checkAd

„Workers Launchpad“ Funding Program von Cloudflare steigt auf 2 Mrd. USD und stellt erste Startup-Kohorte vor

Cloudflare, Inc. (NYSE: NET), das Unternehmen für Sicherheit, Performance und Zuverlässigkeit, das beim Aufbau eines besseren Internets mithilft, gab heute bekannt, dass das Workers Launchpad Funding Program auf 2 Milliarden US-Dollar für potenzielle Investitionen in Startup-Unternehmen aufgestockt wurde, die auf Cloudflare Workers bauen. Dies bedeutet eine Zunahme von 14 Partnern und 750 Millionen USD in weniger als zwei Monaten. Cloudflare stellt zudem die erste Kohorte von Startup-Unternehmen vor, die an dem Förderprogramm teilnehmen, eine Gruppe von 25 Unternehmen aus 10 Ländern.

„Als wir das Workers Launchpad auf die Beine stellten, hatten wir 250 Millionen USD im Sinn, aber dieses Ziel ließen wir weit hinter uns, als wir 1,25 Milliarden USD erreichten. 2 Milliarden USD sind eine große Sache und beweisen, dass die Branche Vertrauen in das Potenzial unseres globalen Netzes hat“, erklärte Matthew Prince, Mitbegründer und CEO, Cloudflare. „Jetzt haben wir 1 Million Entwickler, die Anwendungen mit Cloudflare bauen und instand halten, und darum ist es der perfekte Zeitpunkt, weiter in die Entwickler, die Cloudflare nutzen, zu investieren.“

Das Förderprogramm Cloudflare Workers Launchpad wurde im September 2022 ins Leben gerufen, um Fördermittel von bis zu 1,25 Milliarden USD für Startup-Unternehmen bereitzustellen, die Anwendungen auf Cloudflare Workers bauen. Dabei handelt es sich um eine sehr skalierbare, serverlose Computing-Plattform, die Entwicklern das Bauen oder Ausbauen von Apps ermöglicht, ohne Infrastruktur konfigurieren oder instandhalten zu müssen. In den darauffolgenden Tagen und Wochen erhielt Cloudflare eine Flut von globalem Interesse seitens Risikokapitalgebern, die dem Programm beitreten wollten. Inzwischen hat Cloudflare 14 weitere Risikokapitalpartner in dem Programm willkommen geheißen und regionale Expertise in Australien und Lateinamerika in die Partnergruppe aufgenommen.

Zu den neuen Risikokapitalpartnern gehören:

  • 8VC: „Wir freuen uns sehr, die nächste Generation von Unternehmensgründern zu unterstützen, die am Rand auf Cloudflare Workers aufbauen. Bei 8VC arbeiten wir partnerschaftlich mit Gründern zusammen, um richtungweisende Technologien hervorzubringen, die langfristigen Wert für die Wirtschaft und die Gesellschaft als Ganze schaffen. Wir sind davon überzeugt, dass serverlose Infrastruktur eine neue Generation zukunftsweisender Technologien im Bereich multimodaler, daten- und KI-gestützter Anwendungen ermöglichen wird“, so Bhaskar Ghosh (BG), Partner und CTO bei 8VC.
  • AirTree: „AirTree arbeitet partnerschaftlich mit den Top-Unternehmensgründern Australiens und Neuseelands zusammen, und zwar gleich von Anfang an. Wenn Unternehmen wie Cloudflare Wert für Startups schaffen, die Anwendungen auf der nächsten Generation von Edge Computing entwickeln, so kann das für das globale Technologie-Ökosystem nur von Nutzen sein. Es versetzt Gründer in die Lage, sich auf das Wichtigste zu konzentrieren, nämlich kategoriebestimmende Firmen aufzubauen“, sagte John Henderson, Partner bei AirTree.
  • Alumni Ventures: „Wir möchten die nächste Welle innovativer Unternehmer und Firmen unterstützen. Wir sind davon überzeugt, dass die Cloudflare Workers-Plattform ein erfolgskritischer Aspekt für Firmengründer sein wird, wenn sie innovative Apps und Produkte bauen. Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit Cloudflare bei dieser Initiative“, vermerkte Wesley Yiu, Senior Principal bei Alumni Ventures.
  • B Capital: „Workers bietet die Technologie und Infrastruktur für Firmengründer, die an der nächsten Generation von Produkten arbeiten, und B Capital ist stolz darauf, diesen großartigen Innovatoren mit Wissen und Kapital zur Seite zu stehen, so dass sie von Anfang an kühn wachsen können“, so Karen Page, General Partner bei B Capital.
  • Benhamou Global Ventures: „Die nächste Generation von Apps wird auf eine verteilte Weise und am Rand gebaut, um den Ansprüchen der Verbraucher hinsichtlich Latenzzeit, Leistung und Umfang zu genügen. Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit dem Cloudflare Workers Fund und die Unterstützung der Unternehmer, die diese nächste Welle von Startups einleiten“, sagte Yash Hemaraj, Partner bei BGV.
  • Chamaeleon: „Bei Chamaeleon freuen wir uns auf die Zusammenarbeit mit dem Cloudflares Workers Launchpad, indem wir die Firma, unsere einzigartige Quanten- und Technologieplattform und unsere #KIN-Mitglieder in den Vordergrund unserer Wertsteigerung dieses wegbereitenden Ökosystems stellen“, so Nuno Goncalves Pedro, Managing Partner und Mitbegründer von Chamaeleon.
  • Conversion Capital: „Die Cloudflare Workers-Plattform stellt die Bausteine bereit, mit denen eine neue Ära serverloser Infrastruktur eingeläutet werden kann, die große Teile der auf Software laufenden globalen Wirtschaft drastisch neugestaltet. Wir sind sehr gespannt auf die Partnerschaft mit Cloudflare und hoffen, diesen Wandel beschleunigen zu können“, erklärte Christian Lawless, General Partner bei Conversion Capital.
  • Counterpoint Global (Morgan Stanley): „Wir verfügen über eine Kultur des kontinuierlichen Lernens und langfristigen Denkens und sind in einer einzigartigen Position, partnerschaftlich mit gleichgesinnten Unternehmen im Verlauf ihres Lebenszyklus zusammenzuarbeiten. Workers ist eine fabelhafte Innovationsplattform und wir freuen uns sehr, die nächste Generation von Firmen zu unterstützen, die aus dem dynamischen und aufstrebenden Ökosystem von Cloudflare hervorgehen wird“, sagte Dennis Lynch, Head of Counterpoint Global (Morgan Stanley).
  • GGV: „Wir verfolgen mit Staunen, wie schnell das Workers-Ökosystem erblüht ist, und wir sehen bereits einige der innovativsten Firmengründer, die wir kennen, die jetzt serverlose Produkte auf der Basis von Cloudflare oder in enger Verbindung damit bauen. Da immer mehr Startups vom ersten Tag an auf Workers bauen wollen, sind wir sehr gespannt darauf, dieses Ökosystem zu unterstützen“, vermerkte Dan Cahana, Investor bei GGV Capital.
  • IGNIA: „Mit seinem Fokus auf Partnerschaften mit erstklassigen technischen Unternehmern in Lateinamerika will IGNIA sicherstellen, dass die beste Technologie innerhalb und außerhalb der Region wachsen kann. Da Cloudflare Workers in der Lage ist, Code innerhalb weniger Minuten um die Welt laufen zu lassen, verfügen die Unternehmer, deren Erfolg uns am Herzen liegt, über ein großes Potenzial“, so Alvaro Rodríguez Arregui, Mitbegründer und Managing Partner bei IGNIA.
  • Kleiner Perkins: „Seit fünf Jahrzehnten arbeitet Kleiner Perkins mit Unternehmern im Frühstadium der Firmengründung zusammen. Viele dieser Firmen wurden durch Fortschritte in der Computing-Technologie - vom PC übers Handy bis hin zur Cloud - möglich gemacht. Das Cloudflare Workers Launchpad-Programm soll die nächste Welle fördern - serverloses Computing. Wir freuen uns sehr, Teil der globalen Plattform zu sein, die dort gebaut wird, um Akteure in diesem wachstumsstarken Ökosystem zu unterstützen“, meinte Bucky Moore, Partner, Kleiner Perkins.
  • Nauta Capital: „Wir sind begeistert, mit Cloudflare bei diesem Workers Launchpad Förderprogramm zusammenzuarbeiten. Nauta Capital verfolgt die großen Fortschritte in der Enterprise-Infrastruktursoftware seit Jahrzehnten mit großem Interesse. Und Entwickler zeigen zunehmendes Interesse daran, Zeit auf das 'Kernproblem' zu verwenden und die Infrastruktur anderen zu überlassen. Cloudflare bietet eine leistungsstarke Plattform, wo einige dieser neuen Ideen Gestalt annehmen können“, so Pratima Aiyagari, Venture Partner bei Nauta Capital.
  • Primary VC: „Bei Primary arbeiten wir gerne mit Gründern von Anfang an zusammen. Cloudflare Workers bietet die Leistungskraft und Größe, die Firmengründer brauchen, um ein kategoriebstimmendes Unternehmen aufzubauen. Wir freuen uns darauf, diese leistungsstarke Plattform gemeinsam mit den Teams zu nutzen“, erklärte Brian Schechter, Partner bei Primary VC.
  • Unusual Ventures: „Firmengründer wollen sich auf die Schaffung von Produkten konzentrieren, die etwas bringen. Dafür brauchen sie jedoch Partner und Infrastruktur, die ihnen die effiziente Ausführung sicherer, skalierbarer Anwendungen ermöglichen. Darum sind wir begeistert von der Partnerschaft mit Cloudflare bei Workers Launchpad: um Gründer und Teams mit den Tools auszustatten, die sie brauchen, um marktfähige Produkte zu schaffen und darüber hinaus“, sagte Wei Lien Dang, General Partner bei Unusual Ventures.

Die Workers Launchpad-Kohorte vom Herbst 2022

Seite 1 von 4




0 Kommentare
Nachrichtenquelle: Business Wire (dt.)
 |  228   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Disclaimer

„Workers Launchpad“ Funding Program von Cloudflare steigt auf 2 Mrd. USD und stellt erste Startup-Kohorte vor Cloudflare, Inc. (NYSE: NET), das Unternehmen für Sicherheit, Performance und Zuverlässigkeit, das beim Aufbau eines besseren Internets mithilft, gab heute bekannt, dass das Workers Launchpad Funding Program auf 2 Milliarden US-Dollar für …

Nachrichten des Autors

120 Leser
112 Leser
108 Leser
108 Leser
104 Leser
1564 Leser
612 Leser
328 Leser
236 Leser
188 Leser
1564 Leser
612 Leser
560 Leser
420 Leser
328 Leser
5832 Leser
1890 Leser
1564 Leser
1466 Leser
1378 Leser