checkAd

Neue Vier-Jahres-Untersuchung Fatale Fehler bei der Aktien-Anlage: Haben wir jahrelang ganz falsch investiert?

Lars Wißler, unser "Aktie der Woche"-Experte, über sehr beliebte Aktien, die in dem Verdacht stehen, ständig hinter der durchschnittlichen Rendite der Aktienmärkte zurückzubleiben.

Lars Wißler (Foto), Chef unseres Börsendienstes "Aktie der Woche", wagte es vor gut einer Woche, sich mit einer steilen These an uns Aktienanleger zu wenden: Unterstützt durch künstliche Intelligenz (KI) hatte er die Kursentwicklung von tausenden Aktien in den letzten vier Jahren untersucht und mit Kennzahlen wie dem KGV verglichen. Dabei sei er zu dem Schluss gekommen, dass sowohl eine hohe Dividende als auch ein niedriges KGV in diesem Zeitraum zu unterdurchschnittlicher Performance geführt hätten. (Tipp in diesem Zusammnhang: Holen Sie sich hier unsere "Aktie der Woche" von Lars Wißler. Zurzeit nur fünf Euro.)

Mathias Geibert, Portfoliomanager bei der Weser-Elbe-Sparkasse, wollte es genauer wissen und fragte auf LinkedIn nach: "Und was an dieser 'Untersuchung' lässt nun Prognosen für die Zukunft zu?"

Lars Wißler antwortete: "Günstige Dividenden-Aktien sind in Value-Märkten besonders profitabel, es gibt aber auch Märkte und Marktphasen, in denen sie schlecht funktionieren. Das konnten wir mit unseren Untersuchungen nachweisen. Noch sind wir nicht in einem klaren Value-Markt und zudem steht der Nachweis der Vorteile von sehr günstigen Aktien mit hohen Dividenden auch in Value-Märkten noch aus. Wir sehen damit eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass auch in der Zukunft Aktien mit einstelligem KGV und Dividende jenseits von vier Prozent jährlich hinter der durchschnittlichen Rendite der Aktienmärkte zurückbleiben."

Autor: Christoph Morisse, wallstreet:online Zentralredaktion




Wertpapier



0 Kommentare
 |  5170   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Disclaimer

Neue Vier-Jahres-Untersuchung Fatale Fehler bei der Aktien-Anlage: Haben wir jahrelang ganz falsch investiert? Lars Wißler, unser "Aktie der Woche"-Experte, über sehr beliebte Aktien, die in dem Verdacht stehen, ständig hinter der durchschnittlichen Rendite der Aktienmärkte zurückzubleiben.

Nachrichten des Autors

22124 Leser
20892 Leser
18412 Leser
14596 Leser
10592 Leser
6784 Leser
4228 Leser
2988 Leser
2052 Leser
1784 Leser
29624 Leser
27204 Leser
22124 Leser
20928 Leser
20892 Leser
20684 Leser
18412 Leser
18396 Leser
16252 Leser
16144 Leser
81668 Leser
68788 Leser
66132 Leser
64500 Leser
45760 Leser
44116 Leser
38156 Leser
35808 Leser
35644 Leser
31000 Leser
186937 Leser
104158 Leser
93824 Leser
85041 Leser
81668 Leser
75786 Leser
70099 Leser
68788 Leser
66132 Leser
64724 Leser