checkAd

WDH/ROUNDUP 3/Der Kronprinz wird es Porsche-Lenker Blume beerbt VW-Chef Diess

(Absatz 3, Satz 3: fehlendes "und" ergänzt)

WOLFSBURG (dpa-AFX) - Am Ende war es wohl doch ein Problem, ein Streit zu viel. Angeblich schrammte Herbert Diess bereits zweimal haarscharf an einem Rauswurf als VW -Konzernchef vorbei, am Freitagabend kam - kurz vor den Werksferien in Wolfsburg - die überraschende Nachricht: Der umtriebige, aber oft für seine Sprunghaftigkeit und Ruppigkeit kritisierte Vorsitzende geht. Zum 1. September soll ihm Porsche-Chef Oliver Blume nachfolgen.

Eine knappe Mitteilung an die Finanzwelt nach einer Sitzung der Kontrolleure besiegelt das Ende der Ära Diess - fast exakt sieben Jahre, nachdem er von BMW zu den Niedersachsen gewechselt war.

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu BMW - Bayerische Motoren Werke AG!
Long
Basispreis 86,71€
Hebel 14,93
Ask 0,65
Short
Basispreis 99,10€
Hebel 14,08
Ask 0,67

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

Dass es passieren könnte, hatte sich mehrfach angedeutet. Doch zuletzt schien das Maß voll zu sein - und für Diess ging es nicht weiter. Das legen zumindest Stimmen aus Konzernkreisen nahe, die die Entwicklung der vergangenen Monate und Jahre eng verfolgten. Blume hatte schon als möglicher Kronprinz in der Reserve gestanden. Er gilt als hochtalentierter Manager, war bei Porsche bisher sehr erfolgreich - und ist eher ein Mann der ruhigen Töne, in der Kommunikation wie in der strategischen Planung.

Blume soll neben seiner Funktion an der Konzernspitze auch Porsche-Chef bleiben. Mit dem Börsengang der renditestarken Sport- und Geländewagentochter bis zum Jahresende hat sich der Konzern viel vorgenommen, zumal im jetzigen unsicheren Umfeld. Im Wolfsburger Tagesgeschäft soll VW-Finanzchef Arno Antlitz Blume assistieren.

Jenseits der fachlichen Aufgaben, die auf Blume zukommen, könnte die Personalie auch einen Wechsel im Führungsstil markieren. Diess ist in der Branche hoch angesehen. Ohne ihn - da stimmt fast jeder zu - stünde VW vor allem mit seinem Angebot an Elektroautos nicht dort, wo der größte europäische Autobauer heute steht. Doch im Atmosphärischen war es keine leichte Zeit für einige Manager. Und erst recht nicht für die Belegschaft.

Aufsichtsratschef Hans Dieter Pötsch dankte Diess. Dieser habe die Transformation maßgeblich vorangetrieben. Allerdings gab es zuletzt auch Probleme, vor allem bei der stockenden und sich nochmals deutlich verteuernden Entwicklung eigener Software-Systeme.

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil, der das Land als zweitwichtigsten Eigner im Aufsichtsrat vertritt, zollte Diess Respekt. Er habe den Anstoß für wesentliche neue Vorhaben gegeben. Über Blume sagte Weil: "Ich bin zuversichtlich, dass er den Konzern mit Umsicht und Weitblick im Team mit dem Vorstand, in guter Kooperation mit dem Betriebsrat und mit sehr viel Wertschätzung gegenüber den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern führen wird."


Seite 1 von 3


Nachrichtenagentur: dpa-AFX
 |  193   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Disclaimer

WDH/ROUNDUP 3/Der Kronprinz wird es Porsche-Lenker Blume beerbt VW-Chef Diess Am Ende war es wohl doch ein Problem, ein Streit zu viel. Angeblich schrammte Herbert Diess bereits zweimal haarscharf an einem Rauswurf als VW -Konzernchef vorbei, am Freitagabend kam - kurz vor den Werksferien in Wolfsburg - die überraschende …

Nachrichten des Autors

1420 Leser
956 Leser
716 Leser
624 Leser
448 Leser
3268 Leser
1720 Leser
1420 Leser
1396 Leser
1260 Leser
11360 Leser
3920 Leser
3268 Leser
2552 Leser
2480 Leser
30424 Leser
25717 Leser
19267 Leser
13405 Leser
11685 Leser