checkAd
ROUNDUP: Mehr als doppelt so viele Fluggäste im Sommer an deutschen Flughäfen
Foto: Arne Dedert - DPA

ROUNDUP Mehr als doppelt so viele Fluggäste im Sommer an deutschen Flughäfen

WIESBADEN (dpa-AFX) - Von deutschen Flughäfen sind im Sommer 2022 mehr als doppelt so viele Menschen zu einer Flugreise aufgebrochen als im gleichen Vorjahreszeitraum. 59,1 Millionen Menschen bedeuteten von April bis Oktober knapp 109 Prozent mehr als im Sommer 2021, wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch berichtete. Die Werte aus dem Vor-Corona-Jahr 2019 wurden aber noch deutlich verfehlt.

So lag die Zahl der Passagiere auf innerdeutschen Verbindungen mit 4,46 Millionen fast 62 Prozent unter dem Wert vor der Pandemie. Im Auslandsverkehr betrug die Lücke bei 54,6 Millionen Passagieren noch 22,5 Prozent. Nach dem Corona-Schock hatten die Fluggesellschaften deutlich weniger innerdeutsche Flüge angeboten. International gab es besonders in Richtung Asien weiterhin Lücken im Angebot, weil dort teils sehr strenge Anti-Corona-Maßnahmen gelten, die auch die Reisefreiheit einschränken.

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu Deutsche Lufthansa AG!
Long
Basispreis 9,21€
Hebel 14,39
Ask 0,66
Short
Basispreis 10,40€
Hebel 14,39
Ask 0,73

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

Im europäischen Luftverkehr war Spanien mit knapp 9 Millionen Passagieren das beliebteste Sommerziel deutscher Fluggäste vor der Türkei und Italien. Italien erzielte im Vergleich zum Vorsommer die höchste Zuwachsrate (+108,8 Prozent), blieb aber wie Spanien noch unter dem Vor-Corona-Niveau. Die Türkei und Griechenland waren hingegen bei den deutschen Flugtouristen deutlich beliebter als vor der Pandemie.

Wichtigstes Interkontinental-Ziel waren die USA, die mehr als drei Mal so viele Fluggäste anzogen als 2021. Zum Niveau aus der Vor-Corona-Zeit fehlte aber auch hier noch ein knappes Fünftel.

Der Flughafenverband ADV rechnet bei einer anderen Zählweise für das Gesamtjahr 2022 mit 65,1 Prozent des Passagieraufkommens aus dem Jahr 2019. Mit dieser Entwicklung liege Deutschland am unteren Ende der großen europäischen Luftverkehrsmärkte./ceb/DP/mis




Nachrichtenagentur: dpa-AFX
 |  127   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Disclaimer

ROUNDUP Mehr als doppelt so viele Fluggäste im Sommer an deutschen Flughäfen Von deutschen Flughäfen sind im Sommer 2022 mehr als doppelt so viele Menschen zu einer Flugreise aufgebrochen als im gleichen Vorjahreszeitraum. 59,1 Millionen Menschen bedeuteten von April bis Oktober knapp 109 Prozent mehr als im Sommer 2021, wie …

Nachrichten des Autors

1492 Leser
840 Leser
724 Leser
564 Leser
548 Leser
540 Leser
536 Leser
524 Leser
516 Leser
512 Leser
2584 Leser
2488 Leser
2096 Leser
1944 Leser
1696 Leser
1560 Leser
1492 Leser
1472 Leser
1452 Leser
1368 Leser
3976 Leser
3336 Leser
2672 Leser
2628 Leser
2584 Leser
2488 Leser
2120 Leser
2096 Leser
2096 Leser
2024 Leser
30444 Leser
25721 Leser
19267 Leser
13405 Leser
11685 Leser
11380 Leser
8979 Leser
7322 Leser
7158 Leser
7013 Leser