checkAd

Marktgeflüster Lagarde knickt ein: EZB, Zinsen, Negativzinsen!

Anzeige

EZB-Chefin Christine Lagarde knickt ein und kündigt für Juli die erste Anhebung der Zinsen an (die zweite im September?), dann soll ab Septemer die acht Jahre währende Ära der Negativzinsen beendet werden. Faktisch ist d

EZB-Chefin Christine Lagarde knickt ein und kündigt für Juli die erste Anhebung der Zinsen an (die zweite im September?), dann soll ab Septemer die acht Jahre währende Ära der Negativzinsen beendet werden. Faktisch ist das ein Eingeständnis eines Scheiterns: was haben etwa die Negativzinsen wirklich gebracht - ausser den Banken-Sektor zu ruinieren? Resultat der Geldpolitik der EZB (und auch der Fed) ist eine toxische Inflation, nun müssen die Notenbanken eine Vollbremsung hinlegen. Das Experiment der ultralaxen Geldpolitik ist gescheitert - man hat den Geist aus der Flasche gelassen und versucht, ihn nun wieder in die Flasche zu bringen. Daran werden die EZB und Christine Lagarde aber sehr wahrscheinlich scheitern. Goethe dichtete einst:
"Herr, die Not ist groß!
Die ich rief, die Geister
Werd ich nun nicht los."

Hinweise aus Video:

1. Was passiert mit der Wirtschaft 2022? Markus Fugmann im Gespräch mit Roger Bittel

2. China Lockdown: Ein Blick in den Maschinenraum der Wirtschaft

 

Das Video "Lagarde knickt ein: EZB, Zinsen, Negativzinsen!" sehen Sie hier..






Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere handeln: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.



Wertpapier



Gastautor: Markus Fugmann
 |  1590   |   

Disclaimer

Marktgeflüster Lagarde knickt ein: EZB, Zinsen, Negativzinsen! EZB-Chefin Christine Lagarde knickt ein und kündigt für Juli die erste Anhebung der Zinsen an (die zweite im September?), dann soll ab Septemer die acht Jahre währende Ära der Negativzinsen beendet werden. Faktisch ist d

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel