checkAd

EQS-News Maschinenfabrik Berthold Hermle AG: Hermle in den ersten drei Quartalen 2022 mit starker Nachfrage

EQS-News: Maschinenfabrik Berthold Hermle AG / Schlagwort(e): 9-Monatszahlen
Maschinenfabrik Berthold Hermle AG: Hermle in den ersten drei Quartalen 2022 mit starker Nachfrage

14.11.2022 / 08:31 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Hermle in den ersten drei Quartalen 2022 mit starker Nachfrage

Auftragseingang nimmt um 36 % auf 420 Mio. Euro zu

Umsatzplus von 40 %, Ergebnis steigt in ähnlichem Umfang

Im Gesamtjahr 20 % Umsatzzuwachs bei unterproportionaler Ergebnisentwicklung erreichbar

Gosheim, 14. November 2022 – Die Maschinenfabrik Berthold Hermle AG verzeichnete im bisherigen Verlauf 2022 eine deutliche Nachfragebelebung gegenüber dem durch die Corona-Pandemie beeinträchtigten Vorjahreszeitraum. Der Auftragseingang des schwäbischen Werkzeugmaschinen- und Automationsspezialisten wuchs in den ersten drei Quartalen 2022 konzernweit um 35,6 % auf 420,2 Mio. Euro (Vj. 309,9 Mio. Euro). Die neuen Bestellungen erhöhten sich im Inland um 29,8 % auf 151,0 Mio. Euro (Vj. 116,3 Mio. Euro) und aus dem Ausland um 39,0 % auf 269,2 Mio. Euro (Vj. 193,6 Mio. Euro). Besonders stark war der Bedarf an kundenindividuellen Automationslösungen. Seit Mitte des Jahres hat die Dynamik erwartungsgemäß etwas nachgelassen, da sich der pandemiebedingte Basiseffekt abschwächte. Der Auftragsbestand des Hermle-Konzerns lag per 30. September 2022 dennoch bei hohen 211,5 Mio. Euro, das waren 64,7 % mehr als am Vorjahresstichtag (30.09.2021: 128,4 Mio. Euro) und 96,0 % mehr als Ende 2021 (31.12.2021: 107,9 Mio. Euro).

Den Konzernumsatz steigerte Hermle in den ersten neun Monaten 2022 um 39,9 % auf 316,7 Mio. Euro (Vj. 226,4 Mio. Euro). Davon entfielen 115,6 Mio. Euro auf das Inland (Vj. 92,4 Mio. Euro) und 201,1 Mio. Euro auf das Ausland (Vj. 134,0 Mio. Euro), was einer Exportquote von 63,5 % entsprach (Vj. 59,2 %). Die anhaltenden Störungen in der Lieferkette konnten auch im dritten Quartal weitgehend durch interne Sondermaßnahmen kompensiert werden. Das Ergebnis verbesserte sich im gesamten Berichtszeitraum etwa proportional zum Umsatz, da positive Effekte aus der hohen Auslastung den Mehraufwand für die Sondermaßnahmen sowie für gestiegene Material- und Energiepreise ausglichen.

Seite 1 von 4




0 Kommentare
Nachrichtenquelle: EQS Group AG
 |  829   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Disclaimer

EQS-News Maschinenfabrik Berthold Hermle AG: Hermle in den ersten drei Quartalen 2022 mit starker Nachfrage EQS-News: Maschinenfabrik Berthold Hermle AG / Schlagwort(e): 9-Monatszahlen Maschinenfabrik Berthold Hermle AG: Hermle in den ersten drei Quartalen 2022 mit starker Nachfrage 14.11.2022 / 08:31 CET/CEST Für den Inhalt der Mitteilung ist der …

Nachrichten des Autors

588 Leser
360 Leser
208 Leser
188 Leser
176 Leser
160 Leser
160 Leser
156 Leser
156 Leser
148 Leser
588 Leser
524 Leser
496 Leser
488 Leser
476 Leser
468 Leser
420 Leser
400 Leser
400 Leser
368 Leser
2128 Leser
1540 Leser
1276 Leser
1068 Leser
1060 Leser
1044 Leser
916 Leser
832 Leser
808 Leser
804 Leser
2405 Leser
2343 Leser
2237 Leser
2225 Leser
2172 Leser
2128 Leser
2115 Leser
2029 Leser
1861 Leser
1717 Leser