters Innovationsstrategie ist in erster Linie darauf ausgerichtet, ein vielfältiges und integratives Innovationsumfeld zu schaffen, indem wir die kollektive Intelligenz unseres Unternehmens nutzen können, um Lösungen zu finden, die allen unseren Stakeholdern einen überdurchschnittlichen Wert bieten. Unsere Strategie wird durch mehrere laufende und kürzlich eingeleitete interne und externe Innovationsinitiativen unterstützt, darunter

 

-          Unsere kontinuierlichen Innovationsprozesse.

-          Unsere kontinuierliche Unterstützung der Grundlagenforschung und der angewandten Forschung und Entwicklung durch unsere Partnerschaften mit der Universität von Johannesburg und der Universität von Witwatersrand, die das Sibanye-Stillwater Digital Mining Laboratory beherbergt.

-          Unsere fortgesetzte Unterstützung des Mandela Mining Precinct in Zusammenarbeit mit der gesamten Industrie.

Seite 1 von 4


Nachrichtenagentur: IRW Press
 |  250   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Disclaimer

Sibanye-Stillwater belegt den zweiten Platz in der südafrikanischen Innovationsliga-Rangliste für große Unternehmen  Johannesburg, 20. Mai 2022: Sibanye-Stillwater (Ticker JSE: SSW und NYSE: SBSW - https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/sibanye-stillwater-ltd/) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen den zweiten Platz in der …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel