checkAd
Original-Research: HELMA Eigenheimbau AG (von Montega AG): Halten (zuvor: Kau...
Foto: Arne Dedert - DPA

Original-Research HELMA Eigenheimbau AG (von Montega AG): Halten (zuvor: Kau...

^

Original-Research: HELMA Eigenheimbau AG - von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu HELMA Eigenheimbau AG

Unternehmen: HELMA Eigenheimbau AG
ISIN: DE000A0EQ578

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: Halten (zuvor: Kaufen)
seit: 07.11.2022
Kursziel: 35,00 Euro (zuvor: 59,00 Euro)
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Patrick Speck, CESGA

Abrupter Vorstandswechsel wirft Fragen auf und deutet auf tiefer- liegende Verwerfungen hin - Aktie notiert deutlich unter Buchwert
HELMA Eigenheimbau hat am 17. Oktober überraschend die sofortige Abberufung des langjährigen Vorstands Gerrit Janssen gemeldet, woraufhin die Aktie in den Folgetagen rund ein Fünftel an Wert eingebüßt hat. Wenngleich die genauen Hintergründe des Vorstandswechsels noch immer unbekannt sind, steht dieser u.E. nicht in direktem Zusammenhang mit der Ende September veröffentlichten Insolvenz eines bedeutenden Subunternehmens von HELMA Ferienimmobilien.

Projekte im Bereich Ferienimmobilien betroffen: Wie HELMA inzwischen erklärte, war das insolvente Subunternehmen hauptsächlich als Generalunternehmer der Tochter HELMA Ferienimmobilien GmbH in verschiedenen Projekten aktiv. HELMA Ferienimmobilien ist Teil des Konzernsegments "Vorgeplant" und erzielte in H1/22 Erlöse i.H.v. 35,3 Mio. Euro (20,8% des Konzernumsatzes) sowie einen Auftragseingang von 33,7 Mio. Euro (17,1% des Konzern-AEs). Alle weiteren Unternehmen der HELMA-Gruppe sind von der Insolvenz nicht betroffen. Nach Angaben HELMAs wurden die Verträge mit dem Subunternehmer außerordentlich gekündigt. Der Konzern befindet sich aktuell in fortgeschrittenen Gesprächen mit regionalen Handwerksfirmen, um die Fertigstellung der beauftragten Häuser zu gewährleisten und die Bauarbeiten in allen betroffenen Projekten kurzfristig fortzusetzen.
Bei dem insolventen Subunternehmen handelt es sich u.E. um die in Rheine (NRW) ansässige Natura Holzbau GmbH, die am 29. September unter vorläufige Insolvenzverwaltung gestellt wurde. Der Betrieb für hochwertige Holzfertigungen und schlüsselfertige Blockhäuser beschäftigt rund 75 Mitarbeiter und dürfte für HELMA u.a. im Ostseeressort Olpenitz und dem Nordseeressort Tossens gebaut haben. Grund für die Insolvenz von Natura Holzbau sind laut Insolvenz-Portal hohe Rohstoffpreise und Verzögerungen bei der Materialbeschaffung. Nach Insolvenzanmeldung wurden die Aufträge von HELMA gekündigt. Wir gehen davon aus, dass dabei auch mangelhafte Bauausführungen oder andere Qualitätsprobleme eine Rolle spielten, was u.E. Garantieforderungen von Kunden nach sich ziehen könnte.


Rating: Halten
Analyst:
Kursziel: 35,00 Euro
Seite 1 von 3


Diskussion: HELMA Eigenheimbau AG


0 Kommentare
Nachrichtenagentur: dpa-AFX
 |  265   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Disclaimer

Original-Research HELMA Eigenheimbau AG (von Montega AG): Halten (zuvor: Kau... ^ Original-Research: HELMA Eigenheimbau AG - von Montega AG Einstufung von Montega AG zu HELMA Eigenheimbau AG Unternehmen: HELMA Eigenheimbau AG ISIN: DE000A0EQ578 Anlass der Studie: Update Empfehlung: Halten (zuvor: Kaufen) seit: …

Nachrichten des Autors

1184 Leser
1120 Leser
1028 Leser
864 Leser
660 Leser
556 Leser
552 Leser
548 Leser
544 Leser
508 Leser
2584 Leser
2488 Leser
2108 Leser
1944 Leser
1700 Leser
1560 Leser
1500 Leser
1472 Leser
1456 Leser
1376 Leser
3980 Leser
3336 Leser
2676 Leser
2628 Leser
2584 Leser
2488 Leser
2120 Leser
2108 Leser
2096 Leser
2052 Leser
30444 Leser
25721 Leser
19267 Leser
13405 Leser
11685 Leser
11380 Leser
8979 Leser
7322 Leser
7158 Leser
7013 Leser