checkAd
Aktien New York Ausblick: Weitere moderate Verluste nach Erholungsrally
Foto: pexels - pixabay

Aktien New York Ausblick Weitere moderate Verluste nach Erholungsrally

NEW YORK (dpa-AFX) - An den US-Börsen zeichnen sich nach dem kleinen Kursrücksetzer zur Wochenmitte am Donnerstag weitere moderate Verluste ab. Eine halbe Stunde vor Handelsbeginn taxierte der Broker IG den Dow Jones Industrial 0,3 Prozent im Minus auf 30 185 Punkte und den Nasdaq 100 0,2 Prozent schwächer auf 11 554 Zähler.

Nach starken Daten vom privaten Arbeitsmarkt und angesichts steigender Ölpreise rücken zuletzt die Ängste vor einer anziehenden Inflation und weiteren aggressiven Zinserhöhungen der US-Notenbank Fed wieder mehr in den Vordergrund. Ein überraschend deutlicher Anstieg der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe sorgte bei den Anlegern am Donnerstag zwar kurz für etwas Entspannung. Allerdings wurde der Wert für die vergangene Woche etwas nach unten revidiert, und im historischen Vergleich sind die Zahlen immer noch niedrig.

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu S&P 500!
Long
Basispreis 3.707,11€
Hebel 14,94
Ask 2,50
Short
Basispreis 4.250,00€
Hebel 14,92
Ask 2,66

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

Die Fed orientiert sich in ihrer Geldpolitik stark an der Entwicklung auf dem amerikanischen Arbeitsmarkt. Sie hat die solide Behäftigungslage als Argument gegen eine tiefe Rezession angeführt und versucht, mit starken Zinserhöhungen die hohe Inflation in den Griff zu bekommen. Sowohl der gestrige Bericht zur US-Privatwirtschaft als auch die Erstanträge gelten als Indikatoren für den am Freitag anstehenden, offiziellen Arbeitsmarktbericht der US-Regierung.

Die Aktien von Constellation Brands verbilligten sich am Donnerstag vorbörslich um 0,4 Prozent. Der Produzent von Wein und anderen alkoholischen Getränken unterzeichnete eine Vereinbarung mit dem Branchenkollegen The Wine Group zur Übernahme eines Teils seines Wein-Portfolios. Finanzielle Details zu der Transaktion wurden nicht veröffentlicht. Zudem legte Constellation Brands Zahlen für das zweite Geschäftsquartal vor.

Der Lebensmittelhersteller Conagra berichtete für das vergangene Quartal dank höherer Preise eine überraschend gute Umsatzentwicklung, was die Aktien um 1,8 Prozent steigen ließ.

Analystenaussagen sorgten für deutlichere Kursbewegungen. So legten die Papiere von Pinterest um fast fünfeinhalb Prozent zu, nachdem die US-Investmentbank Goldman Sachs sie hochgestuft hatte und nun zum Kauf rät. Analyst Eric Sheridan verwies auf verbesserte Nutzertendenzen und das Potenzial für eine Beschleunigung des Umsatzwachstums sowie die Steigerung der operativen Marge. Die Anteilsscheine des Computerspiele-Herstellers Take-Two , dem Goldman fundamental verbesserte Geschäftsbedingungen attestierte, legten um über zweieinhalb Prozent zu./gl/men




Nachrichtenagentur: dpa-AFX
 |  188   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Disclaimer

Aktien New York Ausblick Weitere moderate Verluste nach Erholungsrally An den US-Börsen zeichnen sich nach dem kleinen Kursrücksetzer zur Wochenmitte am Donnerstag weitere moderate Verluste ab. Eine halbe Stunde vor Handelsbeginn taxierte der Broker IG den Dow Jones Industrial 0,3 Prozent im Minus auf 30 185 Punkte …

Nachrichten des Autors

604 Leser
419 Leser
320 Leser
317 Leser
295 Leser
260 Leser
260 Leser
254 Leser
250 Leser
236 Leser
1116 Leser
826 Leser
810 Leser
719 Leser
694 Leser
670 Leser
657 Leser
657 Leser
606 Leser
604 Leser
3196 Leser
3036 Leser
2415 Leser
2407 Leser
2325 Leser
1988 Leser
1429 Leser
1366 Leser
1356 Leser
1255 Leser
30363 Leser
25693 Leser
19263 Leser
13397 Leser
11685 Leser
8979 Leser
7322 Leser
7154 Leser
6898 Leser
6856 Leser