checkAd

EQS-News Adler Group S.A.: Adler erzielt Einigung mit Anleihegläubigergruppe über Anpassung der Anleihebedingungen sowie Bereitstellung einer besicherten Fremdfinanzierung

EQS-News: Adler Group S.A. / Schlagwort(e): Kapitalrestrukturierung
Adler Group S.A.: Adler erzielt Einigung mit Anleihegläubigergruppe über Anpassung der Anleihebedingungen sowie Bereitstellung einer besicherten Fremdfinanzierung

25.11.2022 / 19:52 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Adler erzielt Einigung mit Anleihegläubigergruppe über Anpassung der Anleihebedingungen sowie Bereitstellung einer besicherten Fremdfinanzierung

  • Lock-Up-Vereinbarung mit Anleihegläubigern, die ca. 45 % der von der Adler Group S.A. begebenen unbesicherten, nicht wandelbaren Anleihen (die „Anleihen“) repräsentieren, sieht Unterstützung bei der Anpassung der Anleihebedingungen der von der Adler Group ausgegebenen Anleihen vor
  • Finanzierungszusagen in Höhe von bis zu EUR 937,5 Mio. zur Stabilisierung des Geschäftsbetriebs und der Kapitalstruktur (Finanzierungszusagen unterliegen bestimmten Bedingungen, einschließlich der erfolgreichen Umsetzung der Anpassung der Anleihebedingungen)
  • Wirksamkeit der Anpassung der Anleihebedingungen der Anleihen wird im ersten Quartal 2023 erwartet.

Luxemburg, 25. November 2022 - Nach intensiven Verhandlungen mit einer Gruppe von Anleihegläubigern und ihren Rechts- und Finanzberatern haben die Adler Group S.A. („Adler Group“) und ihre Tochtergesellschaften, die ADLER Real Estate AG („ADLER RE“) und die Consus Real Estate AG („Consus“ und zusammen mit ADLER RE und Adler Group, die „Adler-Gruppe“), heute mit den Mitgliedern des Lenkungsausschusses einer Ad Hoc Gruppe ausgewählter Anleihegläubiger („Anleihegläubiger“) zur Stabilisierung der Adler-Gruppe eine Vereinbarung zur Anpassung der von der Adler Group ausgegebenen vorrangig unbesicherten Anleihen („Lock-Up-Vereinbarung“) abgeschlossen. Ausgenommen ist davon die von der Adler Group ausgegebene Wandelanleihe.

Zeitgleich hat die Adler Group mit den Mitgliedern des Lenkungsausschusses eine Vereinbarung über die Bereitstellung einer besicherten Fremdfinanzierung in Höhe von bis zu EUR 937,5 Mio. zur weiteren Unterstützung der Adler-Gruppe geschlossen („Commitment Letter“). Die Bereitstellung der Fremdfinanzierung steht unter dem Vorbehalt eines positiven Sanierungsgutachtens, einer Anpassung der Anleihebedingungen, der Bereitstellung der vereinbarten Sicherheiten sowie weiterer marktüblicher Vollzugsbedingungen. Auch andere Anleihegläubiger werden die Möglichkeit erhalten, sich an der Fremdfinanzierung zu beteiligen. Die Fremdfinanzierung wird durch ein Anlagevehikel in Form von Anleihen aufgenommen, die von den teilnehmenden Anleihegläubigern gezeichnet werden, wobei die entsprechenden Anleiheerlöse an die Adler-Gruppe und bestimmte Tochtergesellschaften weitergeleitet werden sollen.

Seite 1 von 5


Nachrichtenquelle: EQS Group AG
 |  391   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Disclaimer

EQS-News Adler Group S.A.: Adler erzielt Einigung mit Anleihegläubigergruppe über Anpassung der Anleihebedingungen sowie Bereitstellung einer besicherten Fremdfinanzierung EQS-News: Adler Group S.A. / Schlagwort(e): Kapitalrestrukturierung Adler Group S.A.: Adler erzielt Einigung mit Anleihegläubigergruppe über Anpassung der Anleihebedingungen sowie Bereitstellung einer besicherten Fremdfinanzierung 25.11.2022 / …

Nachrichten des Autors

232 Leser
220 Leser
156 Leser
148 Leser
124 Leser
952 Leser
632 Leser
472 Leser
468 Leser
456 Leser
1272 Leser
1224 Leser
1112 Leser
1056 Leser
976 Leser
2385 Leser
2343 Leser
2247 Leser
2237 Leser
2225 Leser