checkAd
Aktien Frankfurt Schluss: Schwacher Wochenverlauf geht weiter
Foto: Boris Roessler - dpa

Aktien Frankfurt Schluss Schwacher Wochenverlauf geht weiter

FRANKFURT (dpa-AFX) - Unter dem Eindruck schwacher Wirtschaftsdaten aus China hat der Dax am Mittwoch seine bisher recht maue Woche fortgesetzt. Auch die Wall Street gab ihm letztlich keinen Auftrieb. So schloss der deutsche Leitindex mit einem Minus von 0,57 Prozent auf 14 261,19 Punkte, womit er in seiner Spanne der letzten drei Wochen zwischen 14 149 und 14 584 Punkten blieb. Für den MDax der mittelgroßen deutschen Werte ging es zur Wochenmitte um 1,42 Prozent auf 25 263,08 Punkte bergab.

Eine schwache globale Nachfrage und Corona-Lockdowns ließen den chinesischen Außenhandel einbrechen. Dies verdeutliche die Herausforderungen, vor denen die Weltwirtschaft bis 2023 stehe, kommentierte Analyst Craig Erlam vom Broker Oanda die Daten.

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu Dow Jones Industrial Average Excess Return!
Short
Basispreis 36.000,00€
Hebel 14,81
Ask 18,72
Long
Basispreis 31.678,41€
Hebel 14,79
Ask 22,82

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

Auch Europaweit tendierten die wichtigsten Börsenbarometer schwächer. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 schloss beim Stand von 3920,90 Punkten mit minus 0,46 Prozent. Ebenfalls mit Verlusten beendeten die Leitindizes in Paris und London den Tag. In New York stand der US-Leitindex Dow Jones Industrial zum europäischen Handelsende mit 0,2 Prozent im Minus, Technologiewerte gaben dort abermals etwas deutlicher nach.

Die Aktien von Airbus verloren im Dax 2,2 Prozent. Der Flugzeugbauer kann in diesem Jahr nicht so viele neue Jets ausliefern wie geplant. Als Kursbelastung wertete ein Börsianer aber vor allem die Nachricht, dass Airbus das Tempo des Produktionsausbaus bei den stark gefragten Mittelstreckenjets der A320neo-Familie auf den Prüfstand stellt.

Negative Nachrichten des US-Düngerherstellers Mosaic ließen im MDax die Papiere des deutschen Konkurrenten K+S um gut sieben Prozent abrutschen. Mosaic verringert mangels Nachfrage vorübergehend die Produktion in einem kanadischen Bergwerk.

Die Anteile von Gerresheimer weiteten ihren Kursrutsch vom Vortag aus und knickten um 6,3 Prozent ein. Der Hersteller von Spezialverpackungen hatte am Dienstag im Rahmen des Kapitalmarkttages mit seinem Ausblick enttäuscht.

Die Aktien des Vermögensverwalters DWS gewannen dagegen im Nebenwerte-Index SDax 2,7 Prozent. Ein Börsianer verwies auf die positiven Aussagen vom Kapitalmarkttag und wertete die in Aussicht gestellte außerordentliche Dividende im Jahr 2024 als echte Überraschung.

Um 1,8 Prozent nach oben ging es für die Morphosys-Titel , angetrieben von einer Lizenzvergabe für potenzielle Krebsmedikamente an den Schweizer Pharmakonzern Novartis .

Der Euro wurde nach dem Börsenschluss zu 1,0497 US-Dollar gehandelt. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Nachmittag auf 1,0529 (Dienstag: 1,0516) Dollar festgesetzt. Der Dollar hatte damit 0,9498 (0,9509) Euro gekostet.

Am Rentenmarkt fiel die Umlaufrendite von 1,81 Prozent am Vortag auf 1,75 Prozent. Der Rentenindex Rex stieg um 0,66 Prozent auf 129,17 Punkte. Der Bund-Future sank um 0,08 Prozent auf 142,75 Punkte./ajx/mis

--- Von Achim Jüngling, dpa-AFX ---




Nachrichtenagentur: dpa-AFX
 |  220   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Disclaimer

Aktien Frankfurt Schluss Schwacher Wochenverlauf geht weiter Unter dem Eindruck schwacher Wirtschaftsdaten aus China hat der Dax am Mittwoch seine bisher recht maue Woche fortgesetzt. Auch die Wall Street gab ihm letztlich keinen Auftrieb. So schloss der deutsche Leitindex mit einem Minus von 0,57 Prozent …

Nachrichten des Autors

1288 Leser
1164 Leser
880 Leser
876 Leser
736 Leser
660 Leser
608 Leser
564 Leser
552 Leser
528 Leser
2584 Leser
2108 Leser
1944 Leser
1700 Leser
1560 Leser
1504 Leser
1472 Leser
1456 Leser
1376 Leser
1320 Leser
3980 Leser
3340 Leser
2676 Leser
2628 Leser
2584 Leser
2488 Leser
2120 Leser
2108 Leser
2096 Leser
2060 Leser
30444 Leser
25721 Leser
19267 Leser
13405 Leser
11685 Leser
11380 Leser
8979 Leser
7322 Leser
7158 Leser
7013 Leser