checkAd
Nebenwerte: Öl vor nächster Preisrallye: Top-Aussichten für Chevron, Exxon Mobil, BP, Occidental Petroleum, Shell, Calima Energy
Foto: http://www.nebenwerte-online.de

Nebenwerte Öl vor nächster Preisrallye: Top-Aussichten für Chevron, Exxon Mobil, BP, Occidental Petroleum, Shell, Calima Energy

Anzeige

Die Ölpreise haben in den letzten Monaten deutlich nachgegeben. Der Preisrückgang dürfte jedoch nicht von Dauer sein. Das Ende der No-Covid-Politik in China, die EU-Sanktionen gegen Russland, der G7-Preisdeckel und geringe Lagerbestände sprechen für eine kurz bevorstehende Rückkehr des Ölpreises über die 100-Dollar-Marke. Für viele Ölunternehmen bedeutet dies beste Geschäftsaussichten – wovon unter anderem Warren Buffett ausgeht. Wir nennen einige Ölaktien, mit denen Anleger auf die neue Rallye des schwarzen Goldes setzen können.

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu BP Plc!
Long
Basispreis 4,44€
Hebel 13,20
Ask 0,56
Short
Basispreis 5,09€
Hebel 12,02
Ask 0,29

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

Graphic growth and oil rig. Oil quotes are growing. Oil production. Red arrow the rise in prices for petroleum products in the market. upward trend.

Chevron: Rekordgewinne, KGV knapp über 10  – und jetzt noch Venezuela

Die Aktie des US-Ölriesen Chevron (WKN: 852552, ISIN: US1667641005, Ticker: CVX) konnte seit Jahresbeginn deutlich zulegen. Im zweiten Quartal wurde ein Rekordgewinn vermeldet.

Auch das dritte Quartal bescherte hohe Gewinne – die sogar über den bereits anspruchsvollen Erwartungen der Analysten lagen. Chevron vermeldete einen Gewinn von 5,56 USD pro Aktie – nach 2,96 im Vorjahreszeitraum. Der Umsatz legte um 49,06 % auf 66,64 Mrd. USD zu.

Weiter steigende Ölpreise dürften dem besten positionierten Konzern noch höhere Profite bescheren. Dabei ist das Unternehmen schon jetzt moderat bewertet. Das 2023er KGV liegt bei Kursen um 175 EUR bei knapp über 10. Das hat auch Warren Buffett auf den Plan gerufen. Chevron ist steht im Berkshire Hathaway Portfolio mit einem Anteil von 9 % auf dem dritten Platz.

Ein ganz besonderes Bonbon sind neueste politische Entwicklungen. Die US-Regierung hat Chevron die Genehmigung zur Ölförderung in Venezuela erteilt. In der Vergangenheit hatte das Unternehmen viel in dem ölreichen Land (die Ölreserven übersteigen jene Saudi-Arabiens) investiert. Chevron CEO Mike Wirth geht davon aus, dass die Wiederinbetriebnahme der Ölfelder „Monate und Jahre“ dauern wird. Zusätzliches Potenzial für die Zukunft also…

Exxon Mobil verdient jetzt fast so viel wie Apple

Die Aktie von Exxon Mobil (WKN: 852549, ISIN: US30231G1022, Ticker: XOM) befindet sich seit Herbst 2020 im Aufwind. Doch es könnte noch mehr gehen.

Die Umsatzdaten für das dritte Quartal waren beeindruckend. Exxon vermeldete einen Nettogewinn von 19,66 Mrd. USD bzw. 4,45 USD pro Aktie – nach 1,58 USD im Vorjahreszeitraum. Zum Vergleich: Apple verdiente im selben Zeitraum 20,7 Mrd. USD.

Seite 1 von 4


 |  1681   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Disclaimer

Nebenwerte Öl vor nächster Preisrallye: Top-Aussichten für Chevron, Exxon Mobil, BP, Occidental Petroleum, Shell, Calima Energy Die Ölpreise haben in den letzten Monaten deutlich nachgegeben. Der Preisrückgang dürfte jedoch nicht von Dauer sein. Das Ende der No-Covid-Politik in China, die EU-Sanktionen gegen Russland, der G7-Preisdeckel und geringe Lagerbestände sprechen für eine kurz bevorstehende Rückkehr des Ölpreises […]