checkAd

VW-Tochter Moia baut barrierefreie Angebote in Hamburg ab Januar aus

HAMBURG (dpa-AFX) - Die Sammeltaxi-Flotte von Moia in Hamburg wird um 15 barrierefreie Fahrzeuge erweitert. Rollstuhlfahrer sollen damit ab 1. Januar eine weitere Mobilitäts-Option in der Hansestadt bekommen, teilte das Unternehmen am Freitag mit. Diese Fahrten seien in der App ohne Aufpreis buchbar. "Schwerbehinderte Menschen, die nach dem Sozialgesetzbuch zur kostenlosen Mitfahrt im öffentlichen Personennahverkehr berechtigt sind, können Moia unentgeltlich nutzen." Dafür könne man sich bereits im Moia-Integrationsbüro registrieren.

Der Sammeltaxi-Anbieter Moia kündigte zudem an, mit Jahresbeginn ein noch größeres Gebiet zu bedienen - hinzu kommen die Stadtteile Wilhelmsburg, Billstedt/Billbrook, Osdorf/Lurup und Rahlstedt. Zudem werde das Angebot von Moia teilweise mit dem Tarif des Hamburger Verkehrsverbunds (HVV) verknüpft. Wer ein HVV-Abo besitzt, bekommt den Angaben zufolge vergünstigte Konditionen. Moia ist ein Tochterunternehmen des Volkswagen -Konzerns./let/DP/men

Volkswagen (VW) Vz

Die Volkswagen (VW) Vz Aktie wird aktuell mit einem Minus von -0,86 % und einem Kurs von 138,6EUR gehandelt.




Nachrichtenagentur: dpa-AFX
 |  125   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Disclaimer

VW-Tochter Moia baut barrierefreie Angebote in Hamburg ab Januar aus Die Sammeltaxi-Flotte von Moia in Hamburg wird um 15 barrierefreie Fahrzeuge erweitert. Rollstuhlfahrer sollen damit ab 1. Januar eine weitere Mobilitäts-Option in der Hansestadt bekommen, teilte das Unternehmen am Freitag mit. Diese Fahrten seien …

Nachrichten des Autors