checkAd

    Amatec24 GmbH  293  0 Kommentare So gelingt der Start ins Amazon-FBA-Business reibungslos (FOTO)

    Wernigerode (ots) - Als Geschäftsführer der Amatec24 GmbH und Gründer des Amazon
    FBA Revolution Programms unterstützt Almir Kobiljakovic Onlinehändler dabei,
    ihren Umsatz auf Amazon zu maximieren. Hierfür ebnet der Amazon FBA Experte
    seinen Kunden den Weg, um erfolgreich als Reseller zu starten. Im Folgenden
    verrät er, wie der Start ins Amazon-FBA-Business reibungslos gelingt.

    Jahr für Jahr kaufen immer mehr Menschen online ein. Eine der besten
    Möglichkeiten, um ein eigenes Business aufzubauen, ist daher der Verkauf von
    Produkten über das Internet. Vor allem der Online-Marktplatz Amazon wird dabei
    gern genutzt. Fulfillment by Amazon, kurz FBA, lautet in diesem Zusammenhang das
    Schlagwort. Hierbei handelt es sich um ein Geschäftsmodell, das darauf basiert,
    dass ein Unternehmer die Marktplatz-Infrastruktur von Amazon nutzt, um eigene
    Produkte zu vertreiben. Der Warenbestand wird dabei komplett oder teilweise bei
    Amazon gelagert. Bestellt ein Kunde ein oder mehrere Produkte, werden sie direkt
    über Amazon versandt. Auch die Kundenbetreuung und Retourenabwicklung werden
    abgedeckt. Entsprechend attraktiv erscheint das Geschäftsmodell für Gründer, die
    mit dem Gedanken spielen, ein eigenes Onlinegeschäft aufzubauen. "Durch ein
    Amazon-Business profitieren Unternehmer davon, sich ein attraktives
    Produktportfolio aufbauen zu können, ohne Stress mit Lagerhaltung und Versand zu
    haben", weiß Almir Kobiljakovic, Gründer und Geschäftsführer der Amatec24 GmbH.
    "Zudem können Händler für ihr Geschäft auf den größten Online-Marktplatz in ganz
    Europa zurückgreifen, wodurch die Hürde zum Einstieg in den Verkauf deutlich
    geringer ist. Durch eine genaue Planung lässt sich auch das geschäftliche Risiko
    auf ein Minimum reduzieren." Der Amazon-FBA-Experte weiß, wie sich Händler
    heutzutage aufstellen müssen, um mit ihrem Amazon-Geschäftsmodell erfolgreich zu
    werden. Wie der Start ins Amazon-FBA-Business reibungslos gelingt und worauf es
    dabei zu achten gilt, erklärt Almir Kobiljakovic im Folgenden.

    1. Nischenprodukte statt Bestseller wählen

    Um erfolgreich mit Handelsware auf Amazon zu starten, sollten sich Gründer
    zunächst mit den Grundlagen des Online-Handels vertraut machen. Dazu gehören der
    Großhandel in Deutschland, verschiedene Reseller-Typen sowie das Markenlevel auf
    Amazon. So werden Unternehmer in die Lage versetzt, Produkte und Marken zu
    finden, die sich tatsächlich für Anfänger eignen, wodurch sich das Risiko, Zeit
    und Geld zu verschwenden, von vornherein auf ein Minimum reduzieren lässt.
    Seite 1 von 2




    news aktuell
    0 Follower
    Autor folgen
    Verfasst von news aktuell
    Amatec24 GmbH So gelingt der Start ins Amazon-FBA-Business reibungslos (FOTO) Als Geschäftsführer der Amatec24 GmbH und Gründer des Amazon FBA Revolution Programms unterstützt Almir Kobiljakovic Onlinehändler dabei, ihren Umsatz auf Amazon zu maximieren. Hierfür ebnet der Amazon FBA Experte seinen Kunden den Weg, um …

    Auch bei Lesern beliebt

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer