checkAd

Ihre Energie-Chance… Der Energiekrise entgegentreten! Ohne diesen Grundlastträger geht es nicht! Deshalb jetzt Einsteigen!

Anzeige

Globale Energiekrise, explodierende Preise bei Öl & Gas, Herausforderungen bei der Energiesicherheit und die ehrgeizigen Klimaschutzverpflichtungen verhelfen der Kernenergie zum Mega-Comeback! JETZT URAN-AKTIEN KAUFEN!

 

 

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

woher soll es kommen???  Verdopplung der Kernkraftkapazität in nur 28 Jahren? Dafür werden jede Menge Rohstoffe benötigt - vor ALLEM aber Uran!

Die Internationale Energieagentur (‚IEA‘) brachte es kürzlich auf den Punkt! Damit wurde, was wir schon mehrfach geschrieben haben, quasi unabhängig bestätigt. Die ‚IEA‘ berichtete, dass sich bis Mitte des Jahrhunderts die weltweite Kernkraftkapazität auf 812 Gigawatt (GW) fast verdoppeln müsse, gegenüber 413 GW zu Beginn dieses Jahres, um allerdings nicht nur die Netto-Null-Emissionsziele zu erreichen, sondern, was momentan noch wichtiger erscheint, die Energiesicherheit zu gewährleisten!

Ab 2030 muss laut ‚IEA‘ die Kernkraftkapazität pro Jahr um 27 GW erhöht werden. Vor allem jetzt, wo die Regierungen versuchen, ihre Abhängigkeit von importierten fossilen Brennstoffen zu verringern.

 

Große Investoren können schon bald richtig zuschlagen!

 

Nachdem neben Erdgas auch die Atomkraft seitens des EU-Parlaments als nachhaltig eingestuft wurde, hat das Europäische Parlament geradewegs den Weg freigemacht, dass nun auch die sogenannten Taxonomie-Regeln für den Finanzmarkt ab 2023 gelten. Die Taxonomie ist ein Klassifikationssystem, das private Investitionen in nachhaltige Wirtschaftstätigkeiten lenken und so den Kampf gegen den Klimawandel unterstützen soll.

Nach seinem Mehrjahres-Hoch gegen Mitte April dieses Jahres bei 64,50 USD je Pfund hat der Uranpreis im Bereich von etwa 48-50,- USD je Pfund einen tragfähigen Boden eingezogen.

 

Quelle: Tradineconomics.com

 

In den vergangenen Tagen kam nochmals mächtig Schwung rein und der Preis konnte auf über 53, -USD je Pfund ausbrechen. Uran ist dieses Jahr eine der ganz wenigen Anlageklassen, mit denen man schöne Kursgewinne einfahren konnte!

 

Beste Aussichten also für und Uranunternehmen wie Labrador!

 

 

Labrador Uranium (WKN: A3DE7M) entwickelt Uranprojekte im kanadischen Labrador und ist mit erstklassigen Projekten wie zum Beispiel ‚Moran Lake‘ ausgestattet. In bester Lage, da nur etwa 140 Kilometer südwestlich von der Stadt Makkovik und 135 km nordwestlich vom ‚Happy-Valley Goose Bay‘ entfernt, erstreckt sich allein dieses Projekt über eine Fläche von etwa 1.877 ha. Auch die von Altius eingebrachten Projekte wie das Uran-Kupfer-Projekt ‚Central Mineral Belt‘ ebenso wie ‚Notakwanon‘ liegen beide in Labrador.

 

Quelle: Consolidated Uranium & JS Research UG

 

Doch damit nicht genug, wie Sie der Karte entnehmen können hat dieser TOP-Explorer noch viele weitere Projekte im Portfolio, nach denen sich die Größen der Branche die „Finger lecken“ dürften, vor allem, wenn der Uranpreis weiter explodiert!

 

Vor kurzem schon weitere TOP-News!

 

In einer seiner jüngsten Unternehmensmeldungen trumpfte Labrador Uranium (WKN: A3DE7M) wieder mit einer Hammermeldung auf, die es wahrlich richtig in sich hat! Demzufolge hat man nun die wichtigen Explorationsvereinbarungen und Genehmigungen für das Sommerexplorationsprogramm 2022 auf ‚Moran Lake‘ und dem ‚Central Mineral Belt‘ erhalten, an denen das Unternehmen 139.000 ha an Mineralrechten besitzt!

 

 

Daraufhin wurden sofort natürlich weitere Schritte eingeleitet, um keine wertvolle Zeit bei den Explorationsarbeiten zu verlieren. Konkret gesagt wurden folgende Vereinbarungen mit Subunternehmern geschlossen:

 

  • Campbau- und Mietvertrag mit Innu Cartwright Drilling L.P.!

 

  • Bohrvertrag über etwa 4.000 m an Diamantbohrungen mit Innu-Cartwright Drilling L.P.!

 

  • Vereinbarung über Hubschrauberdienste mit Air Borealis!

 

  • Kraftstoff- und Kraftstofflagervertrag mit Air Borealis und C3 Fuels!

 

  • Vertrag mit Titjaluk Logistics, einem Unternehmen, das im Besitz des Betreibers Nunatsiavut Beneficiary ist, zum Leitungsbau!

 

„Wir freuen uns sehr, dass wir diese wichtigen Vereinbarungen und Genehmigungen in Händen halten“, sagte Stephen Keith, CEO von LUR und fuhr fort: „Diese Feldsaison 2022 wird unser erstes Explorationsprogramm sein, das darauf abzielt, die historischen Mineralressourcen auf ‚Moran Lake‘ zu bestätigen, die Ergebnisse unseres ‚Machine-Learning‘-Programms zu validieren und neue Ziele auf unseren ‚Central Mineral Belt‘-Grundstücken zu erkunden!“

 

Jetzt wird auch dem hochgradigem ‚Moran Lake‘-Potenzial zu Leibe gerückt!

 

Mit einem großzügigen Budget von 5,5 Mio. CAD startete Labrador Uranium (WKN: A3DE7M) ein 4.000 Bohrmeter umfassendes Sommerbohrprogramm auf ‚Moran Lake‘. Erinnern wir uns noch einmal kurz zurück: Die im westlichen Teil des eigenen hochgradigen ‚Central Mineral Belt‘ situierte Liegenschaft trägt mit historischen ‚abgeleiteten‘ Mineralressourcen von 8,17 Millionen Tonnen mit gehaltvollen 0,032 % U3O8 riesiges Potenzial in und unter sich!

 

 

Diese aufregende Explorationsphase wird zusammen mit vorliegenden historischen Daten die Basis für eine aktuelle Mineralressourcenschätzung bilden. Das vorrangige Ziel besteht darin, die Mineralisierung zu erweitern. Mit der Erprobung bisher noch nicht erprobter Ziele und mit der Erweiterung der Mineralisierung soll dem großartigen Potenzial des bis dato am weitesten fortgeschrittenen Ziel in Labrador Uraniums prosperierendem Portfolio noch tiefer auf den Grund gegangen werden.

 

Und noch mehr Gründe, warum man jetzt zügig auf Labrador Uranium setzen sollte!

 

Labrador Uranium bietet Ihnen:

  • eine sensationelle Investment-Gelegenheit in einem Multi-Commodity-Metallgürtel, der sich in einer absolut sicheren ‚Tier-1‘-Bergbaujurisdiktion befindet,

 

  • eine riesige-Ressourcenbasis, die schon von historischen Daten untermauert ist und dennoch extrem hohes Entdeckungspotenzial bietet,

 

  • ein hervorragend finanziertes TOP-Unternehmen mit einer außergewöhnlich starken Aktionärsbasis,

 

  • die Entdeckung von Multi-Millionen Pfund Uran und Vanadium die von nachweislichen Profis gelebt wird!

 

 

Fazit: Der Uranpreis bricht aus, das wird immer deutlicher sichtbar! Und diese Unternehmen wird sich diesem Ausbruch ebenfalls nicht entziehen können!

 

Rund 260 GW bzw. 63 % der Kernkraftwerke weltweit sind über 30 Jahre alt und nähern sich dem Ende ihrer Erstbetriebsgenehmigung. Obwohl in den letzten drei Jahren die Laufzeiten von Kraftwerken, die etwa 10 % der weltweiten Flotte ausmachen, verlängert wurden, werden permanent neue gebaut! Denn ohne neue Kernkraft kann der jetzige und vor allem zukünftige, stark steigende Strombedarf nicht gedeckt werden! Erst recht nicht in den Industrienationen!

Labrador Uranium (WKN: A3DE7M) ist angesichts des prosperierenden Marktes und dem startenden Sommerbohrprogramm auf ‚Moran Lake‘ sowie weiteren Zielen im ‚Central Mineral Belt‘-Projektgebiet als Investitionschance hochinteressant. Vor allem unter dem Aspekt, da schon bald weitere News gemeldet werden sollten! Mit dem Budget von 5,5 Mio. CAD setzt das Unternehmen auf eine ausgeklügelte und effiziente Erprobung gleich mehrerer Ziele, um die historischen Mineralressource zu bestätigen und obendrein zu erweitern.

Hinzu kommt die umfangreiche Bodenerkundung. Mit den daraus gewonnenen Informationen kann man seine künstliche Intelligenz-Maschinen „füttern“, um künftig noch schneller und kostengünstiger zusätzliche Ziele im gesamten ‚Central Mineral Belt‘-Projektgebiet identifizieren und erschließen.

Mit diesen großartigen Fortschritten im Rücken und dem Barbestand von etwa 5 Mio. CAD (nach dem Bohrprogramm) kann das Unternehmen auch noch möglichen Volatilitäten an den Märkten trotzen. Damit ist klar, gegen Ende diesen, spätestens aber Anfang des kommenden Jahres werden weitere Erfolgskapitel bei Labrador Uranium (WKN: A3DE7M) geschrieben!

Und da an der Börse bekanntlich die Zukunft gehandelt wird, sollte man mit einem Einstieg bei diesem erstklassigen Uran-Explorer nicht mehr lange zögern. Dieser marktenge Titel kann quasi jeden Tag, selbst bei schon kleineren Orders, explodieren. Deshalb ist es ratsam, sich schon jetzt sukzessive seine Position(en) aufzubauen.

Viele Grüße und maximalen Erfolg bei Ihren Investments

Ihr

JS Research-Team

 

 

Quellen: Labrador Uranium, Ariva.de, RedCloud, World Nuclear Association, Reuters.com

Bilder ohne Quellenangaben stammen von Labrador Uranium. Weitere Bild-Quellen: https://stock.adobe.com, Labrador Uranium, tradingeconomics.com, eigene Darstellungen

Dieser Werbeartikel wurde am 02. September 2022 durch Jörg Schulte, Geschäftsführer der JS Research UG (haftungsbeschränkt) erstellt. Gemäß §84 WPHG ist die Tätigkeit der JS Research UG (haftungsbeschränkt) bei der BaFin angezeigt! eigener Research und eigene Berechnungen

Risikohinweise und Haftungsausschluss: Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keine Haftung für die Inhalte externer Verlinkungen übernehmen. Jedes Investment in Wertpapiere ist mit Risiken behaftet. Aufgrund von politischen, wirtschaftlichen oder sonstigen Veränderungen kann es zu erheblichen Kursverlusten kommen. Dies gilt insbesondere bei Investments in (ausländische) Nebenwerte sowie in Small- und Microcap-Unternehmen; aufgrund der geringen Börsenkapitalisierung sind Investitionen in solche Wertpapiere höchst spekulativ und bergen ein extrem hohes Risiko bis hin zum Totalverlust des investierten Kapitals. Darüber hinaus unterliegen die bei JS Research UG (haftungsbeschränkt) vorgestellten Aktien teilweise Währungsrisiken. Die von JS Research UG (haftungsbeschränkt) für den deutschsprachigen Raum veröffentlichten Hintergrundinformationen, Markteinschätzungen und Wertpapieranalysen wurden unter Beachtung der österreichischen und deutschen Kapitalmarktvorschriften erstellt und sind daher ausschließlich für Kapitalmarktteilnehmer in der Republik Österreich und der Bundesrepublik Deutschland bestimmt; andere ausländische Kapitalmarktregelungen wurden nicht berücksichtigt und finden in keiner Weise Anwendung. Die Veröffentlichungen von JS Research UG (haftungsbeschränkt) dienen ausschließlich zu Informationszwecken und stellen ausdrücklich keine Finanzanalyse dar, sondern sind Promotiontexte rein werblichen Charakters zu den jeweils besprochenen Unternehmen, welche hierfür ein Entgelt zahlen. Zwischen dem Leser und den Autoren bzw. dem Herausgeber kommt durch den Bezug der JS Research UG (haftungsbeschränkt)-Publikationen kein Beratungsvertrag zu Stande. Sämtliche Informationen und Analysen stellen weder eine Aufforderung noch ein Angebot oder eine Empfehlung zum Erwerb oder Verkauf von Anlageinstrumenten oder für sonstige Transaktionen dar. Jedes Investment in Aktien, Anleihen, Optionen oder sonstigen Finanzprodukten ist – mit teils erheblichen – Risiken behaftet. Die Herausgeberin und Autoren der JS Research UG (haftungsbeschränkt)-Publikationen sind keine professionellen Investmentberater!!! Deshalb lassen Sie sich bei ihren Anlageentscheidungen unbedingt immer von einer qualifizierten Fachperson (z.B. durch Ihre Hausbank oder einen qualifizierten Berater Ihres Vertrauens) beraten. Alle durch JS Research UG (haftungsbeschränkt) veröffentlichten Informationen und Daten stammen aus Quellen, die wir zum Zeitpunkt der Erstellung für zuverlässig und vertrauenswürdig halten. Hinsichtlich der Korrektheit und Vollständigkeit dieser Informationen und Daten kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Gleiches gilt für die in den Analysen und Markteinschätzungen von JS Research UG (haftungsbeschränkt) enthaltenen Wertungen und Aussagen. Diese wurden mit der gebotenen Sorgfalt erstellt. Eine Verantwortung oder Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Publikation enthaltenen Angaben ist ausgeschlossen. Alle getroffenen Meinungsaussagen spiegeln die aktuelle Einschätzung der Verfasser wider, die sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern kann. Es wird ausdrücklich keine Garantie oder Haftung dafür übernommen, dass die in den von JS Research UG (haftungsbeschränkt)-Veröffentlichungen prognostizierten Kurs- oder Gewinnentwicklungen eintreten.

Angaben zu Interessenskonflikten: Die Herausgeber und verantwortliche Autoren erklären hiermit, dass folgende Interessenskonflikte hinsichtlich des in dieser Veröffentlichung des besprochenen Unternehmens Labrador Uranium zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bestehen: I. Autoren und die Herausgeberin sowie diesen nahestehende Consultants und Auftraggeber halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktienbestände in Labrador Uranium, behalten sich aber vor, zu jedem Zeitpunkt und ohne Ankündigung Aktien zu kaufen oder zu verkaufen. II. Autoren und die Herausgeberin und Auftraggeber sowie diesen nahestehende Consultants unterhalten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung ein Beratungsmandat mit Labrador Uranium und erhalten hierfür ein Entgelt. Autoren und die Herausgeberin wissen nicht, ob andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die Aktie von Labrador Uranium im gleichen Zeitraum besprechen, weshalb es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen kann. Es handelt sich bei dieser Veröffentlichung von JS Research UG (haftungsbeschränkt) ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um eine Veröffentlichung eines ganz deutlichen und eindeutig werblichen Charakters im Auftrag des besprochenen Unternehmens und ist somit als Werbung/Marketingmitteilung zu verstehen.

Gemäß §85 WpHG weise ich darauf hin, dass Jörg Schulte, JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder Mitarbeiter des Unternehmens Aktien von Labrador Uranium halten, und jederzeit weitere eigene Geschäfte in den Aktien des Unternehmens (z.B. Long- oder Shortpositionen) eingehen können. Auf einen Interessenkonflikt weisen wir ausdrücklich hin. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die auf den „Webseiten“, dem Newsletter oder den Research-Berichten veröffentlichten Informationen, Empfehlungen, Interviews und Unternehmenspräsentationen werden von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte „third parties“) bezahlt. Zu den „third parties“ zählen z.B. Investor Relations- und Public Relations-Unternehmen, Broker oder Investoren. JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder dessen Mitarbeiter können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung, elektronische Verbreitung und andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannten „third parties“ mit einer Aufwandsentschädigung entlohnt werden. Auch wenn wir jeden Bericht nach bestem Wissen und Gewissen erstellen, raten wir Ihnen bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Deshalb ist auch die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der hier behandelten Ausführungen für die eigenen Anlageentscheidungen möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Die Depotanteile einzelner Aktien sollten gerade bei Rohstoff- und Explorationsaktien und bei gering kapitalisierten Werten nur so viel betragen, dass auch bei einem Totalverlust das Gesamtdepot nur marginal an Wert verlieren kann. Besonders Aktien mit geringer Marktkapitalisierung (sogenannte "Small Caps") und speziell Explorationswerte sowie generell alle börsennotierten Wertpapiere sind zum Teil erheblichen Schwankungen unterworfen. Die Liquidität in den Wertpapieren kann entsprechend gering sein. Bei Investments im Rohstoffsektor (Explorationsunternehmen, Rohstoffproduzenten, Unternehmen die Rohstoffprojekte entwickeln) sind unbedingt zusätzliche Risiken zu beachten. Nachfolgend einige Beispiele für gesonderte Risiken im Rohstoffsektor: Länderrisiken, Währungsschwankungen, Naturkatastrophen und Unwetter (z.B. Überschwemmungen, Stürme), Veränderungen der rechtlichen Situation (z.B. Ex- und Importverbote, Strafzölle, Verbot von Rohstoffförderung bzw. Rohstoffexploration, Verstaatlichung von Projekten), umweltrechtliche Auflagen (z.B. höhere Kosten für Umweltschutz, Benennung neuer Umweltschutzgebiete, Verbot von diversen Abbaumethoden), Schwankungen der Rohstoffpreise und erhebliche Explorationsrisiken.

Disclaimer: Alle im Bericht veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die besprochenen Aktien noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Dieser Bericht gibt nur die persönliche Meinung von Jörg Schulte wieder und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber und seine Mitarbeiter für vertrauenswürdig erachten. Für die Richtigkeit des Inhalts kann trotzdem keine Haftung übernommen werden. Für die Richtigkeit der dargestellten Charts und Daten zu den Rohstoff-, Devisen- und Aktienmärkten wird keine Gewähr übernommen. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Lesen Sie hier - https://www.js-research.de/disclaimer-agb/ -. Quelle-Titelbild: https://stock.adobe.com/de

Gastautor: Jörg Schulte
 |  63409   |   

Disclaimer

Ihre Energie-Chance… Der Energiekrise entgegentreten! Ohne diesen Grundlastträger geht es nicht! Deshalb jetzt Einsteigen! Globale Energiekrise, explodierende Preise bei Öl & Gas, Herausforderungen bei der Energiesicherheit und die ehrgeizigen Klimaschutzverpflichtungen verhelfen der Kernenergie zum Mega-Comeback! JETZT URAN-AKTIEN KAUFEN!

Nachrichten des Autors

50542 Leser
40617 Leser
40459 Leser
26730 Leser
70600 Leser
61624 Leser
61276 Leser
60536 Leser
50542 Leser
44955 Leser
40617 Leser
40470 Leser
40459 Leser
38069 Leser
89402 Leser
87192 Leser
86071 Leser
85915 Leser
78687 Leser
75749 Leser
74551 Leser
73398 Leser
72251 Leser
71487 Leser