checkAd
Goldproduktion Q1/2023: Classic Minerals: Vorbereitungen für die Goldproduktion laufen auf Hochtouren

Goldproduktion Q1/2023 Classic Minerals: Vorbereitungen für die Goldproduktion laufen auf Hochtouren

Anzeige

Mit aussagekräftigen/nachhaltigen Produktionsergebnissen kann man frühestens Q2/2023 rechnen. Testläufe/Nachjustierungen sind vor Aufnahme des offiziellen Minenbetriebs üblich. Erste Großprobe lieferte 4,82 g/t Gold.


Mit Hochdruck treibt Classic Minerals Limited (ASX: CLZ, FSE: 2I7) die Vorbereitung für die Goldproduktion auf Kat Gap voran. Das besondere Augenmerk des Unternehmens liegt dabei aktuell auf dem Aufbau der Verarbeitungsanlage und der Errichtung der Tailings Storage Facility. Auch die für die Goldproduktion immens wichtige Wasserversorgung wird derzeit eingerichtet.

Unmittelbar nachdem Classic Minerals vom Department of Mines, Industry Regulation and Safety die endgültige Genehmigung für die Goldproduktion auf Kat Gap erhalten hatte, begannen die Arbeiten für den Aufbau der Verarbeitungsanlage und der Tailings Storage Facility (TSF) Erstere hat das Projektgelände in der Zwischenzeit erreicht und wird an ihrem endgültigen Standort nun wieder aufgebaut.
 

Allgemeine Informationen, Chart und Videos über Classic Minerals und anderen Rohstoff-/Technologieunternehmen unter:

▶️ axinocapital.de/Classic           oder            ▶️ axinocapital.de


Abonnieren Sie bitte unseren YouTube Kanal
 ▶️ Hier


Die Vorbereitung der Tailings Storage Facility begann mit der Durchführung von Erdarbeiten auf dem geplanten Standort der TSF und der exakten Abgrenzung der für die Lagerung des Bergematerials benötigten Fläche. Dazu wurde in einem ersten Schritt der Mutterboden abgetragen und die Fläche planiert.
 



 

Classic Minerals beauftragt Resource Engineering Consultats mit der Planung und Errichtung der Tailings Storage Facility

Mit der Planung und Errichtung der Tailings Storage Facility hat Classic Minerals die australische Gesellschaft Resource Engineering Consultants Pty Ltd (REC) beauftragt. Dass die Wahl auf REC fiel, ist neben der großen Expertise der Firma auch ihrer modernen und durchaus auch visionären Herangehensweise geschuldet. Resource Engineering Consultants ist nicht nur auf das Design und die Errichtung von Tailings Storage Facilities spezialisiert.

Der moderne Ansatz, nach dem Resource Engineering Consultants Tailings Storage Facilities errichtet, bemüht sich darum, die Effizienz eines Bergbaubetriebs zu steigern. Die Anlage wird daher so errichtet, dass sie die finanziellen Ressourcen von Classic Minerals schont und gleichzeitig die betriebliche Produktivität erhöht. REC ist nicht nur darauf spezialisiert, in jeder Phase des Projektlebenszyklus maßgeschneiderte Lösungen zu entwickeln, sondern dabei auch nachhaltige Ergebnisse zu erzielen.
 



 

Die Gekko-Anlage wird auf Kat Gap wieder aufgebaut und an die Wasserversorgung angeschlossen

Der Aufbau der Tailings Storage Facility wird in den ersten Wochen des neuen Jahres abgeschlossen sein, sodass die Anlage Anfang Februar 2023 betriebsbereit sein wird. Zu diesem Zeitpunkt dürfte sich auch der Aufbau der Gekko-Anlage seinem Ende nähern. Die Anlage ist in der Zwischenzeit wieder auf Kat Gap angekommen und wird nun zusammengebaut. Classic Minerals plant, dass die Arbeiten Mitte bis Ende Februar abgeschlossen sein werden und die Anlage anschließend ihren Betrieb aufnehmen kann.

Eine wichtige Voraussetzung für die Goldproduktion ist, dass Prozesswasser für die Gekko-Anlage bereitsteht. Auch die dafür notwendigen Arbeiten sind in der Zwischenzeit angelaufen. In einer Entfernung von etwa 1,5 Kilometer zum Standort der Gekko-Anlage hat Classic Minerals im Frühjahr ein Wasserreservoir entdeckt, das für die Goldproduktion genutzt werden kann.
 



 

Die Wasserversorgung wird gesichert

Nachdem im Frühjahr allerdings nur die Erkundungsbohrung niedergebracht worden war, wird nun die erste Produktionsbohrung eingeleitet. Das gewonnene Wasser wird anschließend in zwei große Wassertanks gepumpt, die in unmittelbarer Nähe der Gekko-Anlage bereits errichtet wurden.

In der Vergangenheit glänzte das Kat-Gap-Projekt „nur“ mit starken Goldgehalten und einer oberflächennahen Mineralisierung. Nun wird auf der Liegenschaft auch in kürzester Zeit die notwendige Infrastruktur für den geplanten Goldbergbau errichtet. Classic Minerals kommt bei diesen Arbeiten zügig voran und steht kurz vor der Aufnahme der Produktion in vollem Umfang.

Für die investierten Anleger sind das sehr gute Nachrichten. Sie lassen jetzt schon Vorfreude auf ein aussichtsreiches erstes Produktionsjahr 2023 aufkommen.
 

Classic Minerals


 

Risikohinweis
Die AXINO Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.axinocapital.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzen sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der AXINO Media GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der AXINO Media GmbH und ihren Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und §48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die AXINO Media GmbH und/oder deren Mitarbeiter, verbundene Unternehmen, Partner oder Auftraggeber, Aktien der Classic Minerals Limited halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ein weiterer Interessenkonflikt besteht darin, dass zwischen der AXINO Media GmbH und der Classic Minerals Limited ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag besteht. Demnach wird die AXINO Media GmbH entgeltlich für ihre Berichterstattung entlohnt. Die AXINO Media GmbH und deren verbundenen Unternehmen behalten sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen.

Wertpapier



Gastautor: axinocapital.de
 |  232   |   

Disclaimer

Goldproduktion Q1/2023 Classic Minerals: Vorbereitungen für die Goldproduktion laufen auf Hochtouren Mit Hochdruck treibt Classic Minerals Limited die Vorbereitung für die Goldproduktion auf Kat Gap voran. Das besondere Augenmerk des Unternehmens liegt dabei aktuell auf dem Aufbau der Verarbeitungsanlage und der Errichtung der Tailings Storage Facility. Auch die für die Goldproduktion immens wichtige Wasserversorgung wird derzeit eingerichtet.

Nachrichten des Autors

116 Leser
100 Leser
100 Leser
100 Leser
92 Leser
88 Leser
64 Leser
60 Leser
40 Leser
36 Leser
748 Leser
516 Leser
496 Leser
476 Leser
472 Leser
396 Leser
356 Leser
316 Leser
292 Leser
284 Leser
21632 Leser
6957 Leser
3067 Leser
2684 Leser
1723 Leser
1704 Leser
1542 Leser
1456 Leser
1426 Leser
1380 Leser