checkAd

Defiance Silver: Chance auf einen günstigen Einstieg!

Der Ärger um das Tepal-Projekt lastet auf der Aktie von Defiance Silver. Angersichts der Aussichten bietet dies aber Chancen für mutige Investoren:

Defiance Silver entwickelt in Mexiko gleich zwei Projekte. Die Aktie aber befindet sich auf einem Zweijahrestief, obwohl das Unternehmen mehr als solide finanziert ist und seine Projekte erfolgreich vorantreibt. Allerdings liegt (noch) ein Schatten auf dem Papier, was aber eine Chance sein kann.

Defiance Silver: Ärger um Gold-Kupfer-Projekt

Wenn sich eine Aktie auf einem Zweijahrestief befindet, dann ist irgendetwas im Argen. Das gilt für Defiance Silver (0,15 CAD | 0,12 Euro; CA2447672080), aber das muss nicht so bleiben. Der Ärger fing im Frühsommer an. Defiance Silver verfügt mit Tepal im Südwesten Mexikos über ein aussichtsreiches Gold-Kupfer-Projekt. Die Ressource kommt bereits auf 1,8 Mio. Unzen Gold und 813 Mio. Pfund Kupfer. Es handelt sich um ein niedriggradiges, aber sehr großes Vorkommen mit einem Potenzial zur deutlichen Vergrößerung der Ressource. Jedoch stellte das Unternehmen fest, dass die Rechte an dem Projekt illeglaerweise übertragen wurden. Gerüchteweise heißt es, dass Mitarbeiter im Bergbauministerium involviert sind und inzwischen entlassen wurden. Defiance hat sofort mit Anwälten auf ein Einfrieren der Rechte hingewirkt. Wer auch immer sie hat, kann mit ihnen derzeit nichts anfangen. Auf dem Projekt steht alles still. Das Unternehmen geht nun juristisch dagegen vor und will sein Eigentum zurück. Wie Vorstand Doug Cavey vor zwei Wochen auf der Deutsche Goldmesse in Frankfurt sagte, ist man optimistisch, dass man vor Gericht gewinnt und seine Rechte zurückerhält. Mehr dazu und zu den weiteren Schritten hören und sehen Sie im Video unten.

Doch mit dem Vorfall war zunächst das Vertrauen weg, die Aktie stürzte von rund 0,40 CAD auf etwa 0,15 CAD ab. Der Börsenwert beträgt gerade noch 39 Mio. CAD. Dabei ist man weiter gut aufgestellt: Defiance Silver hat rund 10,5 Mio. Dollar in der Kasse, ist schuldenfrei und treibt die Arbeiten an seinem Silberprojekt in Zacatecas, in zentraler Lage Mexikos, weiter voran. HIer gibt es keine Probleme und seit etwa 18 Monaten wird ununterbrochen exploriert und gebohrt. Die Ergebnisse dort gehören zu den besten überhaupt in Mexiko.

Seite 1 von 5


Wertpapier



0 Kommentare
 |  738   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Disclaimer

Defiance Silver: Chance auf einen günstigen Einstieg! Defiance Silver entwickelt in Mexiko gleich zwei Projekte. Die Aktie aber befindet sich auf einem Zweijahrestief, obwohl das Unternehmen mehr als solide finanziert ist und seine Projekte erfolgreich vorantreibt. Allerdings liegt (noch) ein Schatten auf dem Papier, was aber eine Chance sein kann.