checkAd

ANALYSE-FLASH UBS senkt Ziel für Kion auf 29 Euro - 'Buy'

ZÜRICH (dpa-AFX Broker) - Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für Kion von 75 auf 29 Euro eingestampft, aber die Einstufung auf "Buy" belassen. Der Gabelstaplerhersteller sei in einer ähnlichen Krise wie vor einigen Jahren der Anlagenbauer Gea sowie der Abfüll- und Verpackungsanlagenhersteller Krones, schrieb Analyst Sven Weier in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Kion bewege sich auf einem schmalen Grat zwischen kurzfristigen Risiken und strukturellen Chancen. Weier sieht Risiken auf der Kostenseite und bei der Bilanz. Da viel, aber noch nicht alles Negative eingepreist sei, drohten der Aktie weitere Kursverluste. Strukturell räumt er ihr allerdings Aufwärtspotenzial ein./gl/la

Veröffentlichung der Original-Studie: 28.09.2022 / 16:17 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 29.09.2022 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

-----------------------
dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX
-----------------------

Kion Group

Die Kion Group Aktie wird aktuell mit einem Minus von -9,07 % und einem Kurs von 19,21EUR gehandelt.


Rating: Buy
Analyst: UBS
Kursziel: 29 Euro


Der Analyst erwartet ein Kursziel von 29,34, was eine Steigerung von +4,70% zum aktuellen Kurs entspricht. Mit diesen Produkten können Sie die Kurserwartungen des Analysten übertreffen.
Übernehmen
Für Ihre Einstellungen haben wir keine weiteren passenden Produkte gefunden.
Bitte verändern Sie Kursziel, Zeitraum oder Emittent.
Alternativ können Sie auch unsere Derivate-Suchen verwenden
Knock-Out-Suche | Optionsschein-Suche | Zertifikate-Suche
WerbungDisclaimer

Diskussion: Kion, schon zeit einzusteigen?!
Wertpapier



0 Kommentare
Nachrichtenagentur: dpa-AFX
 |  222   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Disclaimer

ANALYSE-FLASH UBS senkt Ziel für Kion auf 29 Euro - 'Buy' Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für Kion von 75 auf 29 Euro eingestampft, aber die Einstufung auf "Buy" belassen. Der Gabelstaplerhersteller sei in einer ähnlichen Krise wie vor einigen Jahren der Anlagenbauer Gea sowie der Abfüll- und …

Nachrichten des Autors

726 Leser
380 Leser
379 Leser
307 Leser
255 Leser
241 Leser
236 Leser
235 Leser
230 Leser
224 Leser
1174 Leser
1125 Leser
1105 Leser
1066 Leser
919 Leser
888 Leser
856 Leser
798 Leser
788 Leser
753 Leser
2422 Leser
1998 Leser
1984 Leser
1825 Leser
1366 Leser
1270 Leser
1243 Leser
1174 Leser
1152 Leser
1125 Leser
30369 Leser
25693 Leser
19263 Leser
13401 Leser
11685 Leser
8979 Leser
7322 Leser
7154 Leser
6948 Leser
6873 Leser