checkAd

    EQS-News  253  0 Kommentare OAB AG emittiert zwei Unternehmensanleihen mit Bonuskupon - Seite 2

    „Der Mittelzufluss aus den beiden Emissionen wird uns in die Lage versetzen, unsere neue Geschäftsstrategie kurzfristig umzusetzen“ so Alexander Hahn, Vorstand der OAB AG. „Die OAB AG wird sich in Zukunft auf den stark wachsenden Markt für as-a-Service-Dienstleistungen konzentrieren. Ziel ist es, Anbieter von as-a-Service-Modellen und Investoren zusammenzubringen und interessante Dienstleistungsmodelle im as-a-Service-Sektor zu unterstützen, ggf. auch zu akquirieren. Zwei vielversprechende Beteiligungen wurden von uns in 2023 eingegangen. Darüber hinaus werden die eingeworbenen Mittel dafür verwendet, eine erhebliche Forderung auf Ebene unserer momentan wichtigsten Beteiligung, der Light Now AG, gegenüber einem Gläubiger gerichtlich durchzusetzen. Bei Erfolg sollen unsere Anleihegläubiger unter anderem durch den Bonuszins entsprechend partizipieren“.

    Die Schuldverschreibungen einschließlich der Zinsansprüche werden in einer Globalurkunde verbrieft, die bei der Clearstream Banking AG, Eschborn, in Girosammelverwahrung hinterlegt ist. Zahl- und Wandlungsstelle ist die Quirin-Bank mit Sitz in Berlin.

    Über die OAB Osnabrücker Anlagen- und Beteiligungs-Aktiengesellschaft:
    Die OAB Osnabrücker Anlagen- und Beteiligungs-Aktiengesellschaft („OAB AG“) ist eine Beteiligungsgesellschaft, die ihr Kapital in Beteiligungen an und das Führen von Unternehmen investiert, die sogenannte „as a service“-Lösungen und -Dienstleistungen anbieten. Die OAB AG eröffnet damit ihren Aktionären Zugang zu einem diversifizierten Portfolio aussichtsreicher Investments. Die Gesellschaft ist mit Kursnotierungen im Freiverkehr der Börsen Hamburg und Berlin handelbar. Als Privatbrauerei unter dem Namen „Osnabrücker Aktien-Bierbrauerei“ im Jahr 1860 gegründet, ist die OAB AG mit seit 1870 ununterbrochen fortlaufenden Kursfeststellungen eine der ältesten börslich gehandelten Aktiengesellschaften Deutschlands. Nach jahrelanger Inaktivität wurde sie mit dem Einstieg neuer Investorengruppe im September 2020 reaktiviert. Die konzeptionelle Neuausrichtung der OAB Osnabrücker Anlagen- und Beteiligungs-Aktiengesellschaft wurde auf der außerordentlichen Hauptversammlung am 15. Juni 2021 mit der Zustimmung ihrer Aktionäre zu umfangreichen Kapitalmaßnahmen und einer Neufassung ihrer Satzung abgeschlossen.

    Seite 2 von 5


    Diskutieren Sie über die enthaltenen Werte


    EQS Group AG
    0 Follower
    Autor folgen

    Verfasst von EQS Group AG
    EQS-News OAB AG emittiert zwei Unternehmensanleihen mit Bonuskupon - Seite 2 EQS-News: OAB Osnabrücker Anlagen- und Beteiligungs-AG / Schlagwort(e): Anleiheemission/Anleihe OAB AG emittiert zwei Unternehmensanleihen mit Bonuskupon 14.05.2024 / 08:00 CET/CEST Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber …