checkAd
Aktien New York Ausblick: Anleger bleiben nach Rücksetzer vorsichtig
Foto: pexels - pixabay

Aktien New York Ausblick Anleger bleiben nach Rücksetzer vorsichtig

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Investoren am US-Aktienmarkt dürften nach dem Vortagesrückschlag auf hohem Niveau erst einmal vorsichtig bleiben. Der Broker IG taxierte den US-Leitindex Dow Jones Industrial knapp eine Stunde vor der Startglocke mit 33 837 Zählern nur wenige Punkte unter dem Vortagesschluss. Der technologielastige Nasdaq 100 wird etwas fester erwartet.

Am Markt kursierten Spekulationen, dass die jüngsten Unruhen in China wegen strikter Corona-Beschränkungen die chinesische Staatsführung dazu veranlassen könnte, ihre Null-Covid-Politik schneller zu lockern. Dafür will China wohl Impfungen von Älteren stärker vorantreiben. Am Vortag hatten die Proteste in China Sorgen vor einem weiteren wirtschaftlichen Rückschlag und Produktionsunterbrechungen in multinational ausgerichteten Fabriken geschürt.

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu Dow Jones Industrial Average Excess Return!
Long
Basispreis 31.959,43€
Hebel 14,99
Ask 2,09
Short
Basispreis 36.384,56€
Hebel 14,99
Ask 2,16

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

In den Blick rückt allmählich auch die für Mittwoch vorgesehene Rede von US-Notenbank-Chef Jerome Powell. Möglicherweise könnten die Erwartungen an eine entspanntere Geldpolitik nicht in dem Maße erfüllt werden, wie es die optimistischsten Annahmen aktuell suggerierten, warnte Analyst Jochen Stanzl vom Broker CMC Marktes.

Hinterlegungsscheine (ADRs) von in New York notierten chinesischen Aktien wie jene der Internethändler Alibaba Group und JD.com reagierten mit hohen vorbörslichen Aufschlägen von bis zu sieben Prozent auf die Signale aus China.

Die Titel des Logistikers UPS profitierten mit plus 1,7 Prozent im vorbörslichen Handel von einer frischen Kaufempfehlung der Deutschen Bank.

Auf eine für das laufende Jahr leicht erhöhte Umsatzprognose von UnitedHealth reagierten die Anteile des US-Krankenversicherers indes kaum.

Chemours rutschten um 7,7 Prozent ab. Das Jahresergebnis des Chemiekonzerns könnte die Erwartungen verfehlen, hieß es./ajx/mis




Nachrichtenagentur: dpa-AFX
 |  119   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Disclaimer

Aktien New York Ausblick Anleger bleiben nach Rücksetzer vorsichtig Die Investoren am US-Aktienmarkt dürften nach dem Vortagesrückschlag auf hohem Niveau erst einmal vorsichtig bleiben. Der Broker IG taxierte den US-Leitindex Dow Jones Industrial knapp eine Stunde vor der Startglocke mit 33 837 Zählern nur wenige …

Nachrichten des Autors

1308 Leser
1188 Leser
980 Leser
868 Leser
844 Leser
788 Leser
748 Leser
624 Leser
596 Leser
580 Leser
2584 Leser
2112 Leser
1944 Leser
1700 Leser
1560 Leser
1508 Leser
1472 Leser
1456 Leser
1376 Leser
1320 Leser
3980 Leser
3340 Leser
2680 Leser
2628 Leser
2584 Leser
2488 Leser
2120 Leser
2112 Leser
2096 Leser
2064 Leser
30444 Leser
25721 Leser
19267 Leser
13405 Leser
11685 Leser
11380 Leser
8979 Leser
7322 Leser
7158 Leser
7013 Leser