checkAd

    Pride Index 2022  392  0 Kommentare Ketchum gehört zu den Top 5 der LGBTIQ+ freundlichsten Arbeitgebenden im deutschen Mittelstand (FOTO)

    Düsseldorf (ots) - Ketchum Germany gehört zu den Top 5 der LGBTIQ+
    freundlichsten Arbeitgebenden in der Kategorie Mittelstand in Deutschland. Das
    geht aus dem heute veröffentlichten Pride Index 2022 der UHLALA Group hervor.

    Die UHLALA Group ist über die Grenzen Deutschlands hinweg das führende LGBTIQ+
    Social Business. Sie ermittelt jährlich den Pride Index, der das Engagement von
    Unternehmen und Organisationen für lesbische, schwule, bisexuelle, trans- und
    intergeschlechtliche sowie queere Mitarbeitenden (LGBTIQ+) abbildet. Insgesamt
    78 Unternehmen sind im diesjährigen Index vertreten. Ketchum Germany gehört zu
    den Top 5-Unternehmen in der Kategorie Mittelstand (50-500 Mitarbeitende).

    Für Tabea Fesser, Chief People Officer bei Ketchum Germany, eine wichtige
    Auszeichnung und ein wichtiges Signal in den Markt: "Bei DE&I geht es nicht um
    Toleranz für Vielfalt, sondern um Gleichstellung, Empathie und Solidarität",
    erläutert sie. "Wir haben in diesem Jahr zum ersten Mal das Pride Audit
    durchlaufen. Und wir sind unglaublich stolz, dass wir mit unseren Maßnahmen und
    Initiativen für die LGBTQIA+ Community auf dem richtigen Weg und nun sogar in
    den Top 5 im Pride Index vertreten sind. Das ist für uns Ansporn weiterzumachen
    und eine Kultur zu fördern, in der Menschen unabhängig von ihrem Geschlecht und
    ihrer sexuellen Identität sie selbst sein können."

    Dass dies nicht selbstverständlich ist, zeigen aktuelle Studien. So stellte
    beispielsweise das Institut für Diversity und Antidiskriminierungsforschung 2021
    fest, dass über 30% aller LGBTIQ+ Mitarbeitenden nicht vor ihren Kolleg:innen
    und sogar 40% nicht vor ihren Führungskräften geoutet sind. Zudem berichten laut
    Studie vor allem trans- und intergeschlechtliche Mitarbeitende verstärkt von
    bedrückenden und häufig auch von Diskriminierungserfahrungen. Laut Deutschem
    Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) werden rund ein Drittel aller LGBTQIA+
    Mitarbeitenden in Deutschland am Arbeitsplatz diskriminiert. Eine Situation, die
    dringend geändert werden muss.

    Deshalb engagiert sich Ketchum Germany im Bereich DE&I und lässt die eigenen
    Aktivitäten extern und unabhängig überprüfen. So hat die Agentur in diesem Jahr
    erstmals das Pride Audit der UHLALA-Group durchlaufen und dabei den Titel "Pride
    Champion 2022 in Gold" erlangt. "Das Siegel Pride Champion und die hervorragende
    Platzierung im Pride Index zeigen uns, wo wir heute schon das Richtige tun und
    woran wir weiterarbeiten müssen", so Tabea Fesser. "Wir bestärken unsere
    Seite 1 von 2


    Diskutieren Sie über die enthaltenen Werte


    news aktuell
    0 Follower
    Autor folgen

    Verfasst von news aktuell
    Pride Index 2022 Ketchum gehört zu den Top 5 der LGBTIQ+ freundlichsten Arbeitgebenden im deutschen Mittelstand (FOTO) Ketchum Germany gehört zu den Top 5 der LGBTIQ+ freundlichsten Arbeitgebenden in der Kategorie Mittelstand in Deutschland. Das geht aus dem heute veröffentlichten Pride Index 2022 der UHLALA Group hervor. Die UHLALA Group ist über die Grenzen …