checkAd

Hidden Champions im Depot Euro-Nebenwerte: Das sind die UBS Top-Picks für 2023

Die UBS wirft einen Blick in die zweite Reihe und stellt ihre Top-20-Nebenwerte für das kommende Jahr vor. Nach einem schwierigen 2022 könnten viele Value-Perlen vor einem starken Comeback stehen.

Wenn das Jahr 2022 für die großen Indizes schlecht war, dann lief es bei den Small Caps miserabel. Der MSCI Europe Small Cap liegt rund 20 Prozent im Minus seit Januar, während der große Bruder MSCI Europe nur etwa sieben Prozent verloren hat. Es war das zweitschlechteste Jahr der letzten 25 Jahre, wie die UBS in einer neuen Studie feststellt. 

"Die Kombination aus höheren Zinsen, Makro-Sorgen und der Energiekrise war schwierig", schreibt das Team UBS-Analyst Bosco Ojeda. Doch nach dem Horror-Jahr dürfte das Aufholpotenzial bei vielen Nebenwerten groß sein.

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu MTU Aero Engines AG!
Long
Basispreis 217,79€
Hebel 14,37
Ask 1,51
Short
Basispreis 246,15€
Hebel 14,28
Ask 1,61

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

"Die Aussichten für 2023 scheinen für viele Unternehmen gar nicht so schlecht", schreiben die Experten weiter. "Es ist leicht, führende Unternehmen zu finden, die von einem wettbewerbsfähigen Euro profitieren, über solide Bilanzen, strukturelles Wachstum und einen guten Wert verfügen."

Eine Rezession im kommenden Jahr sieht die UBS bereits an den Märkten eingepreist. "Anhaltende Inflation ist unserer Ansicht nach ein viel komplexeres und plausibleres Szenario, daher konzentrieren sich unsere Top-Picks auf Preissetzungsmacht und strukturelles Wachstum zu einem angemessenen Wert."

Zu ihren Top-Picks zählen die Schweizer unter anderem die DAX-Werte MTU Aero Engines und Siemens Energy. Beim Triebwerk-Hersteller MTU haben auch die Abonnenten unseres Börsendienstes FAST BREAK kürzlich ihre ersten Gewinne mitgenommen - ein Plus von fast acht Prozent innerhalb einer Woche steht zu Buche. Jetzt mehr über FAST BREAK erfahren!

Zu den vielversprechendsten Aktientipps der UBS zählen der luxemburgische Call-Center-Betreiber Majorel (100 Prozent Luft zum Kursziel), den britischen Bahnkonzern National Express (80 Prozent) und die österreichische Banken-Holding Bawag Group.

wallstreet:online stellt die komplette Liste vor.

UBS Small- und Mid-Caps für 2023
Aktie WKN Kursziel
Auto Trader A14PY2 600,00€
Bawag Group A2DYJN 73,00€
Berkeley A2P03N 4275 GBp
Computacenter A14NH6 2590 GBp
CTP A2QRMW 15,00€
Georg Fischer A3DHG1 71,00 CHF
Hays 881825 160 GBp
Hiscox A14PZ0 1556 GBp
Huber+Suhner A0MV9C 115 CHF
Indra 873570 12,20€
Jet2 A0J37H 1410 GBp
Knorr-Bremse KBX100 74,00€
Krones 633500 121,00€
Majorel A3C3EP 38,00€
Mondi A0MQ8X 1800 GBp
MTU Aero Engines A0D9PT 232,00€
National Express 888871 320 GBp
Siemens Energy ENER6Y 25,00€
Unicaja A1W97N 1,25€
Viscofan 872335 64,00€

 

Autor: Julian Schick, wallstreet:online Zentralredaktion



 |  5093   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Disclaimer

Hidden Champions im Depot Euro-Nebenwerte: Das sind die UBS Top-Picks für 2023 Die UBS wirft einen Blick in die zweite Reihe und stellt ihre Top-20-Nebenwerte für das kommende Jahr vor. Nach einem schwierigen 2022 könnten viele Value-Perlen vor einem starken Comeback stehen.

Nachrichten des Autors

22096 Leser
20872 Leser
18368 Leser
14584 Leser
10588 Leser
6744 Leser
4204 Leser
2984 Leser
2012 Leser
1784 Leser
29608 Leser
27204 Leser
22096 Leser
20928 Leser
20872 Leser
20684 Leser
18396 Leser
18368 Leser
16248 Leser
16144 Leser
81668 Leser
68788 Leser
66132 Leser
64500 Leser
45760 Leser
44116 Leser
38156 Leser
35808 Leser
35644 Leser
31000 Leser
186937 Leser
104158 Leser
93824 Leser
85041 Leser
81668 Leser
75786 Leser
70099 Leser
68788 Leser
66132 Leser
64724 Leser