checkAd

Marktgeflüster Nasdaq: Die Hoffnung auf weniger Zinsen!

Anzeige

Heute vor allem die Nasdaq-Aktien mit einer Erholung - man hofft aufgrund der sich deutlich eintrübenden US-Wirtschaft, dass die Fed die Zinsen doch nicht so stark anhebt wie verkündet

Heute vor allem die Nasdaq-Aktien mit einer Erholung - man hofft aufgrund der sich deutlich eintrübenden US-Wirtschaft, dass die Fed die Zinsen doch nicht so stark anhebt wie verkündet. Ist die heutige Erholung im Nasdaq nachhaltig? Die Hoffnung auf niedrigere Zinsen spiegelt die zunehmenden Sorgen vor einer Rezession wider - aber wenn diese Rezession wirklich kommt, werden die Unternehmen weniger Geld verdienen. Kommt die Rezession dagegen doch nicht, dann wird auch die Inflation hoch bleiben - und die Fed doch die Zinsen deutlich anheben! Das sieht nicht gerade nach einer win-win-Situation für die Aktienmärkte aus..

Hinweise aus Video:

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu DAX Performance!
Long
Basispreis 11.765,13€
Hebel 14,96
Ask 9,34
Short
Basispreis 13.369,24€
Hebel 14,96
Ask 7,41

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.




Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere handeln: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.





Gastautor: Markus Fugmann
 |  1190   |   

Disclaimer

Marktgeflüster Nasdaq: Die Hoffnung auf weniger Zinsen! Heute vor allem die Nasdaq-Aktien mit einer Erholung - man hofft aufgrund der sich deutlich eintrübenden US-Wirtschaft, dass die Fed die Zinsen doch nicht so stark anhebt wie verkündet

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel