checkAd

Hyatt setzt Asset-Light-Wachstumsstrategie mit geplanter Übernahme der Dream Hotel Group fort

Die Hyatt Hotels Corporation (NYSE: H) und Dream Hotel Group gaben eine Vereinbarung bekannt, wonach eine Hyatt-Tochtergesellschaft die Lifestyle-Hotelmarke und die Managementplattform der Dream Hotel Group, einschließlich der Marken Dream Hotels, The Chatwal Hotels und Unscripted Hotels, mit Objekten in einigen der weltweit bekanntesten Hotelmärkte in Nord- und Südamerika, Europa und Asien erwerben wird.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20221129005475/de/

Dream Downtown (Photo: Business Wire)

Dream Downtown (Photo: Business Wire)

Diese Asset-Light-Akquisition wird ein Portfolio von 12 verwalteten oder als Franchise betriebenen Lifestyle-Hotels umfassen, mit weiteren 24 unterzeichneten langfristigen Managementverträgen für Hotels, die in Zukunft eröffnet werden sollen. Nach Abschluss der Akquisition wird das Lifestyle-Portfolio von Hyatt um mehr als 1.700 Zimmer erweitert und die Zimmerzahl von Hyatt in New York City um mehr als 30 % erhöht. Mit dieser Transaktion setzt Hyatt seine Asset-Light-Wachstumsstrategie fort, nachdem das Unternehmen bereits 2018 Two Roads Hospitality und 2021 die Apple Leisure Group übernommen hat. Außerdem hat Hyatt vor kurzem eine Kooperationsvereinbarung mit der deutschen Lindner Hotels AG geschlossen, um die Präsenz der Marke Hyatt in Europa weiter auszubauen.

Bei Abschluss der Transaktion wird Hyatt einen Basis-Kaufpreis von 125 Mio. USD zahlen, der in den nächsten sechs Jahren um bis zu 175 Mio. USD aufgestockt werden kann, wenn die Objekte in die Pipeline aufgenommen und eröffnet werden. Die mit dem Grundkaufpreis von 125 Mio. $ verbundenen stabilisierten Managementgebühren werden sich voraussichtlich auf etwa 12 Mio. $ belaufen, und in dem Maße, in dem der bedingte Kaufpreis von 175 Mio. $ gezahlt wird, werden zusätzliche stabilisierte Managementgebühren in Höhe von etwa 27 Mio. $ erwartet. Der gesamte Basis-Kaufpreis plus der bedingte Kaufpreis stellen einen attraktiven Übernahme-Multiplikator im hohen einstelligen Bereich auf die prognostizierten stabilisierten Erträge dar.

Die Hotels der Dream Hotel Group sind bekannt für ihr pulsierendes Gastronomie- und Nachtleben, das aus Hotspot-Restaurants, großzügigen Unterhaltungseinrichtungen und exklusiven Nachtclubs besteht und auf einer strategischen Zusammenarbeit mit innovativen und preisgekrönten Branchenführern beruht. Die Akquisition erweitert die Präsenz der Marke Hyatt in wichtigen Märkten, darunter in Nashville, Hollywood, South Beach, Durham, an mehreren Standorten in New York City und einem in den Catskills. Die unterzeichneten Verträge betreffen weitere strategische Ziele wie Las Vegas, Saint Lucia und Doha.

Seite 1 von 5




0 Kommentare
Nachrichtenquelle: Business Wire (dt.)
 |  171   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Disclaimer

Hyatt setzt Asset-Light-Wachstumsstrategie mit geplanter Übernahme der Dream Hotel Group fort Die Hyatt Hotels Corporation (NYSE: H) und Dream Hotel Group gaben eine Vereinbarung bekannt, wonach eine Hyatt-Tochtergesellschaft die Lifestyle-Hotelmarke und die Managementplattform der Dream Hotel Group, einschließlich der Marken Dream Hotels, …

Nachrichten des Autors

144 Leser
120 Leser
120 Leser
116 Leser
108 Leser
1544 Leser
612 Leser
328 Leser
236 Leser
188 Leser
1544 Leser
612 Leser
560 Leser
420 Leser
328 Leser
5832 Leser
1870 Leser
1544 Leser
1466 Leser
1378 Leser