checkAd
FGR produziert bestes Graphen: Wissenschaftliche Analyse bestätigt Vorteile von PureGRAPH® in Beton und Mörtel

FGR produziert bestes Graphen Wissenschaftliche Analyse bestätigt Vorteile von PureGRAPH® in Beton und Mörtel

Anzeige

Graphen gilt als Wunderwerkstoff der Zukunft. Enorme physikalische Eigenschaften, gepaart mit Umweltverträglichkeit. First Graphen kann die gesamte Wertschöpfungskette selbst abbilden und daher günstig produzieren.


Eine neue wissenschaftliche Studie, die von anderen Experten begutachtet und als valide angesehen wurde, bestätigt, dass eine deutliche Steigerung der Druckfestigkeit und Stabilität von Beton und Mörtel erzielt werden kann, wenn diese mit einem geringen Anteil des von First Graphene Limited (ASX: FGR, FSE: M11) entwickelten PureGRAPH® versetzt werden.

Den Aktionären von First Graphene sind die großen Vorteile, die ein geringer Zusatz von PureGRAPH® in Beton und Mörtel mit sich bringt, schon lange bekannt. Die bislang durchgeführten Untersuchungen lassen eine erhebliche Steigerung der Druckfestigkeit und der Sulfatbeständigkeit erkennen. Damit legt sich die Verwendung von PureGRAPH® besonders dort nahe, wo der Beton bzw. Mörtel regelmäßig mit sulfathaltigen Lösungen in Verbindungen steht, was die Korrosion des Betons prinzipiell begünstigt.
 

Allgemeine Informationen, Chart und Videos über First Graphen und anderen Rohstoff-/Technologieunternehmen unter:

▶️ axinocapital.de/first            oder                ▶️ axinocapital.de


Abonnieren Sie bitte unseren YouTube Kanal
 ▶️ Hier


Dies ist insbesondere bei den Bauwerken der Abwasserwirtschaft der Fall. Die Forscher der australischen Universität von Wollongong haben deshalb in Zusammenarbeit mit einer australischen Behörde untersucht, welche Auswirkungen der Zusatz von geringen Mengen PureGRAPH® hat, wenn dieses dem in Abwasserkanälen und Entwässerungsbauten benutzen Beton beigemischt wird.
 

Frühere Testreihen von First Graphene werden eindrucksvoll bestätigt

Korrosive Wasserumgebungen stellen für den verwendeten Beton und Mörtel stets eine besondere Herausforderung dar, denn sulfathaltige Lösungen pflegen den Zement im Lauf der Zeit anzugreifen und unterlaufen damit seine Druckfestigkeit. Um zu untersuchen, wie gut keine Zusätze von PureGRAPH® diesem Verschleißerscheinungen entgegenwirken, haben die Forscher verschiedene Mischungen hergestellt und diese über 16 Wochen hinweg einer Sulfatlösung ausgesetzt.

Die Ergebnisse dieser Versuchsreihe, die in der Zwischenzeit in einer Fachzeitschrift publiziert und von unabhängigen Experten überprüft wurden, belegen, dass die Haltbarkeit und Druckfestigkeit des Betons signifikant erhöht werden kann, wenn dem Zement zwischen 0,02 und 0,1 Prozent PureGRAPH® zugesetzt wird.

Der geringe Zusatz führte dazu, dass schon nach lediglich 28 Tagen die Druckfestigkeit des mit PureGRAPH® behandelten Betons um 10 bis 20 Prozent höher war als jene des nicht behandelten Betons. Daneben war auch eine Verringerung des scheinbaren Volumens der durchlässigen Hohlräume (AVPV) von Mörtel um 11,7 Prozent zu beobachten. Beim Beton stieg dieser Wert sogar auf bis zu 19,3 Prozent an.

Zurückzuführen sind die Verbesserungen mit hoher Wahrscheinlichkeit darauf, dass sowohl die Anzahl wie auch die Größen der Poren in der Botenpaste durch den Zusatz von PureGRAPH® reduziert wird. Die Sulfatfestigkeit erhöhte sich in den Tests dadurch um 62 bzw. 60 Prozent.
 



 

First Graphene erschließt sich einen Milliardenmarkt

Die Folge sind eine längere Haltbarkeit und eine bessere Korrosionsbeständigkeit der in der kommerziellen Abwasserwirtschaft verwendeten Materialien. Für First Graphene erschließt sich dadurch ein neuer Markt. Denn es wird geschätzt, dass allein bis zum Jahr 2030 Wasser- und Abwasserrohre im Gegenwert von 46,457 Milliarden US-Dollar ausgetauscht oder neu verlegt werden müssen.

Da gerade in der westlichen Welt viele Abwassersysteme in den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg entstanden sind, eröffnet sich dem Unternehmen hier ein ausgesprochen großer und attraktiver Markt. Gemessen an den Gesamtkosten ist der Zusatzaufwand für ein wenig PureGRAPH® als Beton- oder Mörtelbeimischung zu vernachlässigen.

Dafür hat das Endprodukt allerdings eine Haltbarkeit und Bestandsfestigkeit, die wissenschaftlich erwiesen, um bis zu 20 Prozent über den heute verwendeten Lösungen liegt. Nun stellt sich nicht nur für die in First Graphene investierten Anleger die Frage, ob es für Städte und Gemeinden, aber auch für private Bauherrn wirklich Sinn macht, geringe Kosten für den Einsatz von PureGRAPH® zu sparen, nur um dafür auf eine deutlich längere Haltbarkeit zu verzichten.

Da die meisten Anleger und Bauherrn diese Frage mit einem Nein beantworten werden sind die ersten geschäftliche Akzente, die First Graphene in diesem interessanten Bereich erzielen will, im Grunde nur noch eine Frage der Zeit.
 

First Graphene


 

Risikohinweis
Die AXINO Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.axinocapital.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzen sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der AXINO Media GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der AXINO Media GmbH und ihren Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und §48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die AXINO Media GmbH und/oder deren Mitarbeiter, verbundene Unternehmen, Partner oder Auftraggeber, Aktien der First Graphene Limited halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ein weiterer Interessenkonflikt besteht darin, dass zwischen der AXINO Media GmbH und der First Graphene Limited ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag besteht. Demnach wird die AXINO Media GmbH entgeltlich für ihre Berichterstattung entlohnt. Die AXINO Media GmbH und deren verbundenen Unternehmen behalten sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen.

Wertpapier



Gastautor: axinocapital.de
 |  377   |   

Disclaimer

FGR produziert bestes Graphen Wissenschaftliche Analyse bestätigt Vorteile von PureGRAPH® in Beton und Mörtel Eine neue wissenschaftliche Studie, die von anderen Experten begutachtet und als valide angesehen wurde, bestätigt, dass eine deutliche Steigerung der Druckfestigkeit und Stabilität von Beton und Mörtel erzielt werden kann, wenn diese mit einem geringen Anteil des von First Graphene Limited entwickelten PureGRAPH® versetzt werden.

Nachrichten des Autors

688 Leser
432 Leser
296 Leser
252 Leser
228 Leser
1448 Leser
688 Leser
432 Leser
432 Leser
356 Leser
21484 Leser
6957 Leser
3063 Leser
2684 Leser
1723 Leser