checkAd

AKTIE IM FOKUS BMW verlieren nach Abstufung durch Bank of America

FRANKFURT (dpa-AFX) - Eine Abstufung durch die Bank of America (Bofa) hat Papiere von BMW am Donnerstag vorbörslich unter Druck gesetzt. Im leicht stabilisiert erwarteten Dax verloren sie 1,7 Prozent im Vergleich zum Xetra-Schluss auf 83,16 Euro.

Bofa-Analyst Horst Schneider setzt in der Autobranche 2023 vor allem auf Mercedes , Volkswagen und Renault . Bei BMW ist er indes besonders überzeugt, mit seiner Skepsis recht zu behalten. Für 2024 liegt er mit der Prognose für das operative Ergebnis (Ebit) rund 20 Prozent unter dem Marktkonsens.

Schneiders Kursziel für die Papiere der Bayern liegt mit 78 Euro noch ein gutes Stück unter Xetra-Niveau. Mit 86,71 Euro hatten sie in der Vorwoche das höchste Niveau seit Anfang 2022 erreicht./ag/jha/

BMW




Nachrichtenagentur: dpa-AFX
 |  396   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Disclaimer

AKTIE IM FOKUS BMW verlieren nach Abstufung durch Bank of America Eine Abstufung durch die Bank of America (Bofa) hat Papiere von BMW am Donnerstag vorbörslich unter Druck gesetzt. Im leicht stabilisiert erwarteten Dax verloren sie 1,7 Prozent im Vergleich zum Xetra-Schluss auf 83,16 Euro. Bofa-Analyst Horst …

Nachrichten des Autors

840 Leser
800 Leser
608 Leser
580 Leser
572 Leser
556 Leser
488 Leser
460 Leser
340 Leser
324 Leser
2580 Leser
2488 Leser
2096 Leser
1944 Leser
1672 Leser
1560 Leser
1472 Leser
1436 Leser
1368 Leser
1304 Leser
3972 Leser
3336 Leser
2656 Leser
2624 Leser
2580 Leser
2488 Leser
2120 Leser
2096 Leser
2096 Leser
1996 Leser
30444 Leser
25721 Leser
19267 Leser
13405 Leser
11685 Leser
11376 Leser
8979 Leser
7322 Leser
7158 Leser
7013 Leser