checkAd

Tourismusverband warnt vor Betriebsschließungen wegen Energiepreisen

BERLIN (dpa-AFX) - Der Deutsche Tourismusverband (DTV) rechnet angesichts der hohen Energiepreise mit einem harten Winter für die Branche und warnt vor Betriebsschließungen. Verbandspräsident Reinhard Meyer appellierte an Wirtschaftsminister Robert Habeck, "die Betriebe und Akteure in den verschiedenen Segmenten des Deutschlandtourismus mit in das Energiekostendämpfungsprogramm des Bundes aufzunehmen." Der Bereich dürfte auch bei weiteren Sicherungsmaßnahmen für die Wirtschaft nicht aus dem Blick verloren werden, hieß es in dem Schreiben an den Grünen-Politiker, das der Deutschen-Presse-Agentur vorliegt.

Die Folgen der Corona-Pandemie hätten an den Rücklagen vieler Betriebe gezehrt und seien noch längst nicht aufgearbeitet, schrieb Meyer. Der Fachkräftemängel und die allgemeine Preisentwicklung seien weitere Belastungen. "Durch die hohen Preissteigerungen im Bereich Energie stehen die Betriebe im Deutschlandtourismus jedoch unter besonderem Kostendruck, da es nur geringen Spielraum gibt, die Kosten an Gäste weiterzugeben." Gerade kleine und mittelständische Betriebe seien auf Unterstützung angewiesen und müssten unbedingt unter einen Rettungsschirm des Bundes genommen werden. "Wenn sie keine Hilfen erhalten, sind zahlreiche Unternehmensschließungen zu befürchten."/mar/DP/stk

TUI

Die TUI Aktie wird aktuell mit einem Minus von -5,14 % und einem Kurs von 1,430EUR gehandelt.




Diskussion: TUI ? TUI !!!
Wertpapier



0 Kommentare
Nachrichtenagentur: dpa-AFX
 |  194   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Disclaimer

Tourismusverband warnt vor Betriebsschließungen wegen Energiepreisen Der Deutsche Tourismusverband (DTV) rechnet angesichts der hohen Energiepreise mit einem harten Winter für die Branche und warnt vor Betriebsschließungen. Verbandspräsident Reinhard Meyer appellierte an Wirtschaftsminister Robert Habeck, "die …

Nachrichten des Autors

1069 Leser
799 Leser
718 Leser
492 Leser
414 Leser
352 Leser
308 Leser
307 Leser
291 Leser
282 Leser
1983 Leser
1821 Leser
1095 Leser
1069 Leser
904 Leser
849 Leser
799 Leser
785 Leser
747 Leser
718 Leser
3196 Leser
2422 Leser
2331 Leser
1995 Leser
1983 Leser
1821 Leser
1366 Leser
1270 Leser
1237 Leser
1164 Leser
30366 Leser
25693 Leser
19263 Leser
13401 Leser
11685 Leser
8979 Leser
7322 Leser
7154 Leser
6931 Leser
6873 Leser