checkAd

Videoausblick Nächste dicke Rezessions-Warnung: es ist die Inflation, stupid!

Anzeige

Kaum hatten sich die Märkte gestern erholt, kam nachbörslich die nächste dicke Rezessions-Warnung: das US-Unternehmen SNAP sieht im Vergleich zum Vormonat (!) eine deutliche Eintrübung der US-Wirtschaft und senkte daher

Kaum hatten sich die Märkte gestern erholt, kam nachbörslich die nächste dicke Rezessions-Warnung: das US-Unternehmen SNAP sieht im Vergleich zum Vormonat (!) eine deutliche Eintrübung der US-Wirtschaft und senkte daher deutlich seine Prognosen. Warum aber steuert die US-Wirtschaft offenkundig auf eine Rezession zu? Es ist die Inflation, stupid! Denn mit den immer höher gestiegenen Preisen gerät der US-Konsument an sein Limit und reduziert seine Ausgaben für all das, was nicht zwingend erforderlich ist. Unternehmen wie SNAP reduzieren daraufhin ihre Investitionen und werden zögerlicher bei Neueinstellungen bzw fangen an, Mitarbeiter zu entlassen (daraufhin sinkt der Konsum weiter). Nun aber müssen die Notenbanken aufgrund der Inflation in eine kommende Rezession die Zinsen anheben, um die Inflation in den Griff zu kriegen - und das ist Gift für die Aktienmärkte..

Hinweise aus Video:

1. ARK Innovation ETF: Kommt jetzt der Wechsel von Short zu Long?

2. Wirtschaft und Inflation USA: Der Konsum – das Zünglein an der Waage

 

Das Video "Nächste dicke Rezessions-Warnung: es ist die Inflation, stupid!" sehen Sie hier..






Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere handeln: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.





Gastautor: Markus Fugmann
 |  1107   |   

Disclaimer

Videoausblick Nächste dicke Rezessions-Warnung: es ist die Inflation, stupid! Kaum hatten sich die Märkte gestern erholt, kam nachbörslich die nächste dicke Rezessions-Warnung: das US-Unternehmen SNAP sieht im Vergleich zum Vormonat (!) eine deutliche Eintrübung der US-Wirtschaft und senkte daher

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel