checkAd
Aktien Asien/Pazifik: Verhaltene Erholung - US-Futures bremsen
Foto: Lee Jin-Man - dpa

Aktien Asien/Pazifik Verhaltene Erholung - US-Futures bremsen

TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI/SYDNEY (dpa-AFX) - Die größten asiatischen Börsen haben am Donnerstag die Erholung der Wall Street am Vortag mehrheitlich mit steigenden Kursen quittiert. Allerdings begrenzten sinkende US-Futures die Gewinne.

Die verhaltene Erholung lag auch an den zahlreichen Krisenherden, die nach wie vor belasten. "Die Finanzmärkte sind unter Stress", schrieb Volkswirt Ralf Umlauf von der Helaba. Zwar komme es immer wieder zu vorübergehenden Erholungsphasen, allerdings gebe es unzählige Belastungs- und Unsicherheitsfaktoren, die schnell wieder zu einer Stimmungseintrübung beitrügen.

Im Vergleich zu anderen Regionen stehen die asiatischen Finanzmärkte aber noch vergleichsweise gut da. "In vielen asiatischen Staaten wirkt die abklingende Omikron-Pandemiewelle wie eine Art Konjunkturstütze", merkte Anlagestratege Ulrich Stephan von der Postbank an. "Gleichzeitig ist die Inflation in Asien nur etwa halb so hoch wie im globalen Durchschnitt, während die Fiskaldefizite geringer sind. Die Notenbanken müssen die Geldpolitik daher weniger aggressiv straffen als in anderen Regionen."

Der japanische Leitindex Nikkei 225 stieg um 0,95 Prozent auf 26 422,05 Punkte. In Australien ging es für den S&P ASX 200 um 1,44 Prozent auf 6555 Punkte nach oben. Dagegen verzeichneten Südkorea und Indien nur leichte Aufschläge.

Ein Eigenleben führten einmal mehr die chinesischen Börsen. Der CSI-300-Index mit den 300 wichtigsten Unternehmen der Festlandbörsen gab um 0,27 Prozent auf 3818,48 Punkte nach. In der chinesischen Sonderverwaltungszone Hongkong fiel der Hang Seng zuletzt um 0,66 Prozent auf 17 136,52 Punkte./mf/men




Nachrichtenagentur: dpa-AFX
 |  141   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Disclaimer

Aktien Asien/Pazifik Verhaltene Erholung - US-Futures bremsen Die größten asiatischen Börsen haben am Donnerstag die Erholung der Wall Street am Vortag mehrheitlich mit steigenden Kursen quittiert. Allerdings begrenzten sinkende US-Futures die Gewinne. Die verhaltene Erholung lag auch an den zahlreichen …

Nachrichten des Autors

709 Leser
500 Leser
471 Leser
469 Leser
442 Leser
411 Leser
377 Leser
359 Leser
304 Leser
242 Leser
2412 Leser
1984 Leser
1245 Leser
942 Leser
821 Leser
813 Leser
719 Leser
709 Leser
688 Leser
666 Leser
7154 Leser
3196 Leser
3036 Leser
2412 Leser
2407 Leser
2318 Leser
1984 Leser
1429 Leser
1366 Leser
1356 Leser
30360 Leser
25693 Leser
19263 Leser
13397 Leser
11685 Leser
8979 Leser
7322 Leser
7154 Leser
6898 Leser
6852 Leser