checkAd

Chinesischer Tesla-Konkurrent XPeng-Aktie: Kursexplosion – Plus 47 Prozent! Was ist da los?

Trotz eines enttäuschenden Quartalsergebnis geht die XPeng-Aktie richtig steil. Was ist da los?

Die Aktie des chinesischen E-Autobauers XPeng schloss den gestrigen Handelstag an der Nasdaq mehr als 47 Prozent im Plus ab. Der Kurssprung kommt überraschend, denn XPeng verzeichnete im dritten Quartal einen höher als erwarteten Verlust. Auch der Umsatz blieb hinter den Analysten-Erwartungen zurück.  

Der Umsatz im dritten Quartal lag bei 6,82 Milliarden Yuan (960,9 Millionen US-Dollar). Das entspricht einem Anstieg von 19,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Analysten hatten jedoch laut CNBC im Schnitt einen Umsatz von 7,26 Milliarden Yuan prognostiziert.

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu Tesla!
Long
Basispreis 180,00€
Hebel 13,75
Ask 1,28
Short
Basispreis 201,50€
Hebel 13,65
Ask 1,29

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

Der Nettoverlust von XPeng lag im dritten Quartal bei 2,38 Milliarden Yuan. Analysten hatten im Schnitt lediglich mit einem Verlust von 2,09 Milliarden Yuan gerechnet.

Immerhin lieferte XPeng im dritten Quartal 29.570 Elektrofahrzeuge aus, 15 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Gegenüber dem zweiten Quartal des Jahres war dies jedoch ein Rückgang um 14 Prozent.

Auch der Ausblick ist eingetrübt. XPeng geht davon aus, dass es im vierten Quartal zwischen 20.000 und 21.000 Fahrzeuge ausliefern wird, was einem deutlichen Rückgang von etwa 49,7 bis 52,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht.

XPeng kämpft mit einer wachsenden Konkurrenz durch Unternehmen wie BYD und Tesla. Auch die häufigen Lockdowns im Rahmen der Null-Covid-Strategie der chinesischen Regierung, machen dem E-Autobauer zu schaffen. Die Aktie hat im laufenden Jahr fast 80 Prozent an Wert verloren.

Bill Russo, CEO von Automobility mit Sitz in Shanghai, ist überzeugt, dass der jüngste Kursanstieg "wahrscheinlich darauf zurückzuführen ist, dass die Märkte sie [Xpeng] bereits zuvor abgestraft haben. Nun ist die Tahlsohle erreicht." Dies erklärte der Automarkt-Experte dem US-Nachrichtensender CNBC.

XPeng Registered (A)



Im vorbörslichen Handel an der Nasdaq steht die XPeng-Aktie (ADR) mehr als sechs Prozent im Minus. Ein ADR kostet 10,11 US-Dollar.



Mehr Aktientipps gefällig? Börsianer und Informatiker Lars Wißler präsentiert jeden Sonntag seine "Aktie der Woche" - ein handverlesener Anlage-Tipp für die kommende Handelswoche. Jetzt gleich ausprobieren! HIER KLICKEN!


Autor: Ferdinand Hammer, wallstreet:online Zentralredaktion






1 Kommentare
 |  2896   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Kommentare

Avatar
01.12.22 19:52:20
"XPeng-Aktie: Kursexplosion – Plus 47 Prozent! Was ist da los?"


Da haben die Chinesen ihre Automarke ja schon sinnbildlich tituliert: "XPeng", da denkt doch jeder gleich an explodierende Schrottautos ... ;-)

Disclaimer

Chinesischer Tesla-Konkurrent XPeng-Aktie: Kursexplosion – Plus 47 Prozent! Was ist da los? Trotz eines enttäuschenden Quartalsergebnis geht die XPeng-Aktie richtig steil. Was ist da los?

Nachrichten des Autors

3764 Leser
80 Leser
39448 Leser
26804 Leser
26584 Leser
23344 Leser
22716 Leser
21528 Leser
17220 Leser
16656 Leser
16388 Leser
15984 Leser
81792 Leser
68832 Leser
67924 Leser
64800 Leser
45824 Leser
39448 Leser
38880 Leser
31036 Leser
28388 Leser
27524 Leser
186941 Leser
104162 Leser
93864 Leser
85377 Leser
81792 Leser
75786 Leser
70103 Leser
68832 Leser
67924 Leser
64800 Leser