checkAd

Buy the Dip? S&P 500: Bei diesen Aktien könnten Anleger jetzt ein Schnäppchen machen

Während die derzeitigen Ausverkäufe noch lange andauern könnten, bietet die aktuelle Marktlage auch einen günstigen Zeitpunkt für langfristige Anleger, die nach Schnäppchen suchen.

Es waren zwei chaotische Monate an der Wall Street. Besonders Technologieriesen wie Amazon, Alphabet und Netflix mussten massive Kursverluste hinnehmen.

"Wir sind der Meinung, dass es derzeit viele sehr unterbewertete Aktien gibt. Leider neigen Anleger dazu, ihre Portfolios nicht so begeistert aufzustocken, wenn der Markt rückläufig ist. Somit werden wir nicht mit neuem Geld überschwemmt, um diese Gelegenheiten zu nutzen", zitiert CNBC Bill Nygren von Oakmark Funds.

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu Nvidia Corporation!
Long
Basispreis 140,64€
Hebel 14,13
Ask 1,02
Short
Basispreis 158,59€
Hebel 13,94
Ask 1,08

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

Nygren verwies auf Finanz- und Energietitel, die seiner Meinung nach mit einem Abschlag gehandelt werden. Er nannte die Aktien von Ally Financial und General Motors.

CNBC hat Aktien im breit gefassten S&P 500 identifiziert, die zum einen derzeit als Schnäppchen und gleichzeitig mit den größten Abschlägen zu ihren historischen Kurs-Gewinn-Verhältnissen gehandelt werden. Zusätzlich wird bei diesen Aktien in diesem Jahr ein Gewinnwachstum von mindestens 20 Prozent pro Aktie erwartet und die genannten Titel werden von der Mehrheit der Wall Street-Analysten mit "Buy" bewertet.

Walt Disney wird laut CNBC mit einem Bewertungsabschlag von rund 29 Prozent gehandelt. Die Aktie ist seit Jahresbeginn um rund 31 Prozent eingebrochen und notiert über 40 Prozent unter ihrem Allzeithoch. Anfang dieses Monats meldete Disney ein unerwartet starkes Abonnentenwachstum. Analysten sehen ein durchschnittliches Aufwärtspotenzial von 58 Prozent für die Aktie.

Aus dem Technologiesektor wurden Halbleiterunternehmen wie Nvidia und AMD auf die Schnäppchen-Kaufliste gesetzt. Die Aktien von Nvidia und AMD sind in diesem Jahr um mehr als 44 bzw. 36 Prozent eingebrochen und werden mit starken Abschlägen zu ihren historischen Kurs-Gewinn-Verhältnissen gehandelt. Auch Halbleiterhersteller wie Qualcomm, Micron Technology und Western Digital werden genannt.

Auch die Fast-Food-Riesen Darden Restaurants und Chipotle Mexican Grill, die seit ihren Höchstständen beide um rund 30 Prozent eingebrochen sind, stehen auf der CNBC-Liste. Chipotle meldete kürzlich einen Gewinnanstieg im ersten Quartal. Die Aktien der Restaurantkette sind seit Jahresbeginn um etwa 20 Prozent gesunken. 

Weitere Big Player auf der CNBC-Kaufliste sind Visa, Dollar Tree und General Electric.

Autorin: Gina Moesing, wallstreet:online Zentralredaktion




 |  16480   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Disclaimer

Buy the Dip? S&P 500: Bei diesen Aktien könnten Anleger jetzt ein Schnäppchen machen Während die derzeitigen Ausverkäufe noch lange andauern könnten, bietet die aktuelle Marktlage auch einen günstigen Zeitpunkt für langfristige Anleger, die nach Schnäppchen suchen.

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel