checkAd

Bundestag billigt schnelleren Kohleausstieg im Rheinischen Revier

BERLIN (dpa-AFX) - Der Kohleausstieg im Rheinischen Revier wird um acht Jahre vorgezogen. Der Bundestag verabschiedete am späten Donnerstagabend ein Gesetz, wonach die drei Braunkohlekraftwerke Neurath F und G sowie Niederaußem K bereits im Jahr 2030 vom Netz gehen und nicht erst - wie bisher festgeschrieben - im Jahr 2038.

Damit billigten die Parlamentarier eine entsprechende Vereinbarung zwischen Bundesregierung, nordrhein-westfälischer Landesregierung und dem Energiekonzern RWE . Zu der Vereinbarung gehört allerdings auch, dass die Kraftwerksblöcke Neurath D und E, die eigentlich zum Jahresende abgeschaltet werden sollten, wegen der Energiepreiskrise mindestens bis Ende März 2024 in Betrieb bleiben. Der wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Reinhard Houben, sprach in diesem Zusammenhang von einer verantwortlichen Energiepolitik für Deutschland und Europa./ax/hoe/DP/jha

RWE




Diskussion: RWE - Informationen, Analysen und Meinungen
Wertpapier



0 Kommentare
Nachrichtenagentur: dpa-AFX
 |  120   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Disclaimer

Bundestag billigt schnelleren Kohleausstieg im Rheinischen Revier Der Kohleausstieg im Rheinischen Revier wird um acht Jahre vorgezogen. Der Bundestag verabschiedete am späten Donnerstagabend ein Gesetz, wonach die drei Braunkohlekraftwerke Neurath F und G sowie Niederaußem K bereits im Jahr 2030 vom Netz gehen …

Nachrichten des Autors

2516 Leser
2064 Leser
1928 Leser
1532 Leser
1152 Leser
1012 Leser
984 Leser
968 Leser
940 Leser
920 Leser
2612 Leser
2516 Leser
2472 Leser
2064 Leser
1928 Leser
1860 Leser
1532 Leser
1320 Leser
1156 Leser
1152 Leser
3952 Leser
3332 Leser
2632 Leser
2612 Leser
2516 Leser
2480 Leser
2472 Leser
2128 Leser
2120 Leser
2088 Leser
30444 Leser
25717 Leser
19267 Leser
13405 Leser
11685 Leser
11368 Leser
8979 Leser
7322 Leser
7158 Leser
7013 Leser