checkAd

ORBIS: Digitalisierung begünstigt Entwicklung

Nach Darstellung des Analysten Thorsten Renner von GSC Research hat die ORBIS AG im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2022 (per 31.12.) bei Umsatz und Ergebnis die Erwartungen übertroffen und wird im Gesamtjahr 2022 die Umsatzmarke von 100 Mio. Euro deutlich hinter sich lassen. In der Folge senkt der Analyst zwar das Kursziel, bestätigt aber das positive Rating.
Nach Analystenaussage halte der Trend zur Digitalisierung auch nach dem Abflauen der Corona-Pandemie unvermindert an. Hiervon könne ORBIS profitieren. Angesichts stark steigender Kosten führe an einer noch stärkeren Digitalisierung kein Weg vorbei, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Da die Gesellschaft in diesem Bereich hervorragend positioniert sei, ergebe sich in Zukunft noch Wachstumspotenzial. Nach Meinung des Analysten drohe der Ukraine-Krieg den Geschäftsverlauf negativ zu beeinflussen. Der horrende Kostenanstieg für Rohstoffe und Energie werde einigen Kundenunternehmen massiv zusetzen, so dass Projektverschiebungen möglich seien. Auch steige die Gefahr, dass Kunden in finanzielle Schwierigkeiten geraten. Angesichts der gut gefüllten Kasse erachte es der Analyst unverändert als probates Mittel, den Wachstumskurs über Akquisitionen fortzusetzen. Für das zweite Halbjahr 2022 rechne GSC aber mit einer Abschwächung des Wachstums. Infolge des massiven Anstiegs der Umlaufrendite bei einem gleichzeitig merklich geringeren Peer-Group-KGV senkt der Analyst das Kursziel auf 8,70 Euro (zuvor: 9,30 Euro), bestätigt jedoch unverändert das Rating „Kaufen“.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 11.10.2022, 12:00 Uhr)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/
Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958
Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde von der GSC Research GmbH am 11.10.2022 fertiggestellt und erstmals veröffentlicht.
Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.more-ir.de/d/25571.pdf
Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

Die Orbis Aktie wird aktuell mit einem Plus von 0,00 % und einem Kurs von 7,05EUR gehandelt.


Rating: Kauf
Analyst: Thorsten Renner
Kursziel: 8,70 EUR


Wertpapier



0 Kommentare
Nachrichtenagentur: Aktien Global
 |  112   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Disclaimer

ORBIS: Digitalisierung begünstigt Entwicklung Nach Darstellung des Analysten Thorsten Renner von GSC Research hat die ORBIS AG im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2022 (per 31.12.) bei Umsatz und Ergebnis die Erwartungen übertroffen und wird im Gesamtjahr 2022 die Umsatzmarke von 100 Mio. …